Die Verfassunggebende Versammlung hat bei der UN einen Staatenschlüssel beantragt

am

Korrespondenz an die UN:

Ein UN-Staatenschlüssel wurde bei der UN beantragt.

Die Verteilung der Schriftsätze durch Dritte ist erlaubt, sofern die Verwendung keine Urheberrechtsverletzung darstellt.

Ansonsten verbleiben sämtliche Urheberrechte bei der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland.

Hier die Korrespondenz  und am Ende die Sendebestätigung:

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

 Zustellungsbestätigung, die Sendung wurde persönlich zugestellt:

Korrespondenz in englisch und Quelle :

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/korrespondenz.html

Die jetzigen Staatenschlüssel im Überblick – pdf

Die 1 als erste Ziffer bedeutet Europa, weitere Ziffern bedeuten Größe des Landes auf dem entsprechenden Kontinent und Wirtschaftskraft

Warum die Deutschen allen Grund zur Revolution haben

am

https://www.youtube.com/channel/UCLBIgeW-p82D5YWBj9TJcVQ

Willkommen in der Realität

 

Wann hört das endlich auf….

Wann hört das endlich auf….

… daß in Deutschland Wälder stark ausgedünnt oder teilweise abgeholzt werden, das Holz ins Ausland geht, dies aber keinen interessiert. Dafür regt man sich dann auf, daß in Brasilien der Regenwald abgeholzt wird.

… daß in Deutschland Kinder obdachlos sind und hungern, Rentner nach 35 Jahren Arbeitsleben in Mülltonnen wühlen müssen um zu überleben. Dafür regt man sich auf, weil in Afrika Kinder verhungern (was an sich natürlich auch schlimm ist und von den gleichen Leuten verursacht wird).

… mit der dreisten Lüge, das Grundgesetz (für die BRD) sei eine Verfassung, welche man auch noch auf die Kosten der Bewohner der BRD groß feiert. Wenn dem so ist, das GG also eine Verfassung sein soll, welcher Bewohner hat dem dann zugestimmt? Und das geht schon mal gar nicht, also juristisch UNMÖGLICH, denn eine Verfassung wird vom Volke ausgearbeitet und beschlossen! Somit haben wir eine Verordnung, denn aus dem GG eine Verfassung zu machen, haben nur wieder mal ein paar Politschauspieler beschlossen! Also Weimarer Republik 2.0

… daß Journalisten ihre Seele verkaufen, weil sie die Lügen und den Betrug der Politiker, ungeprüft und bedingungslos gehorchend, als Wahrheit verkleidet verkaufen wollen. Haben diese Schreiberlinge keine Ehre, kein Rückgrat im Leibe?

… daß die Menschen der deutschen Völker sich belügen, ausbeuten und vergiften lassen, weil sie Offensichtliches ignorieren. Klar Erkennbares, problemlos Nachprüfbares wird zugunsten der Bequemlichkeit von schädlichem Smartphone, Smarthome, Verblödungs-TV, beiseite geschoben.

… daß Leute tatsächlich noch „Wählen“ gehen, also ihre Peiniger und Ausbeuter freiwillig wählen. Damit denen ganz klar sagen: „Macht weiter so!“

… daß wir gezwungen werden nur noch zum Arbeiten und Zahlen leben müssen, wir uns also freiwillig jegliche Freude am Leben nehmen lassen.

… daß diese dreiste und dreckige CO2- und Klimalüge geglaubt wird, obwohl sogar Wissenschaftler dies als Blödsinn bezeichnet haben. Unser Herrgott hat das nicht umsonst so eingerichtet, daß CO2 zu Boden sinkt und die Pflanzen dieses mit Hilfe der Photosynthese zu Nahrung für sich und Sauerstoff umwandeln, den sie in die Umgebung abgeben. Dann müssten zigtausende Gärtner ja total verblödet sein, sie leiten dieses CO2 in die Gewächshäuser, denn es dient dem Gedeihen und Wachsen der Pflanzen. Hierzu mal etwas zu lesen: http://www.klimanotizen.de/Das_Skeptiker-Handbuch_3.0_kurz_96dpi.pdf Aber Achtung… das sind 16 Seiten. Hat aber auch Bilder…..

