Neuigkeiten / Berichte / Bild + Videoinformationen

DARPA-Dokumente: Hat Fauci die Entwicklung der Biowaffe SARS-CoV-2 finanziert?

.

Allgemeine Begriffserklärung und Richtigstellung der ddbnews-Redaktion:

Es gibt derzeit überhaupt keine Impfung, sondern nur genverändernde Therapiestoffe einer Versuchsstudie, die lediglich für freiwillige Probanden nach einer Notzulassung gemäß EU-Verordnung (EG) Nr. 507/2006 vom 29. März 2006, in Verbindung mit der EU-Verordnung (EG) Nr. 726/2004 vom 31. März 2004, genehmigt wurden. Ein Virus konnte bislang noch immer nicht nachgewiesen werden, wie z.B. das Verfassungsgericht in Spanien unlängst geurteilt hat. Alle Testverfahren können, ohne vollständige klinische Abhandlung durch einen Arzt, keine Ergebnisse nachweisen, wie tausende Wissenschaftler und Ärzte bestätigen. Alle Masken sind gemäß ihrer Hersteller gegen Viren ungeeignet und zudem bei längerem Gebrauch gesundheitsschädlich, was vor allem Kinder unter 14 Jahren betrifft. Rechtlich bedeuten die aktuellen Maßnahmen: Ein indirekter Zwang für eine Maßnahme ist juristisch gesehen ebenso als strafbare Nötigung zu bewerten, wie ein direkter Zwang.

.

Neue Enthüllungen des Project Veritas lassen den Schluss zu, dass Fauci in der Befragung im Kongress unter Eid gelogen und die sogenannte Gain-of-Function-Forschung finanziert hat, die dazu führte, dass die Biowaffe SARS-CoV-2 in Wuhan entwickelt und auf die Welt losgelassen wurde.

.

Die dem Project Veritas zugespielten Militärdokumente bestätigen, was kritische Berichterstatter schon seit Monaten berichten: Die NGO EcoHealth Alliance hat sich an die DARPA gewandt und um die Finanzierung eines Experiments gebeten, bei dem in Fledermaushöhlen in China hautdurchdringende, toxische Spike-Protein-Nanopartikel als Aerosol freigesetzt werden. Die DARPA lehnte den Antrag mit der Begründung ab, dass ein solches Experiment äußerst gefährlich sei und gegen die Beschränkungen für die Erforschung biologischer Waffen verstoßen würde, die von damaligen US-Präsidenten Obama verboten worden waren.

.

Nachdem die DARPA die Finanzierung abgelehnt hatte, fanden Fauci und andere beim NIH und dem NIAID einen Weg, die Finanzierung zu realisieren, und umgingen absichtlich die Beschränkungen für die Erforschung der Gain-of-Function, um Geld nach Wuhan zu leiten und die Freisetzung dieser biologischen Waffe im Freien zu ermöglichen. Seitdem sind (bisher) Millionen von Menschen auf der ganzen Welt gestorben, und viele hundert Millionen werden wahrscheinlich an den im Zuge der Plandemie ausgesprochenen (indirekten) “Impfstoff”zwang sterben.

.

Das liegt daran, dass die Spike-Proteine der Biowaffe auch der Hauptbestandteil der Gentherapien sind. Bei mRNA-“Impfstoffen” weisen die mRNA-Anweisungen den Körper an, toxische Nanopartikel aus Spike-Proteinen herzustellen. Also genau die gleichen Biowaffen, die laut DARPA zu gefährlich wären, um sie in Fledermaushöhlen freizusetzen.

.

Diese Dokumente lasen die berechtigte Frage aufkommen, ob Fauci ein Massenmörder ist.

Wie Naomi Wolf kürzlich in Steve Bannons Sendung “War Room” erklärte, handelt es sich bei diesen Aktionen von Fauci und seinen Mitverschwörern in jeder Hinsicht um “vorsätzlichen, auf höchster Ebene koordinierten Totschlag an Millionen von Menschen (premeditated manslaughter of millions of people, coordinated at the highest levels)”.

.

Ist dies der schlagende Beweis dafür, dass Fauci wusste, dass er eine biologische Waffe finanzierte, und dass er Regierungsbeschränkungen umging, um sicherzustellen, dass das vom chinesischen Militär betriebene Labor die Mittel und das technische Wissen erhielt, die es zum Bau dieser Biowaffe benötigte? Dass zeitgleich im September 2019 der Startschuss für den “Großen Neustart” nach den Fed-Repo-Geschäften erfolgte und auch das Event 201 im Oktober 2019 startete, lässt den Schluss zu, dass diese Biowaffe gezielt freigesetzt wurde, um die Weltwirtschaft und die bürgerlichen Freiheiten der westlichen Nationen anzugreifen, um jenen gesellschaftlichen Umbruch zu ermöglichen.

Weil sie Fauci schützen, sind Big Tech, Big Media, Big Government und Big Pharma mitschuldig an Betrug, Mord und Verrat. Sie alle müssen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit belangt werden.

 

Kann es sein, dass auch hierin der Grund zu finden ist, warum der US-Bundesstaat Washington – und bald auch andere Bundesstaaten – “Covid-19”-Lager in Betrieb nehmen? Um Kritiker und Konservative unter dem Deckmantel der “öffentlichen Gesundheit” (mit vorgehaltener Waffe) zusammenzutreiben?

 

Machthungrige, tyrannische Politiker und deren Auftraggeber erkennen, dass sie sich nur an der Macht halten können, wenn sie den Demozid fortsetzen – diesmal an ihren politischen Gegnern.

.

.

Leider ist zu befürchten, dass – nachdem “Covid-19” auszulaufen scheint -Fauci und Co. die Freisetzung einer Plandemie mit hämorrhagischem Fieber auslösen könnten, um eine Massenpanik auszulösen und noch mehr Menschen zu töten.

.

Der wahrscheinlichste Kandidat für die nächste Plandemie ist ein hämorrhagisches Fiebererreger wie Marburg oder ein waffenfähiges Ebola. Sie werden versuchen, eine sehr hohe Sterblichkeitsrate zu erreichen, um die nächste Stufe der Panik und Hysterie zu erreichen, in deren Rahmen sie das medizinische Kriegsrecht ausrufen und inländische Reisekontrollen sowie obligatorische Quarantänen für Ungeimpfte einführen werden.

Die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) und ihre Regierungshandlager sowie die Hochleistungspresse haben uns, dem Volk, den Krieg erklärt, und ihr Ziel scheint der Demozid zu sein.

.

Quelle + Video:

.

.