Die CO2-Lüge

In diesem Video geht es um eine kleine Horror-Geschichte … – und der Gegenstand des Grauens heißt (Du ahnst es schon) : CO2. Bist Du WIRKLICH bereit Dich diesem Grauen zu stellen ? …. Okay …. , Du wolltest es so, …. trete ein und lass uns beginnen … ;-))

https://www.youtube.com/user/Jasinna

Jasinna

 

Terrorermittler bricht sein Schweigen

Sicherheitsexperte und Ex Polizist Stefan Schubert enthüllt den größten Geheimdienstbund Politikskandal :

Die Destabilisierung Deutschlands

 

Bill Gates plant NWO Agenda 21 Mit George Soros: Die Welt entvölkern

Bill Gates und George Soros drehen sich auch um die Entvölkerung, aber es gibt keine Möglichkeit, dass sie gleich rauskommen und es sagen … oder hat Bill das schon getan? Was, wenn Sie jetzt herausfinden, dass Bill Gates zusammen mit seinem Verbrechensgefährten plant, die Weltbevölkerung in den nächsten zehn Jahren um etwa 5 Milliarden Menschen zu reduzieren, und dass sie Impfstoffe und genetisch veränderte Lebensmittel dafür verwenden wollen?

Sie vergiften uns mit Fluorid in Wasser und Zahnpasta. Fluorid ist ein potentiell giftiges Element, das die Intelligenz bei Kindern senken kann und zu einer hohen Inzidenz von dyspeptischen Symptomen sowie histologischen und elektronenmikroskopischen Anomalien bei Magen- und Darm-   sowie Atemwegserkrankungen führt – ( Chemtrail -)  Aluminium verstärkt diesen Effekt – verursacht Unfruchtbarkeit und Geburt Mängel. Außerdem produzieren  Ziegen auf Monsantos GVO Sojaproduktdiät anormale Milch – was auch immer Einfluss auf afrikanische Kinder hat.
Sogar die US-Regierung bestätigtdass Aluminiumfluorid schwere Krankheiten verursacht.

Bill Gates fängt Chemtrailing an und spritzt giftiges Aluminium über den Globus. Gates ist Partner des Monsanto- Gens / Round-ups der Rockefeller-Stiftung , das bei Ratten kanzerogen ist– und nun von der WHOauch als „wahrscheinlich“ krebserzeugend deklariert wird.

 

An 16.000 Stammesschulkindern in Andhra Pradesh, Indien, wurden Tests mit dem Impfstoff gegenmenschliches Papillomavirus (HPV), Gardasil, durchgeführt. 120 Mädchen, die an den HPV-Impfstoffversuchen teilnahmen, litten unter Nebenwirkungen. mindestens 7 starben.

Bill Gates hat auf einer TED-Konferenz gesagt, er könne die Weltbevölkerung mithilfe von Impfstoffen um Milliarden reduzieren. Wie das? Wenn Impfstoffe vermeintlich Infektionskrankheiten vorbeugen, wie kann das bedeuten, Menschen zu töten oder sie davon abzuhalten, sich zu vermehren? Große Frage.

Gates-Stiftung, WHO, PATH, GAVI, UNICEF Hinter Chad Vaccine Disaster : Force-Impfung mit einem Impfstoff gegen Meningitis A. 40 von 500 geimpften Kindern waren innerhalb weniger Stunden gelähmt. Video

Dies entspricht dem erklärten Ziel von Gates: Die Weltbevölkerung soll durch Impfungen um 15% gesenkt werden.

„Im Jahr 2005 wurde berichtet, dass Kinder in einem kleinen Dorf in den Vereinigten Staaten von Impfstoffen abstammende Polio bekommen hatten. In Nigeria wurden> 70 Fälle gemeldet. Im Jahr 2006 traten 1600 Fälle von Impfstoff-induzierter Kinderlähmung in Indien auf, so der Bericht des Unterausschusses für Immunisierung des indischen Ärzteverbandes zur Polio-Ausrottungsinitiative. Es ist anzumerken, dass diese Fälle während wiederholter Massenimmunisierungskampagnen berichtet wurden, bei denen wiederholte Dosen von OPV verabreicht wurden. Im Jahr 2008 wurden viele Fälle von Polio in allen Provinzen Pakistans gemeldet, wo OPV für wiederholte Massenimmunisierungskampagnen eingesetzt wird.“

n einer kürzlich erschienenen Studie wurde berichtet, dass die Zahl der Kinder, die an Impfstoff-induzierter Kinderlähmung leiden, epische Ausmaße erreicht hat.

Ein Dokument von Neetu Vashishi und Jacob Puliyel, das im Medical Journal of Medical Ethics 2012 veröffentlicht wurde, sagte kürzlich: „… während Indien seit einem Jahr polio -frei ist, hat es einen enormen Anstieg der akuten schlaffen Lähmung ohne Polio gegeben (NPAFP). ). Im Jahr 2011 gab es weitere 47.500 neue Fälle von NPAFP . Klinisch nicht unterscheidbar von Polioparalyse, aber doppelt so tödlich, war die Inzidenz von NPAFP direkt proportional zu den Dosen der oralen Polio . Obwohl diese Daten innerhalb des Polioüberwachungssystems gesammelt wurden, wurde sie nicht untersucht. Das Prinzip von primum-non-nocere wurde verletzt.“

Monsanto hat Tausende von armen indischen Bauern zum Selbstmord getrieben, weil sie es sich nicht leisten konnten, Monsantos Hybridsaatgut jedes Jahr zu kaufen. Sie nennen es den „Samen des Bösen“ –   giftige Round-up-GVO.

mehr und Quelle

Ärzteverein gegen Impfpflicht:

Ärzteverein: „Deutschland braucht keine Impfpflicht“ – Impf-Propaganda mit Photoshop

Hier ist das Foto des gesunden Babys, das NBC News für seine Photoshop-Täuschung gekauft hat:

Und hier ist das Bild, das mit Photoshop bearbeitet wurde und auf NBC News ausgestrahlt wurde, um die Menschen zu manipulieren:

Eine kurze Quellenanalyse zeigt auf den ersten Blick, dass das Bild mit gefälschten Masernflecken überarbeitet wurde. Die gefälschten „Masern“ -Flecken auf dem Baby sind nichts weiter als eine Stempelkopie des gleichen Fleckenmusters:

Ein genauerer Blick auf das Bild entlarvt die Lüge der NBC News. Dasselbe Muster wiederholt sich mehrfach.