Wer wirklich will, daß oben genanntes aufhört, hier ist die Lösung:

www.verfassunggebende-versammlung.com

www.bundesstaat-deutschland.com

Denn, richtig informiert sein heißt, richtig zu entscheiden!!!

ddbnews P.

Der Untergang ist programmiert

am

Eigentlich unnötig die Michels vor Gefahren zu warnen, die rennen mitten hinein, sie erkennen die Feinde noch immer nicht, sie wählen und wählen und über das Parteidenken geht es eben nicht hinaus. Sie laufen den größten Lügen hinterher, wie dem Klimaschwachsinn und regen sich hinterher über eine CO² Steuer auf.  Das sie selbst die Macht haben und sie nur abgeben, das fällt ihnen gar nicht mehr auf. Mühsam versucht man der verfehlten Bildung auf die Sprünge zu helfen, ob bei der Klimadiskussion oder eben auch bei EU, Europa, Wahlen, BRD, Deutschland, Völkerrecht, Selbstbestimmungsrecht, Parteien, Reichsbürgergeschwafel, Populismus ( Populus = das Volk), sie kapieren die einfachste Sachlage nicht. Sie rennen lauthals in den Untergang!

ddbNews R.

 

Der deutsche Michel wählt die Brandstifter, anstatt das Feuer zu löschen

 

 

Es war einmal ein Land, in dem hatten Altparteien Feuer gelegt. Das Feuer breitete sich rasch aus, es brannte und brannte, bis das Land komplett abgebrannt war. Weil sich das Volk nicht traute, das Feuer zu löschen. Stattdessen wählte das Volk über Jahre Alternativparteien, in der Hoffnung, jene würden irgendwann einmal das Land regieren und schließlich das Feuer löschen.

Was lernen wir daraus?

Bei Gefahrenlagen sollte man sofort und souverän handeln und nicht warten bis es zu spät ist.

 

Hätten gestern die EU-kritischen Wähler ihre Parlamente gestürmt, wäre heute Volkspolitik an der Tagesordnung

Hohe Wahlbeteiligung: Europas Probleme treiben die Menschen an die Urnen

 

Tragischerweise sind die Völker Europas ihren herrschenden Politikern zu hörig, um souverän zu handeln.

Weiter nimmt der Untergang der europäischen Nationen seinen Lauf. Weiter betteln die Völker Europas über nationalgesinnte Parteien, um ihr Überleben.

Landesverräter inklusive Gefolge haben ihren Vaterländern bis zur totalen Vernichtung den Kampf angesagt.

 

 

FASSUNGSLOS! EU-Wahl: Deutschland wählt sich ab!

EU Wahl wird manipuliert

ECB Manfred Weber wird der neue EU Führer -so geht es weiter bergab !!!

 

UN: Mittelmeer-Rettung muss nach Wahl Priorität haben – Zwangsverteilung von Migranten gefordert

Frau nach Messerangriff durch jungen Syrer auf Intensivstation

Erst Nachbarn erstochen, dann Busfahrer niedergestochen

München: 61-jährige Rentnerin vergewaltigt – Afrikaner fällt brutal über Oma Angela her

Zwei dunkelhäutige Männer überfallen Postbotin

Studenten müssen Flüchtlingen weichen

Wer aktuell dem Aufruf folgte, sich an der EU-Wahl zu beteiligen, sollte sich darüber klarwerden, dass eben dieses EU-Parlament nur Staffage ist. Entscheidungen trifft in Brüssel höchstens der Geldadel, Konzerne oder Lobby-Gruppen. Vertreter des Volkes haben in der EU nicht wirklich etwas zu bestimmen. Wer als „Volksvertreter“ nach Brüssel will, arbeitet vor allem an der eigenen Karriere.

