Wer trägt die Schuld und wem nutzt es?

Die Menschen machen alles kaputt Teil 2

Wenn man Teil 1 berücksichtigt, kann man sich schon fragen, ob das Volk, also wir normale Menschen, die tatsächlichen Auslöser der angeblichen Umweltverschmutzung sind. Diesel, Benziner weg, dafür der noch umweltschädliche Elektrokarren her. Es geht bei diesem nicht nur alleine um die, durch Produktion des Autos selbst sowie der Akkus, sondern auch um die Ladung, welche auch Abgasemissionen verursachen. Nach Recherchen und Statistiken ( aus 2018 ) sind im Idealfall der Anteil der „grünen“ Stromerzeugung im Verkehrssektor weniger als 10 %. Voll umweltfreundlich. Und hier ist noch nicht einmal der extrem gesundheits- und umweltschädliche Abbau der Komponenten für die Akkus sowie die Kinderarbeit berücksichtigt.

Kommen wir mal zum Städtebau. Bis vor einigen Jahren wurde berücksichtigt, daß es in Städten einen „Durchzug“ geben muss. Heißt, der Luftaustausch für Frischluft in den Städten war eingeplant. Heute ist das nicht mehr so, es wird einfach alles an Freiflächen gerodet und zugeklatscht. Zum Teil mit echt hässlichen Bauten. Oder finden sie die neuen Bauten schön?? Zumeist einfach nur Kästen. Ebenso der Wohnungsbau. Im Prinzip wohnen wir in gestapelten Hundehütten, auch in diesen Reihenhäusern.

Dann kommt noch das Versiegeln der Böden. Echter Umweltschutz! Das Wasser wird daran gehindert, naturgemäß im Boden zu versickern. Dabei gibt es z.B. Asphalt, der das Regenwasser versickern lässt, leiser ist und auch noch viel länger hält. Die Sicherheit ist dabei auch erhöht, denn es gibt weniger Spritzwasser, der die Sicht einschränkt. Das kennen wir doch alle von den Autobahnen.

Nun kommen wir zu den Rodungen in den Wäldern. Ja, lieber Leser die gibt es. Es wird aber nicht so gemacht, daß man einen ganzen Wald rodet, sonst gäbe es ja Aufschreie. Nein, die Wälder werden überall ausgedünnt. Schuld daran sollen ja Käfer sein, die überall plötzlich auftauchen. Woher kommen die denn? Ein Schelm der dabei böses denkt… Der Wald wird überall ausgedünnt, man weiß zwar, der Wald nimmt große Mengen an dem ach-so-schädlichen CO2 auf, aber der Bedarf an Holz für manches Land am südöstlichen Mittelmeer oder auch für manche Scheichs und die „umweltfreundliche“ Pelletheizung ist groß. Der Umsatz ist wichtiger wie die Natur und der darin lebende Mensch. Von den im Wald lebenden Tieren ganz zu schweigen! Also gute Umsatzmöglichkeit….. Umweltschutz nennt man das…..

Überhaupt wird seitens der Verwaltung des vereinten Wirtschaftsgebietes ( siehe Grundgesetz ) alles mögliche verhökert. Entgegen der geltenden Bestimmungen. Egal Hauptsache Zeugs verkauft und das Geld in alle möglichen Richtungen verschleudert. Wichtig ist, daß für das Volk nix übrig bleibt. Kennen wir doch alle die Aussage eines Joschka F., Zitat:“Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

Doch ein grundlegendes Problem besteht generell: Alle schauen zu, lassen es zu. Und damit liebe Leser tragen ALLE MITVERANTWORTUNG. Denn wer nichts dagegen tut stimmt zu! Von Stimmabgabe, also „Wählen“, schweigen wir hier mal besser, das ist dann tatsächliche ZUSTIMMUNG…..

Doch es gibt eine rechtlich korrekte, von aussen nicht einzuschränkende Möglichkeit, ALLES so zu verändern, daß WIR, das Volk, die Ton angeben und die Politdarsteller z.B. in die Wüste schicken können:

www.verfassunggebende-versammlung.com

https://www.ddbnews.org/reggy-ddb-redaktion/?p=660

Menschen machen alles kaputt Teil 1

 

 Alles abgeholzt für Ihre Gewinne, Holz verkaufen , mit G5 und KI Gewinne erzielen, und mit der für uns schädlichen Strahlung und daraus entstehenden Krankheiten weiteren Profit erzielen, Pharma freut sich und die Menschheit wird reduziert, auch einer ihrer Pläne!

ddbNews R.