Problem-Reaktion-Lösung: Man erschaffe oder erfinde ein Problem, um bei den Menschen eine bestimmte Reaktion (Angst/Panik) auszulösen, damit man ihnen anschliessend eine Lösung unterjubeln kann, der sie unter normalen Umständen niemals zugesagt hätten. (In diesem Fall geht es um die Impfpflicht.)

 

Der vom Gesetzgeber angestrebte Masern-Impfzwang stößt bei Ärzten auf Widerstand. „Es gibt in Deutschland und Mitteleuropa seit vielen Jahren keine Infektionskrankheit, die so bedrohlich wäre, dass sie einen derartigen Eingriff in fundamentale Grundrechte rechtfertigen würde“, sagt der Ärzteverein.

Wer sein Kind in Brandenburg in eine Kindertagesstätte oder andere Tagespflegeeinrichtung bringen möchte, muss in Zukunft eine Masernimpfung seines Kindes vorweisen. Der Landtag hatte am 11. April einen entsprechenden Beschluss gefasst, dessen Umsetzung bevorsteht, so „Spiegel“.

Doch nicht nur in Brandenburg, auch in anderen Bundesländern wird über eine Impfpflicht diskutiert. Dabei ist eine vom Bundesgesundheitsminister Jens Spahn angestrebte Impfpflicht seitens der Bundesregierung noch gar nicht beschlossen.

Die Stimmen aus der Bevölkerung gegen den Impfzwang werden indes immer lauter. Über 85.000 Menschen haben bereits eine Petition gegen die Einführung einer Impfpflicht im Internet unterzeichnet. Diese hatte der Ärzteverein „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.“ am 2. April ins Leben gerufen.

Der Ärzteverein warnt vor einer Einführung einer direkten oder indirekten Impfpflicht in Deutschland und hat am 23. April einen offenen Brief an alle Abgeordneten des Deutschen Bundestages und der Länderparlamente verfasst.

mehr und Quelle

Wer trägt die Schuld und wem nutzt es?

Die Menschen machen alles kaputt Teil 2

Wenn man Teil 1 berücksichtigt, kann man sich schon fragen, ob das Volk, also wir normale Menschen, die tatsächlichen Auslöser der angeblichen Umweltverschmutzung sind. Diesel, Benziner weg, dafür der noch umweltschädliche Elektrokarren her. Es geht bei diesem nicht nur alleine um die, durch Produktion des Autos selbst sowie der Akkus, sondern auch um die Ladung, welche auch Abgasemissionen verursachen. Nach Recherchen und Statistiken ( aus 2018 ) sind im Idealfall der Anteil der „grünen“ Stromerzeugung im Verkehrssektor weniger als 10 %. Voll umweltfreundlich. Und hier ist noch nicht einmal der extrem gesundheits- und umweltschädliche Abbau der Komponenten für die Akkus sowie die Kinderarbeit berücksichtigt.

Kommen wir mal zum Städtebau. Bis vor einigen Jahren wurde berücksichtigt, daß es in Städten einen „Durchzug“ geben muss. Heißt, der Luftaustausch für Frischluft in den Städten war eingeplant. Heute ist das nicht mehr so, es wird einfach alles an Freiflächen gerodet und zugeklatscht. Zum Teil mit echt hässlichen Bauten. Oder finden sie die neuen Bauten schön?? Zumeist einfach nur Kästen. Ebenso der Wohnungsbau. Im Prinzip wohnen wir in gestapelten Hundehütten, auch in diesen Reihenhäusern.

Dann kommt noch das Versiegeln der Böden. Echter Umweltschutz! Das Wasser wird daran gehindert, naturgemäß im Boden zu versickern. Dabei gibt es z.B. Asphalt, der das Regenwasser versickern lässt, leiser ist und auch noch viel länger hält. Die Sicherheit ist dabei auch erhöht, denn es gibt weniger Spritzwasser, der die Sicht einschränkt. Das kennen wir doch alle von den Autobahnen.

Nun kommen wir zu den Rodungen in den Wäldern. Ja, lieber Leser die gibt es. Es wird aber nicht so gemacht, daß man einen ganzen Wald rodet, sonst gäbe es ja Aufschreie. Nein, die Wälder werden überall ausgedünnt. Schuld daran sollen ja Käfer sein, die überall plötzlich auftauchen. Woher kommen die denn? Ein Schelm der dabei böses denkt… Der Wald wird überall ausgedünnt, man weiß zwar, der Wald nimmt große Mengen an dem ach-so-schädlichen CO2 auf, aber der Bedarf an Holz für manches Land am südöstlichen Mittelmeer oder auch für manche Scheichs und die „umweltfreundliche“ Pelletheizung ist groß. Der Umsatz ist wichtiger wie die Natur und der darin lebende Mensch. Von den im Wald lebenden Tieren ganz zu schweigen! Also gute Umsatzmöglichkeit….. Umweltschutz nennt man das…..

Überhaupt wird seitens der Verwaltung des vereinten Wirtschaftsgebietes ( siehe Grundgesetz ) alles mögliche verhökert. Entgegen der geltenden Bestimmungen. Egal Hauptsache Zeugs verkauft und das Geld in alle möglichen Richtungen verschleudert. Wichtig ist, daß für das Volk nix übrig bleibt. Kennen wir doch alle die Aussage eines Joschka F., Zitat:“Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

Doch ein grundlegendes Problem besteht generell: Alle schauen zu, lassen es zu. Und damit liebe Leser tragen ALLE MITVERANTWORTUNG. Denn wer nichts dagegen tut stimmt zu! Von Stimmabgabe, also „Wählen“, schweigen wir hier mal besser, das ist dann tatsächliche ZUSTIMMUNG…..