Wichtige politische Entscheidungen kann die Bevölkerung nur noch in Eigenregie umsetzen. Wir brauchen dringend außerparlamentarische Opposition und müssen parallel dazu die Repräsentative Demokratie durch eine Direkte Demokratie ersetzen. Das Netz gibt uns die Möglichkeit dazu. Bilden wir Netzwerke und entmachten wir endlich jene, die vorgeben uns zu vertreten, während sie in Wahrheit unsere Zukunft und die unserer Kinder an den Geldadel verraten.

Ziviler Ungehorsam beginnt damit, dass du Wahlen fernbleibst, die nichts mehr bedeuten, da keine Partei an ihre Wahlversprechen und ihr Parteiprogramm gebunden ist. Man leimt den Wähler. Immer.

mehr:

Wichtige politische Entscheidungen kann die Bevölkerung nur noch in Eigenregie umsetzen.“

Und dazu gibts es die: https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

Der Neubeginn für eine Zukunft die sich lohnt!

Sind die Deutschen Masochisten?

Sind die Deutschen Masochisten?

Als Masochismus wird bezeichnet, wenn ein Mensch Lust oder Befriedigung dadurch erlebt, dass ihm Schmerzen zugefügt werden oder er gedemütigt wird.“

Für die Ausübung eines politischen Amtes wird keine Qualifikation verlangt. Die größten Vollidioten und Taugenichts werden freiwillig in Parlamente gewählt. Wer macht sowas eigentlich? Sind Wähler Masochisten, die ihre Sadisten auswählen?

Quelle: https://krisenfrei.com/bezahlung-von-abgeordneten/

Tja, im Angesicht der jetzt anstehenden „Kommunal- und Europawahl“, darf diese Frage schon gestellt werden! Vor allem unter Berücksichtigung des Hintergrundes, daß vergangene Wahlen KEINERLEI Verbesserung für die Menschen gebracht hat. Grundsätzlich immer das Gegenteil. Ja….. jetzt kommen wieder die Realitätsverweigerer, doch es hat Verbesserungen gegeben, für Paketboten, der Mindestlohn wurde erhöht, Kindergeld wird manchmal erhöht, Hartz 4 wird immer mal um ein paar Kröten erhöht…. Ja, das ist Augenwischerei und lediglich Brotkrumen! Was wird alles im Gegenzug an Steuern und Abgaben erhöht?

WIRKLICHE Verbesserungen!! Zum Beispiel, Rücknahme der unsäglichen Grenzöffnung; Zugeben, daß dieses Klimagedöns reiner Nonsens ist; das es in einer Atmosphäre keinen Treibhauseffekt geben kann (oder hat jemand schon mal erlebt, daß es in einem Treibhaus z.B. Wind und Wolken gibt?); Zugeben, daß CO2 ein Spurengas ist und gar keinen Klimawandel, in der derzeitigen Konzentration ( 0,4 % GESAMT!!! ), auslösen kann; die Feinstaubgeschichte Schwachsinn ist; das Elektroauto absolut KEINE Umweltfreundlichkeit hat; etc.

Oder haben die Politikschauspieler wirklich schon jemals VOR LAUFENDER KAMERA zugegeben, daß sie uns willentlich und wissentlich BELÜGEN? Haben diese Schauspieler im Reichstag zu Berlin schon mal zugegeben, daß 95% der derzeitigen Gesetze und Verordnungen aus der Zeit 1933 – 1945 stammen? ( Nein, diese werden hier nicht aufgezählt, dazu muss sich jeder selbst die Mühe machen und recherchieren! Selbst erarbeitetes sitzt besser! )

Abgesehen davon zeigen sich die offensichtlich masochistischen Züge der Deutschen auch in vielen anderen Dingen. Ob es den mannigfaltigen Rechtsbruch, die nicht rechtmäßigen Kindeswegnahmen, die dauernde versteckte Abgaben- und Steuererhöhungen sind, das ungerechtfertigte Abzocken bei Strom, Wasser, Benzin oder Handygebühren (BRD ist da Spitzenreiter bei den Preisen und an fast letzter Stelle an dem dafür geleisteten Übertragungen). Egal die deutschen Menschen sind wohl sehr tolerant (auf gut deutsch – ertragungsfähig). Dann der große Betrug bezüglich den „Bio“-Sachen, die genau so bestrahlt werden wie „normale“ Ware.

