Neuigkeiten / Berichte / Bild + Videoinformationen

David Siegel: „Klar, CO2 hat fast nichts mit Klima zu tun“

.

Letzte Woche gab Climate Intelligence, „CLINTEL“, den tausendsten Unterzeichner ihrer Weltklimaerklärung bekannt . Tausendster Unterzeichner war David Siegel, der die Klimadebatte schon lange verfolgt. Vor kurzem hat er ein interessantes 40-minütiges Video hochgeladen, das seine aktuelle Sicht auf den Klimawandel darstellt. Für diese Präsentation nutzt er viel Input aus dem internationalen CLINTEL-Netzwerk.

.

CLINTEL , ein globales Netzwerk kritischer Wissenschaftler und Ingenieure, hat eine einfache Botschaft: „Es gibt keinen Klimanotstand.“

Ja, der Klimawandel existiert und kann nicht ignoriert werden, aber CLINTEL betont, dass es KEINEN Grund zur Panik und KEINEN Grund zur Beunruhigung gibt. Die CLINTEL-Wissenschaftler lehnen die irreführende, unrealistische und zerstörerische globale Netto-Null-CO2-Politik („NetZero“) entschieden ab.

„CO2-Budgets Basierend nicht auf Wissenschaft, sondern auf Angst. Sie zerstören das Energiesystem, schränken die Menschenrechte ein, nähren den Extremismus und stürzen die Menschheit in eine tiefe physische, mentale und finanzielle Krise“ , schrieb CLINTEL .

Um die Weltklimaerklärung zu unterzeichnen, folgen Sie diesem LINK . Gehen Sie HIER für Anweisungen.

Seigel ist Unternehmer und Autor. Er schrieb sein erstes Buch über den Klimawandel im Jahr 1991. In den letzten Jahren hat er Videos zu verschiedenen Themen gedreht, von Makroökonomie über Holzbearbeitung bis hin zu Investitionen und Klimawandel.

„Ich glaube, Paul Ehrlich in Bezug auf die Bevölkerungsbombe und ich glaube, Al Gore, dass CO2 die Erwärmung verursacht. Dann, im Jahr 2016, sagte mir jemand, dass „die Wissenschaft entschieden ist“. Da ich wusste, dass, wenn es Wissenschaft ist, es nicht geklärt ist, beschloss ich, ein bisschen zu schauen und zu sehen, was ich entdecken könnte. Also verbrachte ich fast ein ganzes Jahr mit Nachforschungen und schrieb einen großen Beitrag auf Medium.com , den über 300.000 Menschen lasen. Seitdem studiere, lerne und kommuniziere ich weiter, was ich über das Klima und andere Missverständnisse gelernt habe“, sagte Siegel in einem Interview mit CLINTEL.

„Wir wissen immer noch nicht, was unser Klima wirklich antreibt. Wir können das Klima der nächsten 100 Jahre nicht genau vorhersagen. Für mich ist klar, dass CO2 fast nichts mit dem Klima zu tun hat und die großen Treiber Orbitalmechanik und Plattentektonik sind. Aber es gibt noch viel zu lernen.

„Ich würde gerne dem Geld hinterherlaufen. Ich würde gerne einen großen Bericht sehen, der zeigt, wie Geld an NGOs, wie viel die UNO für Öffentlichkeitsarbeit ausgibt, wie sich Universitäten auf den Climate Industrial Complex verlassen und wie motiviert die meisten Gruppen durch Geld sind, nicht durch Hilfe für die Umwelt . Wenn sie Eisbären, Waldbrände, Stürme und Lügen verwenden, ist es klar, dass ihr Ziel das Sammeln von Spenden ist. Und jetzt steht viel Geld auf dem Spiel.“

.

…weiterlesen 

.

.