Neuigkeiten / Berichte / Reportagen / Bilder – Filme – Video`s

Aus für deutsche Discounter-Kette: Nach rund 40 Jahren macht diese Marke dicht

.

Allgemeine Begriffserklärung und Richtigstellung der ddbnews-Redaktion:

Deutschland ist nicht die Bundesrepublik. Die Bundesrepublik hat keine Bürger wie ein richtiger Staat und seit 1990 kein eigenes Gebiet (und keine „Soldaten“ nur private Söldner, keine „Beamten“, nur Bedienstete „als“ Beamte), sondern nur unter Kriegsrecht stehende, rechtlose Bewohner, registriert in einer Verwaltung und mit Deutschland ist in allen Artikel die illegale und seit 3. Oktober 1990 unter Vorbehaltsrechten der Alliierten agierende Fremdverwaltung Bundesrepublik gemeint, die natürlich nicht Deutschland ist, jemals war oder sein könnte. Sie hat auch keine Minister im staatlichen Sinne, sondern nur Abteilungsleiter einer Geschäftszentrale und einer Geschäftsführung, die sich Kanzleramt und/oder Bundespräsidialamt „nennen“. Übrigens: Parteien sind politisch und geschäftlich tätige und orientierte Vereine, unter Ausschluß jeglicher Haftung nach BGB § 54, welche ansonsten für Vereine verpflichtend vorgeschrieben ist. Und noch etwas: Die gesamte Presse und die Medien in der Bundesrepublik sind internationale und globale Organe und keine deutschen Presse- und Medienhäuser. Die EU ist eine private Organisation, wird von den Vereinigten Staaten von Amerika gesteuert und hat mit Staatlichkeit oder einem völkerrechtlichen Staatenbund nichts zu tun.

.

Nach rund 40 Jahren schließt der Edeka-Konzern eine seiner beliebten Discounter-Ketten. Alle 330 Filialen sollen bundesweit verschwinden.
.

  • Discounter-Kette schließt: NP macht alle 330 Filialen dicht
  • Edeka-Marke vor dem Aus: Alle Läden sollen umgewandelt werden
  • Rund 6000 Mitarbeitende betroffen
  • Discount-Elemente sollen erhalten bleiben

Eine bekannte Discounter-Kette steht in Deutschland vor dem Aus: Die Discounter-Kette NP (Niedrig Preis) schließt alle 330 Filialen bundesweit. Die Edeka-Marke war vor allem in Norddeutschland vertreten. Bis zum Jahr 2026 sollen Medienberichten zufolge alle Läden renoviert und zu Edeka-Filialen oder Nah-und-Gut-Filialen umgewandelt werden.

.

Test-Umstellung war erfolgreich: Kund*innen nehmen neue Edeka-Filialen gut an

Um sicherzustellen, dass die Umwandlung letztendlich so erfolgreich wird, wie der Konzern sich das erhofft hat, wurden bereits einige NP-Filialen in Edeka geändert. Dabei wurde vor allem die Einrichtung hochwertiger gestaltet und das Sortiment ausgeweitet.

Der Vertriebsgeschäftsführer für den Bereich Einzelhandel der Region, Bernhard Berger, äußerte sich positiv gegenüber der „Lebensmittel Zeitung“: „Perspektivisch wird NP damit verschwinden.“ Laut Berger wurden demnach zweistellige Umsatz-Steigerungen erzielt.

.
.
.