Jemand, der die Verantwortung übernimmt…

So zumindest gibt sich der Deutsche derzeit… LEIDER. Da werden, wie in der Weimarer Republik, zig neue Parteien gegründet. Was macht der Deutsche? Er rennt zu denen, weil die ja das dann schon regeln. Für ihn, den Deutschen. Seit wann das denn??? Welcher Kaiser, König, Fürst, welche Partei oder sonstiges derartiges Herumlaufendes, hat jemals etwas FÜR die Deutschen gemacht?? Doch immer nur das Gegenteil!

Stimmt nicht?? BEWEISE!!! Der Kaiser, die Fürsten und sonstiges Adliges (was auch immer das sein soll) hat sich auf Kosten der Bewohner immer den Bauch voll geschlagen, Schlösser erbauen lassen und mal eben Kriege geführt. Alles auf Kosten der Menschen, die sich haben töten lassen, krumm geschufftet für die Schlösser und dafür sorgen müssen, daß sich eben diese „Fürsten“ ganz gut leben konnten!!!

Alleine der Spruch des ach so tollen Kaisers, er lässt sich nicht vom Pöbel wählen, sollte doch genug Aussagekraft haben, WAS dieses Gewürm an Adeligen, von den Menschen halten… Ebenso die vielen Aussagen der derzeitigen Politdarsteller. Sie mehren den Nutzen des Volkes ( NICHT FÜR das Volk!!! ), sie schreiben dem Volk vor was es zu denken und zu reden hat. Wobei, derzeit soll ja weniger gedacht und geredet werden, siehe Maulkorb, auch „Mundschutz“ genannt.

Warum also, lieber Deutscher, WARUM ist es für Dich so schwer, die Verantwortung für Dein Land, Deine Mitmenschen, Deine Kinder und Dich selbst, selbst zu übernehmen, statt abzugeben? Glaubst Du denn, das geht? Wirklich? Nur mit Obrigkeitshörigkeit geht es Dir besser? Beweise das mal bitte!

WO bitte ist der echte deutsche Geist, der Zusammenhalt? Wo ist die Fürsorge für unsere Kinder, unsere Alten, für die FAMILIE? WO ist der lebendige Geist, welcher „eigentlich“ im Menschen IST? Oder gibt es zumeist nur noch biologische Roboter, welche Befehle befolgen, selbst aber das Denken und vor allem Empfinden nicht mehr können? Ist nur noch an sich selbst denken, der Nächste ist einem scheißegal, wirklich SO toll??

Das ist dann die Zukunft? Und nur weil man KEINE Verantwortung tragen will? Dann ist es vielleicht doch besser, sich irgendeinen Führer vor die Nase setzen zu lassen. Aber bedenke Mensch, der Verantwortung entgehst Du dadurch NICHT. Im Gegenteil, das Ergebnis der Verantwortungslosigkeit schlägt unerbittlich zurück. Das ist so sicher wie es die Schöpfung, das ganze Weltenall gibt!

ddbnews P.