Doch es gibt eine rechtlich korrekte, von aussen nicht einzuschränkende Möglichkeit, ALLES so zu verändern, daß WIR, das Volk, die Ton angeben und die Politdarsteller z.B. in die Wüste schicken können:

www.verfassunggebende-versammlung.com

https://www.ddbnews.org/reggy-ddb-redaktion/?p=660

Menschen machen alles kaputt Teil 1

 

 Alles abgeholzt für Ihre Gewinne, Holz verkaufen , mit G5 und KI Gewinne erzielen, und mit der für uns schädlichen Strahlung und daraus entstehenden Krankheiten weiteren Profit erzielen, Pharma freut sich und die Menschheit wird reduziert, auch einer ihrer Pläne!

ddbNews R.

Seniler Papst: “ Migranten bringen immer Reichtum!“Der reale Wahnsinn und die Lösung

ddbNews R.

Da behauptet das geistliche Oberhaupt doch tatsächlich Migranten bringen immer Reichtum.

Die Frage ich aber für wen denn ? Diese Frage beantwortet der senile Herr aber nicht.Uns ist klar für wen !

Wie sieht aber die reale Welt aus und wie sehen sie die Menschen durch das was sie täglich erleben?

Im Brandbrief von Rolf haben wir eine Sichtweise, die sicher viele  andere teilen können:

Ich leide elendig in Berlin. Ich habe enorme Probleme, über die Runden zu kommen, da ich schon Mitte des Monats total pleite bin. Ich habe keine Ersparnisse, da ich nicht in der Lage bin, auch nur einen kleinen Beitrag zurück zu legen. Ich kann auch nicht meine Familie fragen, da sie selber in Geldnot leben. Es ist kaum noch zu beschreiben, wie man sich dabei fühlt. Ich bin kurz davor, im Supermarkt zu klauen oder irgendwo einzubrechen, da ich keinen Ausweg mehr sehe. Ich fühle total von der Politik im Stich gelassen.

Das ist eben kein Einzelfall sondern im angeblichen besten“ Deutschland „aller Zeiten steigt die Zahl der Rentenempfänger unterhalb der Armutsgrenze immer weiter an.

So leben über 5 Millionen Senioren mit einer Rente von weniger als 500 € monatlich.

Da es vielen Menschen wie Rolf geht, die in jüngeren Jahren auch nicht für das Alter vorsorgen können und die zunehmende Entwicklung von künstlicher Intelligenz   darüber hinaus weitere Arbeitsplätze vernichten wird, ist die Zukunft mehr als düster zu betrachten.

Die Jugend aber lässt sich für schulschwänzerische Aktionen einer Greta benutzen, die gesteuert an die Oberfläche des Bewusstseins katapultiert wurde und von wahren Sachverhalten Meilen entfernt ist.

 

Fridays of Future von NGOs gesteuert

 

Die angeblich super spontanen Klima-Demonstrationen von Schülern am Freitag sind in Wahrheit nicht ganz so spontan: Im Hintergrund zieht eine NGO die Fäden. Sie kassiert skrupellos ab und verfügt eigenmächtig über die Spendengelder, die die ahnungslosen Schüler bei ihren Demonstrationen einsammeln.

Die Akteure selbst schreiben zwar auf ihrer Internetseite: „Wir sind eine Bewegung von jungen Menschen, die aus eigenem Interesse heraus die Aktion Fridays For future in Deutschland umsetzen und verbreiten. Dabei sind wir keineswegs an Parteien oder andere Organisationen gebunden.“ Doch das ist eine glatte Lüge. Fridays for future ist eng an die „Plant for the Planet Foundation“ angebunden, eine in Deutschland ansässige, als gemeinnützig anerkannte Stiftung des deutschen Club of Rome-Vizepräsidenten. Der „Club of Rome“ hat übrigens mal ernsthaft vorgeschlagen, an jede 50-Jährige ohne Kinder 50.000 Euro zu zahlen. Als Belohnung, weil sie damit angeblich den Planeten schont. Allein diese Aussage offenbart ein unvorstellbar böses, ja fast schon diabolisches Denken.

Insofern hat Putin wohl recht wenn er behauptet: Der Westen wird von einer satanischen Elite kontrolliert

 

Die Parteien der Bundesrepublik Deutschland mißachten seit Jahrzehnten das Wohlergehen der Bevölkerung.  Ihre Mitglieder in öffentlichen Funktionen haben sich längst von der Rolle eines Volksvertreters verabschiedet. Korruption und Vetternwirtschaft ist an der Tagesordnung.

Die Migration ist nur ein Beispiel für das Versagen der politischen Akteure, die sich in schönen Reden zeigen, aber nur um ihr eigenes Auskommen sorgen. Sie zerstören mit ihren Handlungen die wirtschaftliche Zukunft der Herkunftsländer der Migranten, entziehen diesen Nationen eine ganze Generation und beschädigen zudem erheblich die Kultur und die Sozialstrukturen in unserem Land.

Eine privatwirtschaftliche EU Lobby, die sogar bestimmen will welche Farbe unser Brot hat und die niemand gewählt hat, ist am Werke, die andauernde Enteignung und Vermögensvernichtung durch den Euro, der Dieselskandal, die verfehlte Energiepolitik, 19 Millionen Menschen an der Armutsgrenze, davon 4 Millionen Kinder. 5 Millionen Rentner die unter 500,00 Euro im Monat bekommen und arbeiten müssen oder in Mülltonnen wühlen um zu überleben. Weitere 11 Millionen Rentner bekommen unter 1.000,00 Euro im Monat. Diese Renten meist für bis zu 40 Jahre Arbeit. Hundertausende die den Strom nicht mehr bezahlen können und über 800.000 Obdachlose. (Zahlen Stand April 2019.) Deutsche Soldaten stehen wieder vor den Grenzen Russlands, was für jeden Deutschen unerträglich sein muß.

 Es gibt ja aber eine Lösung, die so einfach ist, dass man es nicht für möglich halten könnte und das Beste daran, diese Feinde einer wirklichen Demogratie haben sie selbst aufgeschrieben.