Zehntausende Migranten marschbereit

Die täglichen „Einzelfälle“ geben uns bereits jetzt einen Ausblick in unsere weitere Zukunft! Diese Menschen werden alles an sich reißen, was immer sie begehren, denn sie haben uns etwas voraus: Eine Brutalität, mit der wir Deutschen nicht rechnen und nicht umgehen können.

Interview mit Hans-Georg Maaßen: Die Abrechnung mit Merkel – Terrorgefahr, neue Fluchtwelle, offene Grenze, Asyl & Abschiebungen

 

Fischers frische Fische

Bildergebnis für Bilder Zitate zu Joschka Fischer

Auftritt mit gehäckseltem Hirn ?

Sichtlich gehen den Presstituierten langsam die
Politiker aus, welche die EU noch schön reden
und sich an einen Emmanuel Macron hängen.
Nur so ist es zu erklären, dass man die Hams –
terbacke Joschka Fischer auftrieb, um den zu
befragen.
Gleich vier dieser Mietschreiberlinge wurden
darauf angesetzt, Fischers wirres Gebrabbel
in halbwegs vernünftige Sätze zu kleiden:
Viel kam auch so nicht dabei heraus.
Schon am Foto mußt mächtig gefeilt worden
sein : Fischer mit irrem Blick, der sehr an den
des betrunkenen Jean-Claude Junker erinnert.

Bildergebnis für Bilder Zitate zu Joschka Fischer

Schon wenn Fischer von ,, Wir Europäer„ da –
herredet bekommt man eine Gänsehaut !
Denn alles was Fischer als Außenminister
,, geleistet „  hatte, war es Europa in den Balkan –
krieg zu führen. Was um so verwerflicher,
da sich diese Gestalt als Mitglied einer Frie –
denspartei ausgibt! Fischer, der die
größte Gefahr in der Welt darin sah, den
Deutschen bloß nicht ihr eigenes Steuer –
geld zu lassen, war in seinem Job mit der
Intelligenz einer Bananenstaude gesegnet.

.
Bildergebnis für Bilder Zitate zu Joschka Fischer
 

Immerhin betrachtete der es damals als
Außenminister schon als „Arbeitszeit„,
morgens am Frühstückstisch die Zeitung
zu lesen.

Ähnliches Foto

Und sichtlich stammte sein ge –
samtes Weltbild aus solch Zeitungsberich –
ten der „Qualitätsmedien“. Das würde
zwar vieles an seinem Handeln erklären,
aber eben nicht entschuldigen.
Das ausgerechnet der Mann, der einst
seine „Friedenspartei„ in den Krieg ge –
führt, nun die Erhöhung der Verteidig –
ungsausgaben bemängelt, muß man
wohl als blanke Ironie abtun.
Auch Fischers Kommentar : ,, Die Chi –
nesen nutzen ihre Exporterlöse, um
zum Mond zu fliegen. Wir legen sie
unter die Matratze. Das ist nicht ge –
rade sehr klug „ ist einfach nur dumm!
Sichtlich ist Fischer entgangen, dass
man in der Merkel-Regierung immer
noch getreu seiner Devise, das man
Geld ruhig sinnlos im Ausland auszu –
geben um es bloß nicht den Deutschen
zukommen zu lassen, verfährt.

Ähnliches Foto
 

Unter
den Vorwänden Entwicklungshilfe,
Klimaschutz und Migration werden
die Überschüsse ins Ausland trans –
feriert, so das unter der Matratze
kaum noch was ist!

Bildergebnis für Bilder Zitate zu Joschka Fischer
Fischer wäre es lieber, wenn man
auch das aller letzte Geld noch so
sinnlos verbraten würde : ,, Ein aus –
geglichener Haushalt werde weder
die außenpolitischen Rivalen in Schach
halten, noch werde er Europa voran –
bringen „. Leere Rentenkassen, kein
Problem für Fischer, denn als parasi –
tärer Politiker plünderte er die Renten –
kasse ohne selbst je einen Cent einge –
zahlt zu haben! Mit der gleichen Men –
talität soll nun der Staatshaushalt aus –
geplündert werden, wenn es nach Fischer ginge.
Überhaupt gibt Fischer all diesen geisti –
gen Müll nur von sich, um so Werbung
für sein Buch, „Der Abstieg des Westen„
zu machen, in der traurigen Gewissheit,
das sich kein halbwegs normaler Mensch
dieses Machwerk zulegen wird.
Da die Amerikaner dem abgehalfterten
Politiker einst einen Ehrendoktortitel
geschenkt hatten, weil es wie bei den meisten
Grünen zu keinem echten Universitäts –
abschluß gereicht hatte, ist Fischer voll ameri –
kanisiert. Billiger haben die US-Ameri –
kaner bestimmt noch nie einen Politiker
eingekauft! Da darf China natürlich nicht
als Feindbild fehlen.
Joschka Fischer gibt gerne den weltmänn –
ischen Staatsmann. Dabei hat er beim Ge –
schehen in der Welt immer weggeschaut,
genau wie früher beim Treiben der Pädo –
philen in der eigenen Partei. Im Grunde ist
Fischer immer noch der Taxifahrer, der für
ein Trinkgeld jedem das erzählt, was der
gerne hören will. Das dürfte auch der ein –
zige Grund sein, warum er in der Relotius –
Presse noch solch Gehör findet!