Also ihr Deutschen, warum lasst ihr das euch antun? Darauf hätte ich gerne mal eine vernünftige Antwort und nicht 60 Mio. mal: Da kann ich ja alleine nix tun… Also aufraffen und ETWAS ÄNDERN: Lasst uns gemeinsam UNSER Deutschland aufbauen, bevor wir da landen:

Den Neuanfang, mit dieser Aussicht:

gibt es hier:

www.verfassunggebende-versammlung.com

ddbnews P.

Änderungen entstehen durch das Tun!

Willkommen in Deutschland !

 

Sie befinden sich auf der offiziellen Internetpräsenz von Deutschland. Dieses Staatswesen beinhaltet ius cogens (unabänderlich) auch die am 17.07.1990 von den Alliierten freigegebenen Gebiete von Deutschland/Germany „als Ganzes“ und trägt seit 04.04.2016 die bereits am 03.10.1990 für diese Gebiete zugewiesene UN – Länderkennziffer 276. Deutschland ist mangels eigener Organisation bis heute ohne  UN – Staatenschlüssel. Diese eigene Organisation befindet sich derzeit in der Entstehung und somit kann 2019 ein Staatenschlüssel bei der UNO beantragt werden. Die Bundesrepublik Deutschland war niemals und ist nicht Deutschland und sie ist auch nicht der föderale Bundesstaat Deutschland. Ein Staatswesen Deutschland gibt es erstmals seit dem 04.04.2016. Vorher war Deutschland lediglich eine Gebietsbezeichnung. Insgesamt besitzen über 100 Millionen Menschen die Anwartschaft für eine Staatsangehörigkeit Deutschland, welche nur der Bundesstaat Deutschland vergeben kann.

Der international gültige Grundsatz bei Staatsgründungen besteht weiter fort:  „Ein  neuer  Staat  erwirbt  seine  Völkerrechtspersönlichkeit  unabhängig  von  seiner Anerkennung oder Nichtanerkennung durch die bloße Tatsache seines Entstehens. Die in der Anerkennung liegende Feststellung, daß der Staat entstanden sei, ist nur deklaratorischer Natur“. Urteil  des  Oberverwaltungsgericht  Münster,  Urteil  vom  14.02.1989  (18  A  858/87),  NVwZ  1989,  790 (ZaöRV 51 [1991], 191) (s.310[89/1])

Deutschland befindet sich aktuell im Rechtsstand der völkerrechtlichen Verfassunggebenden Versammlung und wurde nach allen Regeln des internationalen Völkerrechts, wie den gesetzlichen Vorgaben der Bundesrepublik Deutschland, des Bundesverfassungsgerichts, den Bestimmungen der vormaligen alliierten Siegermächte, somit der Außenministerkonferenz in Moskau von 1943, dem Londoner Protokoll von 1944, wie der Potsdamer Konferenz von 1945, im identischen Gebietsstand vom 18. Juli 1990, 0.01 Uhr,  wie dem internationalen Staatenbund, der UNO, ausgerufen.