Die konstituierende Macht des Volkes, denn über dem Volk steht nichts, es sei denn das Volk will, daß etwas über ihm steht und gibt die Verantwortung ab an jene, die durch ihre Wahl die Vertretung  des Volkes übernehmen und das Volk bevormunden, täuschen, ausbluten und verarmen lassen, weil sie selbst immer mehr an Einfluss durch Macht und Geld erreicht haben. Nach dem demokratischen Legitimitätsprinzip der Volkssouveränität ist der pouvoir constituant originär, elementar und rechtlich unabhängig. Die verfassunggebende Gewalt ist eine vorverfassungsrechtliche Macht: das Volk als unveräußerlicher Inhaber der Souveränität gibt und trägt die Verfassung, aus der die konstituierte, verfasste Staatsgewalt als pouvoir constitué erst hervorgeht und ihre Legitimation erhält.Nach dem Prinzip der Volkssouveränität kann das Volk als originärer Träger des pouvoir constituant jederzeit eine Verfassunggebende Versammlung beauftragen, eine erste oder eine vollkommen neue Verfassung auszuarbeiten, ohne dass hierfür eine besondere geschriebene Rechtsgrundlage besteht.

Also eine neue Rechtsgrundlage schaffen ! Dann ist Schluß mit dem was die Menschen hier unterdrückt und übervorteilt.

 

 Die Nationalversammlung/Verfassunggebende Versammlung

Die BRD und das Bundesverfassungsgericht bestätigen : Die Verfassunggebende Versammlung ist das höhere Recht und steht über dem Grundgesetz, dem Gericht und der gewählten Regierung.

Urteil des Bundesverfassungsgerichts BVerfG 2 BvG 1/51 vom 23. Oktober 1951, II. Senat, Leitsatz 21 : Eine verfassunggebende Versammlung ist ein weltweit anerkannter, völkerrechtlicher Akt und hat einen höheren rechtlichen Rang als die auf Grund der erlassenen Verfassung gewählte Volksvertretung (siehe Art. 25 GG). Sie ist im Besitz des pouvoir constituant. Mit dieser besonderen Stellung ist unverträglich, daß ihr von außen Beschränkungen auferlegt werden. Ihre Unabhängigkeit bei der Erfüllung dieses Auftrages besteht nicht nur hinsichtlich der Entscheidung über den Inhalt der künftigen Verfassung, sondern auch hinsichtlich des Verfahrens, in dem die Verfassung erarbeitet wird. Leitsatz 27 Das Bundesverfassungsgericht erkennt die Existenz überpositiven, auch den Verfassungsgesetzgeber bindenden Rechtes an und ist zuständig, das gesetzte Recht daran zu messen. Leitsatz 29 Dem demokratischen Prinzip ist nicht nur wesentlich, daß eine Volksvertretung vorhanden ist, sondern auch daß den Wahlberechtigten das Wahlrecht nicht auf einem in der Verfassung nicht vorgesehenen Weg entzogen wird.

Die UNO bestätigt die höheren Rechte der Verfassunggebenden Versammlung und die BRD hat sich diesen Regeln zwingend unterworfen.

UN – Selbstbestimmungsrecht der Völker : Artikel 1 (1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung (siehe Art. 146 GG). (2) Alle Völker können für ihre eigenen Zwecke frei über ihre natürlichen Reichtümer und Mittel verfügen, unbeschadet aller Verpflichtungen, die aus der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit auf der Grundlage des gegenseitigen Wohles sowie aus dem Völkerrecht erwachsen. In keinem Fall darf ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden. (3) Die Vertragsstaaten, einschließlich der Staaten, die für die Verwaltung von Gebieten ohne Selbstregierung und von Treuhandgebieten verantwortlich sind (siehe Art. 133 GG), haben entsprechend der Charta der Vereinten Nationen die Verwirklichung des Rechts auf Selbstbestimmung zu fördern und dieses Recht zu achten. UN-Zivilpakt und UN-Sozialpakt und noch mehr Informationen finden Sie HIER.

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

.

5G Apokalypse – Das Ausrottungsereignis – Vollständig auf deutsch

Ein Dokumentarfilm von Sacha Stone in voller Länge, der die existenzielle Bedrohung der Menschheit durch 5G auf eine Weise aufzeigt, die wir uns nie hätten vorstellen können!
Bitte teilen Sie dies so weit, wie Sie sich hingezogen fühlen….nutzen Sie es, um Ihre lokalen Bürokraten, Technokraten, Gesundheitspraktiker, lokalen und föderalen Regierungsbehörden und mehr als alles andere…Ihre Familie und Freunde anzusprechen.
In diesem Film sind zu sehen: Waffenentwicklungsexperten, Biologen, Molekular- und Zellbiologen, Blutmikroskopiker, Aktivisten sowie gute Führungskräfte an der Front.
Wir wissen, was diese Technologie ist – wir wissen, wie sie konzipiert wurde, und wir wissen, wohin sie Menschen und Planeten bringen soll.
Wir ziehen hier die Grenze…..und das tun wir mit dem vollen Feuer des Bewusstseins. Erhebe dich, Homo Sapiens!

Für ein EUROPA freier Nationalstaaten

Die „Pariser Erklärung“ von 2017 ist zur Wahl des neuen EU-Parlaments aktueller denn je: Europa ist unsere Heimat – Das falsche Europa bedroht uns – Das falsche Europa ist utopisch und tyrannisch – Der Nationalstaat ist das Merkmal Europas – Wir sind gegen eine künstlich erzwungene Einheit – Die Auseinandersetzung mit dem Populismus sollte angenommen werden – Unsere Zukunft ist das wahre Europa – Das echte Europa verteidigen, ein Europa, an das wir glauben können.

Wir brauchen keine zentralstaatliche Europäische Union. Wir brauchen eine EU, die das Vertrauen und die Wertschätzung ihrer einfachen Bürger besitzt. Beides hat sie bei zu vielen von ihnen verloren. Dieser Verlust treibt die EU auseinander. Wir müssen, was verloren ging, zurückgewinnen. Schon gar nicht darf von einzelstaatlicher Eigenständigkeit noch mehr verloren gehen. Zusammenhalten und wieder festigen müssen wir die EU auf andere Weise als bisher. Das kann nur mit weitgehend selbständigen, eigenverantwortlichen und im besten Sinn patriotischen Nationalstaaten gelingen. Charles de Gaulle hat hierfür das Schlagwort „Europa der Vaterländer“ geprägt.*) Die Weichen dafür werden gestellt bei der Wahl zur kommenden Neubesetzung des EU-Parlaments am 26. Mai. Nach wie vor aktuell ist daher der Aufruf von dreizehn namhaften liberal-konservativen Intellektuellen aus zehn EU-Staaten in Paris.„Ein Europa, an das wir glauben können“

