Youtube ist tot – Es lebe die Freie Wahl

Google, Facebook und Twitter geben vor „Öffentliche Plattformen“ zu sein. „Wo alle gleich behandelt werden…“. Das sagen sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Aber dies sind keine öffentliche Plätze. Und wie hier alle gleich behandelt werden, können wir seit geraumer Zeit beobachten. Hier ist gar nichts gleich. Vor allem Google beeinflusst mit seiner Suchmaschine und mit Youtube die Meinungen der Massen. So wird Information vollständig verwässert oder sogar unzugänglich gemacht. Und dies umfasst buchstäblich alles von Bedeutung. Ob Geschichte oder Gegenwart. Den Benutzern von Google und Youtube wird eine nicht vorhandene Realität vorgegaukelt. Durch das bewusste Verdrängen von Alternativen Informationen, die nicht im Sinne Googles Politik sind. Und der Rest der Social Media Truppe versteckt sich hinter der gleichen Politik. Die ganz zufällig auch die der Medien ist. Nicht zu vergessen unzählige Nicht Regierungs Organisationen. Es ist ein Leichtes all die genannten der permanente Lüge und Manipulation zu überführen. . . .

 

Am 29.06.2019 veröffentlicht

eingestellt von ddbNews R.