Die Rechtsnachfolge bezüglich der Grund-, Bürger-, Gebiets- und Staatsrechte, wird von der Verfassung  vom 28. März 1849 in Form einer Verfassungsänderung abgeleitet. Dieses Deutschland ist der Rechtsnachfolger der Bundesstaaten vor 1914 und nicht der Rechtsnachfolger eines Deutschen Reiches. Die Notwendigkeit ein völkerrechtliches Deutschland zu errichten, ergibt sich aus der Rechtsstellung der BRD und dem Auftrage die Versäumnisse von 1990 zu beseitigen. Der vorläufige Geltungsbereich von Deutschland entspricht den Grenzen vom 17. Juli 1990 und somit den völkerrechtlich anerkannten Landflächen vom 31. Dezember 1937. In der juristischen Rechtsform der aktuellen Weltordnung ist Deutschland ein föderaler Bundesstaat, in dem die Vollversammlung die Übergangsregierung für das bereits entstandene Staatswesen gewährleistet, bis Volkswahlen zum neuen Parlament durchgeführt werden. Danach löst sich die Verfassunggebende Versammlung auf. Mit einer Verspätung von über 26 Jahren ist am 04. April 2016 dieses neue Staatswesen durch Verfassunggebenden Versammlung vom 01. November 2014 rechtwirksam installiert worden, nachdem die 1990 vorhandene Politik diesen Vorgang nicht vollenden konnte. Tatsächlich ist die Errichtung eines Staatswesens ausschließlich die Aufgabe des Volkes und nicht der gewählten Volksvertretung, denn das Recht zur Errichtung eines Staatswesens hat nur das Volk.

In der Verfassunggebenden Versammlung kann jeder Mensch mitarbeiten und die eigene Zukunft und Verfassungsurkunde aktiv selbst mitgestalten. Volksentscheidungen über richtungsweisende Dinge sind eine Voraussetzung für eine Frieden schaffende Einigkeit im Inneren, wie im Verhältnis zu unseren Mitmenschen anderer Nationen. Das neue Deutschland beabsichtigt die aktuellen Fehlentwicklungen und Mißstände nach den Parlamentswahlen sofort zu beheben. Die Verfassunggebende Versammlung wird aber schon jetzt ihrer hohen rechtlichen Stellung Geltung verschaffen und bessere Bedingungen für die Bürger und Bürgerinnen anmahnen.

Informationen und aktuelle Themen die Sie interessieren:

Bilder anklicken:

 

Seniler Papst: “ Migranten bringen immer Reichtum!“Der reale Wahnsinn und die Lösung

ddbNews R.

Da behauptet das geistliche Oberhaupt doch tatsächlich Migranten bringen immer Reichtum.

Die Frage ich aber für wen denn ? Diese Frage beantwortet der senile Herr aber nicht.Uns ist klar für wen !

Wie sieht aber die reale Welt aus und wie sehen sie die Menschen durch das was sie täglich erleben?

Im Brandbrief von Rolf haben wir eine Sichtweise, die sicher viele  andere teilen können:

Ich leide elendig in Berlin. Ich habe enorme Probleme, über die Runden zu kommen, da ich schon Mitte des Monats total pleite bin. Ich habe keine Ersparnisse, da ich nicht in der Lage bin, auch nur einen kleinen Beitrag zurück zu legen. Ich kann auch nicht meine Familie fragen, da sie selber in Geldnot leben. Es ist kaum noch zu beschreiben, wie man sich dabei fühlt. Ich bin kurz davor, im Supermarkt zu klauen oder irgendwo einzubrechen, da ich keinen Ausweg mehr sehe. Ich fühle total von der Politik im Stich gelassen.

Das ist eben kein Einzelfall sondern im angeblichen besten“ Deutschland „aller Zeiten steigt die Zahl der Rentenempfänger unterhalb der Armutsgrenze immer weiter an.

So leben über 5 Millionen Senioren mit einer Rente von weniger als 500 € monatlich.

Da es vielen Menschen wie Rolf geht, die in jüngeren Jahren auch nicht für das Alter vorsorgen können und die zunehmende Entwicklung von künstlicher Intelligenz   darüber hinaus weitere Arbeitsplätze vernichten wird, ist die Zukunft mehr als düster zu betrachten.

Die Jugend aber lässt sich für schulschwänzerische Aktionen einer Greta benutzen, die gesteuert an die Oberfläche des Bewusstseins katapultiert wurde und von wahren Sachverhalten Meilen entfernt ist.