Veröffentlicht haben sie ihren Aufruf als „Pariser Erklärung“ (The Paris Statement) im Oktober 2017. Übersetzt worden ist er in 25 Sprachen. Sein Titel lautet „Ein Europa, an das wir glauben können“ (A Europe We Can Believe In). Seinen Text hat jetzt aktuell zur Wahl des EU-Parlaments die Bibliothek des Konservatismus in Berlin (hier) als Broschüre herausgebracht.**) Die Bibliothek ist eine Einrichtung der Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung (FKBF) in Berlin (hier).  Bibliotheksleiter Dr. Wolfgang Fenske schreibt in seinem Vorwort: Die in der Erklärung getroffene Unterscheidung von ‚wahrem’ und ‚falschem Europa’ hat seither nichts an Aktualität eingebüßt. Im Gegenteil wird man feststellen müssen, dass sich die dort beschriebenen Entwicklungen, die den Bestand des wahren Europas existentiell gefährden, weiter beschleunigt haben. … Aufgrund der ungebrochenen Aktualität des Aufrufs haben wir uns entschlossen, ihn in gedruckter Form an die Öffentlichkeit zu geben. Er wird dadurch leichter recherhierbar, zitierbar und mag nun auch auf anderen Wegen Verbreitung und Beachtung finden, als es in einer bloß virtuellen Form möglich ist.“

Die Broschüre hat 42 Seiten, je 21 für den ins Deutsche übersetzten Text und für den Originaltext in Englisch. Eine Auswahl daraus ist im Folgenden zitiert. Verwendet ist dabei die im Internet verfügbare Übersetzung.

Europa ist unsere Heimat

„Europa gehört zu uns und wir gehören zu Europa. Diese Länder sind unsere Heimat; wir haben keine andere. Die Gründe unserer Wertschätzung Europas übersteigen unsere Fähigkeiten, unsere Bindung zu erklären oder zu rechtfertigen. Es geht dabei um geteilte Geschichte, Hoffnungen und Liebe. Es geht um althergebrachte Gewohnheiten, Pathos und Schmerz. Es sind inspirierende Momente der Versöhnung und das Versprechen einer gemeinsamen Zukunft. Gewöhnliche Landschaften und Ereignisse sind aufgeladen mit besonderer Bedeutung – für uns, aber nicht für andere. Heimat ist ein Platz, an dem die Dinge vertraut sind und wir wiedererkannt werden, egal wie weit wir umhergewandert sind. Das ist das echte Europa, unsere wertvolle und unersetzliche Zivilisation und Kultur.“

Das falsche Europa bedroht uns

„Europa, in all seiner Größe und seinem Reichtum, ist gefährdet durch ein falsches Verständnis seiner selbst. Dieses falsche Europa sieht sich als Erfüllung unserer Zivilisation, wird aber in Wahrheit unsere Heimat enteignen. Es prangert die Überzeichnungen und Verzerrungen von Europas authentischen Werten an und bleibt doch blind gegenüber seinen eigenen Untugenden. Indem es selbstgefällig eine einseitige Karikatur unserer Geschichte zeichnet, ist dieses falsche Europa unüberwindbar vorurteilsbehaftet gegenüber der Vergangenheit. Seine Befürworter sind Waisen aus eigener Wahl und nehmen an, dass eine Waise zu sein, heimatlos zu sein, ein erhabenes Ziel sei. In diesem Sinne verklärt sich das falsche Europa zum Vorbild einer universalen Gemeinschaft, die aber in Wirklichkeit weder universal noch eine Gemeinschaft ist.“

Das falsche Europa ist utopisch und tyrannisch

„Die Schirmherren dieses falschen Europas sind verzaubert vom Aberglauben an einen unaufhaltbaren Fortschritt. Sie glauben, die Geschichte auf ihrer Seite zu haben, und dieser Glaube macht sie hochmütig und geringschätzig. Sie sind unfähig, die Fehler jener post-nationalen und post-kulturellen Welt zu erkennen, die sie selber konstruieren. Mehr noch: Sie sind ignorant gegenüber den wahren Quellen der menschlichen Würde, die sie angeblich so hoch schätzen. Sie ignorieren die christlichen Wurzeln Europas, lehnen diese sogar ab. Gleichzeitig verwenden sie große Mühen darauf, keine Muslime zu beleidigen, von denen sie annehmen, dass sie begeistert ihren säkularen, multikulturellen Standpunkt teilen werden. Versunken in Vorurteilen, Aberglauben und Ignoranz, geblendet von eitlen, selbstbeweihräuchernden Visionen einer utopischen Zukunft, unterdrücken sie reflexartig jede abweichende Meinung – natürlich im Namen von Freiheit und Toleranz.“

Der Nationalstaat ist das Merkmal Europas

„Das wahre Europa ist eine Gemeinschaft von Nationen. Wir haben unsere eigenen Sprachen, Traditionen und Grenzen. Trotzdem haben wir immer unsere gegenseitige Zusammengehörigkeit anerkannt, selbst wenn wir im Streit miteinander lagen – oder uns gar im Krieg befanden. Diese Einheit-in-Vielfalt scheint uns ganz natürlich; dennoch ist sie bemerkenswert und wertvoll, denn sie ist weder naturgegeben noch folgerichtig. Die früheste politische Form dieser Einheit-in-Vielfalt ist das Imperium, welches europäische Kriegsherren immer wieder versuchten zu erschaffen, Jahrhunderte nach dem Untergang des Römischen Reichs. Die Verlockung des Imperiums dauerte lange an, aber die Nationalstaaten setzten sich schließlich durch, jene Staatsform, welche Souveränität und Volk verbindet. Der Nationalstaat wurde so zum Kennzeichen Europas.“

