Neuigkeiten / Berichte / Reportagen / Bilder – Filme – Video`s

CIA-Geheimexperimente: So werden Menschen »abgerichtet!« (Video)

.

Schon die pädosexuellen Netzwerke von Lügde, Bergisch Gladbach und Münster haben gezeigt: Es gibt Gewalt, die jenseits der Vorstellungskraft der meisten Menschen liegt.

.

Und dennoch wird dies weiter von vielen geleugnet, vor allem von den »Propagandisten« der Verleugner- und Verharmloser-Szene, die mitunter selbst mit der pädokriminellen Szene »verbandelt« sind.

Über eine Methoden zur »Umformung der Persönlichkeit«, die neben der Hypnose auch noch andere Mittel einsetzte, forschten insbesondere CIA-Gehirnexperten. Konkret: einen Zustand tiefer, intensivierter Hypnose zu schaffen, indem sie dem Hypnotisanden posthypnotische Befehle einpflanzen konnten.

Das alles offenbaren unter anderem die CIA-Dokumente Bluebird Project, Nov. 9, 1950 (MORI ID 144921).

Zur »gewaltsamen Umformung« der Persönlichkeit gehören auch Drogen und Medikamente, wie etwa Sodium, Pentothal, Sodium Amytal, Nembutal und Narkonomal, Scopolamin, Prolixin oder Anectine. Und natürlich LSD.

Die diesbezüglichen Drogen- und Gehirnwäsche-Experimente der CIA sind längst schon bekannt und veröffentlicht worden. In diesem Zusammenhang sollten auch die brutalen Elektroschock-Behandlungen nicht vergessen werden.

All das, um die Kontrolle über den menschlichen Geist zu erlangen. Auch mithilfe von Nazi-Ärzten, Chemiespezialisten und anderen Experten, die kurzerhand beim Nürnberger Ärzteprozess freigesprochen wurden, damit die Amerikaner sie in ihre Dienste übernehmen konnten. Dabei scheuten sich die Verantwortlichen weder vor Morden und Attentaten noch vor Hinrichtungen oder »Verselbstmordungen.« (Michael Jackson wurde ermordet, weil er vor 13 Jahren dasselbe wie Kanye West sagte (Video))

Am 4. August 2002 strahlte das ZDF die Dokumentation »Die dressierten Killer  –  Geheimdienste und Gehirnwäsche« aus.

Darin werden unfassbare Sachverhalte thematisiert, die auch in Hinblick des rituellen Missbrauchs durchgeführt wurden und werden, von der »Lobbyisten/Leugner-Propagandisten«-Szene« aber nach wie vor bestritten wird.

Unter anderem geht es um Zivilisten als Amateur-Killer im Auftrag der CIA, die durch jahrelange Gehirnwäsche zu willenlosen Erfüllungsgehilfen gemacht und durch Psychofolter zum Töten gezwungen wurden.

.

…weiterlesen 

.

.