 

Fridays of Future von NGOs gesteuert

 

Die angeblich super spontanen Klima-Demonstrationen von Schülern am Freitag sind in Wahrheit nicht ganz so spontan: Im Hintergrund zieht eine NGO die Fäden. Sie kassiert skrupellos ab und verfügt eigenmächtig über die Spendengelder, die die ahnungslosen Schüler bei ihren Demonstrationen einsammeln.

Die Akteure selbst schreiben zwar auf ihrer Internetseite: „Wir sind eine Bewegung von jungen Menschen, die aus eigenem Interesse heraus die Aktion Fridays For future in Deutschland umsetzen und verbreiten. Dabei sind wir keineswegs an Parteien oder andere Organisationen gebunden.“ Doch das ist eine glatte Lüge. Fridays for future ist eng an die „Plant for the Planet Foundation“ angebunden, eine in Deutschland ansässige, als gemeinnützig anerkannte Stiftung des deutschen Club of Rome-Vizepräsidenten. Der „Club of Rome“ hat übrigens mal ernsthaft vorgeschlagen, an jede 50-Jährige ohne Kinder 50.000 Euro zu zahlen. Als Belohnung, weil sie damit angeblich den Planeten schont. Allein diese Aussage offenbart ein unvorstellbar böses, ja fast schon diabolisches Denken.

Insofern hat Putin wohl recht wenn er behauptet: Der Westen wird von einer satanischen Elite kontrolliert

 

Die Parteien der Bundesrepublik Deutschland mißachten seit Jahrzehnten das Wohlergehen der Bevölkerung.  Ihre Mitglieder in öffentlichen Funktionen haben sich längst von der Rolle eines Volksvertreters verabschiedet. Korruption und Vetternwirtschaft ist an der Tagesordnung.

Die Migration ist nur ein Beispiel für das Versagen der politischen Akteure, die sich in schönen Reden zeigen, aber nur um ihr eigenes Auskommen sorgen. Sie zerstören mit ihren Handlungen die wirtschaftliche Zukunft der Herkunftsländer der Migranten, entziehen diesen Nationen eine ganze Generation und beschädigen zudem erheblich die Kultur und die Sozialstrukturen in unserem Land.

Eine privatwirtschaftliche EU Lobby, die sogar bestimmen will welche Farbe unser Brot hat und die niemand gewählt hat, ist am Werke, die andauernde Enteignung und Vermögensvernichtung durch den Euro, der Dieselskandal, die verfehlte Energiepolitik, 19 Millionen Menschen an der Armutsgrenze, davon 4 Millionen Kinder. 5 Millionen Rentner die unter 500,00 Euro im Monat bekommen und arbeiten müssen oder in Mülltonnen wühlen um zu überleben. Weitere 11 Millionen Rentner bekommen unter 1.000,00 Euro im Monat. Diese Renten meist für bis zu 40 Jahre Arbeit. Hundertausende die den Strom nicht mehr bezahlen können und über 800.000 Obdachlose. (Zahlen Stand April 2019.) Deutsche Soldaten stehen wieder vor den Grenzen Russlands, was für jeden Deutschen unerträglich sein muß.

 Es gibt ja aber eine Lösung, die so einfach ist, dass man es nicht für möglich halten könnte und das Beste daran, diese Feinde einer wirklichen Demogratie haben sie selbst aufgeschrieben.

Die konstituierende Macht des Volkes, denn über dem Volk steht nichts, es sei denn das Volk will, daß etwas über ihm steht und gibt die Verantwortung ab an jene, die durch ihre Wahl die Vertretung  des Volkes übernehmen und das Volk bevormunden, täuschen, ausbluten und verarmen lassen, weil sie selbst immer mehr an Einfluss durch Macht und Geld erreicht haben. Nach dem demokratischen Legitimitätsprinzip der Volkssouveränität ist der pouvoir constituant originär, elementar und rechtlich unabhängig. Die verfassunggebende Gewalt ist eine vorverfassungsrechtliche Macht: das Volk als unveräußerlicher Inhaber der Souveränität gibt und trägt die Verfassung, aus der die konstituierte, verfasste Staatsgewalt als pouvoir constitué erst hervorgeht und ihre Legitimation erhält.Nach dem Prinzip der Volkssouveränität kann das Volk als originärer Träger des pouvoir constituant jederzeit eine Verfassunggebende Versammlung beauftragen, eine erste oder eine vollkommen neue Verfassung auszuarbeiten, ohne dass hierfür eine besondere geschriebene Rechtsgrundlage besteht.