Wir unterstützen keine künstlich erzwungene Einheit

„Eine nationale Gemeinschaft ist stolz darauf, sich selbst auf seine eigene Art und Weise zu regieren, rühmt sich seiner großen nationalen Errungenschaften in Kunst und Wissenschaft und steht mit anderen Nationen im Wettbewerb, manchmal auch auf dem Schlachtfeld. Das hat Europa verwundet, manchmal schwer, aber es hat niemals unsere kulturelle Einheit gefährdet. Tatsächlich war das Gegenteil der Fall. Während sich die europäischen Staaten zunehmend festigten und voneinander unterschieden, wurde eine gemeinsame europäische Identität stärker. Nach dem schrecklichen Blutvergießen in den beiden Weltkriegen in der ersten Hälfte des Zwanzigsten Jahrhunderts entstand bei uns Europäern eine noch größere Entschlossenheit, unser gemeinsames Erbe zu ehren. Dies beweist die Tiefe und Kraft der europäischen Zivilisation, die in einem angemessenen Sinne weltoffen ist. Wir Europäer suchen nicht die auferlegte, erzwungene Einheit eines Imperiums; im Gegenteil ist die europäische Weltoffenheit untrennbar verbunden mit der Anerkennung der Vaterlandsliebe und der staatsbürgerlichen Treue.“

Die Auseinandersetzung mit dem Populismus sollte angenommen werden

„In Europa herrscht derzeit große Sorge wegen des Aufstiegs dessen, was ‚Populismus’ genannt wird – obwohl die Bedeutung dieses Begriffs nie wirklich erklärt wurde und er meist als Beleidigung verwendet wird. Wir haben hier unsere Vorbehalte. Europa muss sich eher auf seine tiefe historische Weisheit und seine Traditionen beziehen, als sich auf einfache Parolen und spaltende emotionale Appelle einzulassen. Dennoch erkennen wir an, dass vieles an diesem neuen politischen Phänomen durchaus einen berechtigten Aufstand gegen die Tyrannei des falschen Europas darstellen kann, welches jeden Angriff auf sein Monopol der moralischen Legitimität als ‚antidemokratisch’ bezeichnet. Der sogenannte ‚Populismus’ fordert die Diktatur des Status quo und den ‚Fanatismus der Mitte’ heraus, und dies mit voller Berechtigung. Er ist ein Anzeichen dafür, dass selbst in unserer verfallenen und verarmten politischen Kultur das historische Bewusstsein der europäischen Völker wiedererstehen kann.“

Unsere Zukunft ist das wahre Europa

„Wir lehnen die Behauptung ab, dass es keine verantwortungsbewusste Alternative zur künstlichen und seelenlosen Solidarität eines gemeinsamen Marktes, zu einer transnationalen Bürokratie und zu einem oberflächlichen Entertainment gibt. Brot und Spiele sind nicht genug. Die verantwortungsbewusste Alternative ist das wahre Europa. Wir fordern alle Europäer auf, uns bei der Ablehnung der Fantasterei einer multikulturellen Welt ohne Grenzen zu unterstützen. Wir lieben unsere Heimatländer zu Recht und wollen unseren Kindern das weitergeben, was wir selbst als unser nationales Erbe empfangen haben. Als Europäer haben wir auch ein gemeinsames Erbe, und diese Erbe fordert von uns, gemeinsam und in Frieden in einem Europa der Vaterländer zu leben. Lasst uns unsere nationale Souveränität erneuern und die Würde einer geteilten politischen Verantwortung wiederfinden, für Europas Zukunft.“

Das echte Europa verteidigen, das wahre Europa ist in Gefahr

Weitere Stichworte des Aufrufs lauten: „Europa ist ein Gemeinschaftsprojekt. Wir müssen das echte Europa verteidigen. Das wahre Europa ist in Gefahr. Wir verlieren unsere Heimat. Das falsche Europa ist schwach und ohnmächtig. Ehe und Familie sind essentiell. Eine falsche Freiheit setzt sich durch. Individualismus, Isolation und Ziellosigkeit sind weitverbreitet. Eine Kultur der Ablehnung des Eigenen hat sich verfestigt. Christlichen Wurzeln nähren Europa.  Das Christentum hat die kulturelle Einheit ermöglicht. Die Arglist wächst. Die technokratische Tyrannei vergrößert sich. Die Eliten rühmen sich arrogant ihrer Tugenden. Wir brauchen verantwortungsvolle Staatsmänner. Wir werden reguliert und gemanagt. Multikulturalismus funktioniert nicht. Nur Imperien sind multikulturell. Es gibt eine Alternative. Wir müssen die Ersatzreligion umkehren. Wir müssen den wahren Liberalismus wiederherstellen. Wir müssen nationale Einheit und Solidarität erneuern. Wir müssen die moralische Kultur wiederherstellen.“

Die Autoren des Aufrufs sind

Philippe Bénéton (Frankreich)

Rémi Brague (Frankreich)

Chantal Delsol (Frankreich)

Roman Joch (Tschechien)

Lánczi András (Ungarn)

Ryszard Legutko (Polen)

Pierre Manent (Frankreich)

Janne Haaland Matlary (Norwegen)

Dalmacio Negro Pavón (Spanien)

Roger Scruton (Vereinigtes Königreich)

Robert Spaemann (Deutschland)

Bart Jan Spruyt (Niederlande)

Matthias Storme (Belgien)

Den ganzen ins Deutsche übersetzten Text finden Sie hier, den Originaltext in Englisch hier.

_______________________________________________________________

*) Pro­fes­sor em. Dr. Dr. h. c. In­go Kol­boom, Dres­den, wendet sich in einer Zuschrift an die FAZ dagegen, dass „dieser Be­griff ex­pli­zit oder im­pli­zit als Eu­ro­pa-Kon­zept des fran­zö­si­schen Staats­prä­si­den­ten Charles de Gaul­le ge­gen das Staa­ten­ge­bil­de ‚Ver­ei­nig­te Staa­ten von Eu­ro­pa’ in Stel­lung ge­bracht wird“. Weiter schreibt Kolboom: „Mit Hart­nä­ckig­keit wird seit Jahr­zehn­ten igno­riert, dass de Gaul­le die­sen Be­griff nur ein ein­zi­ges Mal ver­wen­det hat, und zwar in sei­ner Pres­se­kon­fe­renz vom 15. Mai 1962, als er fest­stell­te, ‚dass ich in kei­ner mei­ner Er­klä­run­gen vom ,Eu­ro­pa der Va­ter­län­der‘ ge­spro­chen ha­be – ob­gleich man das im­mer be­haup­tet’. Die Un­mög­lich­keit, den von Dö­ring und vie­len an­de­ren Au­to­ren fa­vo­ri­sier­ten Be­griff ‚Eu­ro­pa der Va­ter­län­der’ völ­ker- oder staats­recht­lich zu de­fi­nie­ren, er­läu­ter­te der Ge­ne­ral in sei­ner Pres­se­kon­fe­renz gleich mit: ‚Es ist nun mal so, dass Va­ter­land ein mensch­li­ches, ge­fühls­mä­ßi­ges Ele­ment dar­stellt und dass Eu­ro­pa nur auf Ele­men­ten der Ak­ti­on, der Au­to­ri­tät, der Ver­ant­wor­tung auf­ge­baut wer­den kann. Wel­che Ele­men­te? Nun, die Staa­ten’.“ Ein falsches Zitat werde nun mal nicht richtiger, wenn man es andauernd wiederhole. (FAZ vom 15. April 2019, Seite 5).  Aber ob falsches oder richtiges Zitat, darauf kommt es hier nicht an. Der Begriff „Europa der Vaterländer ist nun einmal geprägt und vermittelt das in diesem Zusammenhang mit ihm Gemeinte sehr treffend.

**) ISBN: 978-3-947600-12-0

http://kpkrause.de/2019/04/16/fuer-eine-eu-der-nationalstaaten/

Bildergebnis für Bilder zu No EU

Hilf Deinem Land, solange es noch geht!

Frage nicht was Dein Land für Dich tun kann, sondern was Du für Dein Land tun kannst! JETZT!

 

„Die Revolution ist die Notwehr des Volkes, welches in seinen heiligsten Rechten gekränkt ist.“ Lothar Bucher

Es gärt und brodelt im ganzen Land!

Deutschland wird von einer ideologisch verbissenen und moralisch verwahrlosten Elite ganz bewusst gegen die Wand gefahren. Überall herrschen politische Arroganz, Staatsversagen und Gleichgültigkeit. In den vergangenen Jahrzehnten gab es keine Zeit, in der »Volksvertreter« und Massenmedien so herablassend und verächtlich mit ihren Wählern und Bürgern umgegangen sind wie heute.
Die Menschen sind es satt, ständig bevormundet zu werden
Doch immer mehr Menschen reißt die Hutschnur. Überall regt sich Widerstand: Die Bürger begehren auf gegen Angela Merkel, Frühsexualisierung, hohe Mietpreise, Zensur, Bevormundung, Migrantenkriminalität, Parteienwillkür, Steuergeldverschwendung und Islamisierung. Es riecht nach Rebellion.

Fakten:

Steuerhölle BRD: Deutsche tragen laut OECD-Studie zweithöchste Abgabenlast weltweit

Deutschlands Banken brechen die Einnahmen weg

 

 Ausbeutung für fremde Interessen:

Deutsche Steuerzahler bezahlen das US-Militärkrankenhaus in Ramstein: „mit 120 Untersuchungsräumen, 40 Fachabteilungen und neun Operationssälen.Insgesamt soll das Krankenhaus über 4.500 Räume verfügen und einerseits als zentrale Anlaufstelle für die circa 50.000 US-Soldaten und deren Angehörigen.“

 Versagen oder gewollte Vernichtung:

„Während Milliardenbeträge für sogenannte Flüchtlinge bereit gestellt werden, rutscht die deutsche Durchschnittsfamilie inzwischen unter das Existenzminimum.“ Birgit Stöger

Neue Migrationswelle aus Libyen im Anrollen

Die täglich steigende Zahl an Toten bei den Kämpfen um die libysche Hauptstadt Tripolis wird auch in Europa mit immer größerer Sorge beobachtet. So warnt der italienische Geheimdienst jetzt, dass Tausende Migranten, darunter auch IS-Terroristen, aus Nordafrika demnächst versuchen dürften, nach Europa zu gelangen. Weiterlesen auf krone.at

Berlin: Flüchtlingsheim 21 Mio € – Spielplatz 0 €

Warum das Migrantentum hierzulande so ungehindert gedeihen kann? – FEIGHEIT!!

Mädchen verfolgt: Polizei findet einen der beiden Männer

82-Jährige von Südländern zuhause überfallen – Seniorin gefesselt und beraubt

Zeitung: Mob aus hunderten Menschen umringt Polizei – Beamte setzen Schlagstöcke ein

Kriminelle Clans rekrutieren kriegserfahrene Kämpfer für Straßenkampf in Deutschland

Asylbetrug durch Sudanesen: Mehr als 1,6 Millionen Euro Schaden in Niedersachsen

Braunschweig, Niedersachsen. Der Asyl-Betrug durch 593 vorwiegend sudanesische Flüchtlinge mit Mehrfachidentitäten hat in Niedersachsen einen Schaden von mindestens 1,6 Millionen Euro verursacht. Der tatsächliche Gesamtschaden fällt jedoch deutlich höher aus und ist noch nicht abschätzbar. Weiterlesen auf ndr.de

Fast 1000 Jahre altes Kulturgut brannte ab, warum gerade dieses Wahrzeichen des Abendlandes?

Europas Seele brennt – Schadenfreude bei Muslimen

Paris. Während auf der ganzen Welt Tausende Menschen in sozialen Medien mit tiefer Betroffenheit und Trauer den verheerenden Brand in Notre Dame kommentieren, gibt es auch massenhaft boshafte Schadenfreude – fast ausschließlich von Nutzern mit arabisch-muslimischen Namen. Weiterlesen auf tichyseinblick.de

Cui bono????

Macron besucht brennende Kathedrale und sagt deshalb Gelbwesten-Treffen ab

 

Die einen trauern – die anderen haben für diese Gefühle wenig Verständnis: Sie instrumentalisieren den Brand, um auf „ertrinkenden Mittelmeerflüchtlinge“ aufmerksam zu machen. Und in Teilen der muslimischen Welt – herrscht zumindest in Social Media Foren  – offene Freude.


Als ob es die Heiligen geahnt hätten, entschwebten sie kurz vor dem Brand: In Paris haben sich 16 Heilige von den Türmen der berühmten Kathedrale Notre Dame in den Himmel erhoben. Quelle

Osterwunder von Paris: 16 Heilige „entschweben“ vor Brand von Notre Dame in den Himmel!

 

WIR in Deutschland

Der deutsche Michel wird’s richten, wenn er überleben will

 

Aufgrund von Unwissenheit scheinen die Deutschen noch nicht so weit, die „BRD“ gegen ihren eigenen Staat austauschen zu wollen. Dennoch muss im Land der Deutschen dringend etwas passieren, bevor es für Deutschland für immer zu spät sein wird.