Also eine neue Rechtsgrundlage schaffen ! Dann ist Schluß mit dem was die Menschen hier unterdrückt und übervorteilt.

 

 Die Nationalversammlung/Verfassunggebende Versammlung

Die BRD und das Bundesverfassungsgericht bestätigen : Die Verfassunggebende Versammlung ist das höhere Recht und steht über dem Grundgesetz, dem Gericht und der gewählten Regierung.

Urteil des Bundesverfassungsgerichts BVerfG 2 BvG 1/51 vom 23. Oktober 1951, II. Senat, Leitsatz 21 : Eine verfassunggebende Versammlung ist ein weltweit anerkannter, völkerrechtlicher Akt und hat einen höheren rechtlichen Rang als die auf Grund der erlassenen Verfassung gewählte Volksvertretung (siehe Art. 25 GG). Sie ist im Besitz des pouvoir constituant. Mit dieser besonderen Stellung ist unverträglich, daß ihr von außen Beschränkungen auferlegt werden. Ihre Unabhängigkeit bei der Erfüllung dieses Auftrages besteht nicht nur hinsichtlich der Entscheidung über den Inhalt der künftigen Verfassung, sondern auch hinsichtlich des Verfahrens, in dem die Verfassung erarbeitet wird. Leitsatz 27 Das Bundesverfassungsgericht erkennt die Existenz überpositiven, auch den Verfassungsgesetzgeber bindenden Rechtes an und ist zuständig, das gesetzte Recht daran zu messen. Leitsatz 29 Dem demokratischen Prinzip ist nicht nur wesentlich, daß eine Volksvertretung vorhanden ist, sondern auch daß den Wahlberechtigten das Wahlrecht nicht auf einem in der Verfassung nicht vorgesehenen Weg entzogen wird.

Die UNO bestätigt die höheren Rechte der Verfassunggebenden Versammlung und die BRD hat sich diesen Regeln zwingend unterworfen.

UN – Selbstbestimmungsrecht der Völker : Artikel 1 (1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung (siehe Art. 146 GG). (2) Alle Völker können für ihre eigenen Zwecke frei über ihre natürlichen Reichtümer und Mittel verfügen, unbeschadet aller Verpflichtungen, die aus der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit auf der Grundlage des gegenseitigen Wohles sowie aus dem Völkerrecht erwachsen. In keinem Fall darf ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden. (3) Die Vertragsstaaten, einschließlich der Staaten, die für die Verwaltung von Gebieten ohne Selbstregierung und von Treuhandgebieten verantwortlich sind (siehe Art. 133 GG), haben entsprechend der Charta der Vereinten Nationen die Verwirklichung des Rechts auf Selbstbestimmung zu fördern und dieses Recht zu achten. UN-Zivilpakt und UN-Sozialpakt und noch mehr Informationen finden Sie HIER.

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

.

Nun gehts zur Sache ! Das Volk erwacht!

Nun geht es zur Sache! Das Volk erwacht! Live-Mitschnitt der Volksversammlung vom 28.04.2019 der Verfassunggebenden Versammlung DEUTSCHLAND übertragen von ddbRadio Start ca. 5:00
Weiterführende
Videos: BRD entlarvt! Die größte Lüge der Geschichte! EILT !
.