Im Land der Deutschen werden nicht nur die Statistiken der Gewaltverbrechen von Migranten frisiert, auch die Zahlen der Eingewanderten liegen tatsächlich viel höher, als die herrschende Politik über ihre Medienhäuser verkündet. Wer heute noch in einer größeren Stadt lebt oder diese besucht, dem wird das zweifellos bewusst – man denkt, man ist im Ausland.

Bei aller Liebe, was zu viel ist, ist zu viel!

Das Land der Deutschen wird bis heute gegen den Willen des deutschen Volkes mit Einwanderern überschwemmt. Unter der übermäßigen Einwanderung leiden nicht nur deutsche Werte und Traditionen, der Migrationswahn gefährdet die Sicherheit der Deutschen, den Arbeits- und Wohnungsmarkt, sowie das Sozialsystem.

Tatsächlich sind weit über die Hälfte der Deutschen gegen die ausufernde Masseneinwanderung, auch wenn es viele öffentlich nicht zugeben und nach außen hin den „Gutmenschen“ spielen.

Dem Durchschnittsdeutschen ist durchaus bewußt, daß für einen Richtungswechsel die herrschende Regierung weg muss. Weil bis zu den nächsten Wahlen, die wieder nichts verändern werden, alles noch viel schlimmer sein wird.

 

Das deutsche Volk hat gar keine andere Wahl, als eine Revolution loszutreten. Wie groß die Revolution sein wird, liegt an der Einigkeit des Volkes.

Ob das deutsche Volk, zum Wohle des deutschen Volkes, zu Millionen das Regierungsviertel in Berlin einkesselt, bis die Regierung zurückgetreten ist oder ob man die Regierung über Generalstreiks zum Abdanken aufgefordert?

 

Der deutsche Michel wird’s richten, wenn er überleben will

 

Bürgertreff immer am Sonntag -mach mit!

Warum weisen viele Menschen die Tatsachen von sich?

Was zur Zeit so abgeht (Stop 007)

Dr. Katherine Horton gibt ein Update über die Geschehnisse in der Welt.

Dr. Katherine Horton ist eine ehemalige Teilchenphysikerin und Leiterin des internationalen Joint Investigation Teams, das sich mit Kriminalität und systemischer Korruption im Geheimdienst beschäftigt. Ihr Expertenteam untersucht ein globales kriminelles Programm der westlichen Geheimdienste, bei dem die Zivilbevölkerung angegriffen und oft mit gezielten Energiewaffen ermordet, heimlich mit militärischer Biotechnologie implantiert und mental mit Neurotechnologie lahmgelegt wird.

Dr. Horton war wissenschaftliche Mitarbeiterin am St John’s College, Oxford, und arbeitete in den Beschleunigerlabors DESY in Hamburg und CERN in Genf. Zu ihrem Ermittlungsteam gehören die NSA-Whistleblowerin Karen Melton-Stewart, die investigative Journalistin und Schriftstellerin Ramola Dharmaraj, der Pastor und Forscher Dr. Millicent Black und der Präsident der Menschenrechtsorganisation ICATOR Melanie Vritschan.

 

Warum weisen viele Menschen die Tatsachen von sich?

von ddbNews Christian

Diese Frage hatte mich eine geraume Zeit beschäftigt, wie ich offen zugeben muss. Welche Tatsachen meine ich? Nun, ich spreche von Dingen, welche die ganze Welt betreffen.

Zum Beispiel, weshalb die Beweise, dass die meisten „Regierungen“ auf unserem Planeten lediglich private Firmen sind und keinerlei hoheitlichen Rechte besitzen, als „Verschwörungstheorie“ hingestellt werden.

Oder, warum die neue Mobilfunktechnologie der fünften Generation gegen die Menschheit eingesetzt wird und nicht, wie propagiert, bahnbrechende Vorteile mit sich bringt.

Oder, weshalb mit allen Mitteln die Impfpflicht durchgesetzt wird, obwohl es überwältigende wissenschaftliche und praktisch erfahrene Beweise für die katastrophalen Auswirkungen der darin enthaltenen, nachweislich giftigen Stoffe, für die Geimpften gibt.

Die Liste mit solchen Beispielen ließe sich noch beliebig erweitern.

Wieso merkt der Frosch, der im Kochtopf schwimmt, nicht, dass die Wassertemperatur bereits einen gefährlich hohen Wert erreicht hat, die ihn in Kürze töten wird?

Beziehungsweise anders gefragt: Warum merken (oder wollen die meisten meiner Mitmenschen nicht bemerken), was um sie tatsächlich vor sich geht?

Nun, genauso, wie das Wasser im Kochtopf benutzt wird, um den Frosch bei lebendigem Leibe zu kochen, haben sich in die Ebene der „Kompetenzträger“ gewisse kranke Elemente eingeschlichen.

Um herauszufinden, welche dies sind, möchte ich Dir, lieber Leser, obiges Video ans Herz legen. Den Schwerpunkt möchte ich besonders auf die Erklärung der „Pyramide“ legen.

 

Bitte sinne über das Dargelegte sorgfältig nach und vergleiche es mit der Firma, in der Du arbeitest, aber auch mit den Regierungen dieser Welt und anderen einflussreichen Institutionen. Dafür danke ich Dir ernsthaft und meine, dass Du ein größeres Verständnis über die Vorgänge in unserem Land, aber auch in der gesamten Welt erhältst.

Sei bitte gewahr, dass wir alle dem Frosch im Kochtopf gleichen!

Nicht Hören, Nicht Sehen, Nicht Sprechen, Lustig

Zehntausende Migranten marschbereit

Die täglichen „Einzelfälle“ geben uns bereits jetzt einen Ausblick in unsere weitere Zukunft! Diese Menschen werden alles an sich reißen, was immer sie begehren, denn sie haben uns etwas voraus: Eine Brutalität, mit der wir Deutschen nicht rechnen und nicht umgehen können.

Interview mit Hans-Georg Maaßen: Die Abrechnung mit Merkel – Terrorgefahr, neue Fluchtwelle, offene Grenze, Asyl & Abschiebungen