5G Apokalypse – Das Ausrottungsereignis – Vollständig auf deutsch

Ein Dokumentarfilm von Sacha Stone in voller Länge, der die existenzielle Bedrohung der Menschheit durch 5G auf eine Weise aufzeigt, die wir uns nie hätten vorstellen können!
Bitte teilen Sie dies so weit, wie Sie sich hingezogen fühlen….nutzen Sie es, um Ihre lokalen Bürokraten, Technokraten, Gesundheitspraktiker, lokalen und föderalen Regierungsbehörden und mehr als alles andere…Ihre Familie und Freunde anzusprechen.
In diesem Film sind zu sehen: Waffenentwicklungsexperten, Biologen, Molekular- und Zellbiologen, Blutmikroskopiker, Aktivisten sowie gute Führungskräfte an der Front.
Wir wissen, was diese Technologie ist – wir wissen, wie sie konzipiert wurde, und wir wissen, wohin sie Menschen und Planeten bringen soll.
Wir ziehen hier die Grenze…..und das tun wir mit dem vollen Feuer des Bewusstseins. Erhebe dich, Homo Sapiens!

Zeitdokument: Selbst Müntefering wollte Grundgesetz mit einer Verfassung ablösen

Zeitdokument

Entgegen des Rates des Genossen Helmut Schmidt hat SPD-Chef Müntefering Visionen: 20 Jahre nach dem Mauerfall träumt er von einer deutschen Verfassung.
Zwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer hat der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering eine gesamtdeutsche Verfassung angeregt.

„Bei manchen Ostdeutschen spüre ich Skepsis“, sagte er der Bild am Sonntag und fügte hinzu: „Nicht gegenüber den Inhalten des Grundgesetzes, aber sie sagen: ‚Eigentlich war doch vorgesehen, dass es nach der Einheit eine gemeinsam erarbeitete Verfassung gibt, deshalb hat die Bundesrepublik ja nur ein Grundgesetz. Aber Ihr habt uns Euer Grundgesetz einfach übergestülpt, anstatt eine gemeinsame Verfassung zu schaffen.‘ Das muss man aufarbeiten.“

 Franz Müntefering.
(Foto: Foto: AP)

Müntefering sprach sich für eine differenzierte Beurteilung der DDR aus. „Man muss zwei Dinge auseinanderhalten: Die DDR war ein Unrechtsstaat, eine Diktatur, es gab einen Schießbefehl, die Menschen waren eingesperrt. Das darf man nicht verniedlichen. Aber die allermeisten Menschen, die in der DDR gelebt haben, hatten keinen Dreck am Stecken. Sie haben versucht, so menschlich zu leben, wie es eben ging.“
Diese Menschen, die sich nichts zuschulden kommen ließen, hätten „ein Recht, stolz zu sein auf das, was sie unter schweren Bedingungen geleistet haben“. Die Westdeutschen hätten nach dem Krieg mehr Glück gehabt, weil ihnen die Alliierten zu Wohlstand und Demokratie verhalfen.
„Das Ganze leidet darunter, dass wir 1989/90 nicht wirklich die Wiedervereinigung organisiert haben, sondern die DDR der Bundesrepublik zugeschlagen haben“, sagte der SPD-Vorsitzende. „Das ist nicht aufgearbeitet.“
Die SPD-Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten, Gesine Schwan, sagte ebenfalls, dass die DDR „ganz eindeutig kein Rechtsstaat“ gewesen sei. „Es gab keine Gewaltenteilung und keine unabhängigen Gerichte. Das begünstigt immer Willkür. Und Willkür ist Unrecht“, sagte sie der Sächsischen Zeitung. „Es war ein System, das die Freiheit Andersdenkender mit Füßen getreten hat.“ Schwan forderte, auf Dauer dürften unterschiedliche Lebensverhältnisse in Ost und West nicht akzeptiert werden. Wenn sie Bundespräsidentin würde, wäre für sie das Verhältnis zwischen Ost und West ein vorrangiges Thema.

Quelle:

Deutsche Verfassung – Müntefering will Grundgesetz ablösen – Politik …

www.sueddeutsche.de › Politik
https://www.verfassunggebende-versammlung.com/
ddbNews R.