Quelle
bearbeitet von ddbNews R.
Ähnliches Foto

Die Meinungsfreiheit liegt in ihren letzten Zügen oder: Welchen Weg wirst Du wählen?

Wenn die Kunden sich öffentlich politisch inkorrekt äußern, können sie von Finanzdienstleistungen ausgesperrt werden. Wer kein Konto mehr hat, hat ein Problem!

Das sind die aktuellen Entwicklungen in den USA.

Was heute noch in den „Vereinigten Staaten“ ist, haben wir morgen bei uns. Wenn dieser Satz immer noch Gültigkeit hat (und ich bezweifle es kaum), können wir uns jetzt schon auf den endgültigen Tod der Meinungsfreiheit einstellen.

Nicht nur Internetkonzerne wie Google – damit auch YouTube, Facebook, Twitter und Amazon (das Neueste sind jetzt Buchverbote!) zensieren und blockieren Bürger, die nicht dem „Mainstream“ folgen. Auch Online-Finanz- und Bezahlplattformen wie PayPal oder Patreon entziehen immer häufiger kritischen Bürgern ihre Dienste: Immer wieder werden Benutzerkonten gesperrt.

Doch damit nicht genug. Selbst normale Banken und Kreditkarten-Institute greifen mittlerweile zu drastischen Methoden gegen die Meinungsfreiheit. Eine der größten Banken Amerikas, Chase Bank, hat einigen kritischen (meist konservativen) US-Bürgern die Nutzung von Bankservices verweigert.

Das Dilemma: Wer auf die sog. „Schwarze Liste“ gesetzt wird, bekommt kein Land mehr unter die Füße!

Es hat also längst begonnen – Menschen können aufgrund ihrer politischen Ansichten „ausgeschaltet“ werden, indem man sie von Finanzdienstleistungen aussperrt.

Man stelle sich nun noch vor, es gebe kein Bargeld mehr (wir wissen ja um die geplante Bargeld – Abschaffung!): Dann wären tatsächlich Menschen aus politisch-ideologischen Gründen „Schach – matt“ gesetzt.

Nun, heute geschieht dies in den USA. Und morgen ……. ?

https://www.inhaltsangabe.de/dateien/1984-homo-digitalis-540x240.jpg

Wer jetzt noch nicht erkennt, was um ihn herum vorgeht, wird bald nur noch als mundtote „Arbeitsmaschine“ dahinvegetieren – als systemtreuer Trottel für eine kleine Gruppe von macht – und geldgierigen Wesen. Die Menschen werden Stück für Stück all ihrer Rechte gewaltsam beraubt!

Der Ausweg? – Ja, es gibt einen!

Die einzige Möglichkeit, eine lebenswerte und schöne Zukunft für sich, seine Kinder und Kindeskinder zu sichern ist: DIE VERFASSUNGGEBENDE VERSAMMLUNG!

Es gibt tatsächlich nur diese zwei Wege: 1. Ein Leben als absoluter Sklave eines korrupten Systems

oder 2. Ein Leben in Harmonie mit der Natur und allen Lebewesen bei freier Selbstverwirklichung und freier Entfaltung.

Welchen Weg wirst Du, lieber Leser, wählen?

Hier der wichtigste Link für Dich: https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

ddbNews. Christian

Hofreiter wird zerlegt

Bestes Interview aller Zeiten!
Während Eltern, als Erziehungeberechtigte, bestraft werden wenn sie ihre Kinder nicht bei Moscheebesuchen zu Kreuze kriechen lassen wollen oder am frühesexistischen Unterricht teilnehmen wollen oder sollen, gibts bei dem grünen Hofreiter keinerlei Bedenken wenn Schüler für das Klima schwänzen, weil er ihre Meinung für den Klimawahnsinn (miss) braucht. Es ist ein Hochgenuß zu lauschen, wie Hofreiter sich aus einfachen Fragen herauswindet um nicht zugeben zu müssen, daß Schulschwänzen eine Ordnungswidrigkeit darstellt, weil es eben eine Schulpflicht gibt, egal zu welchem Zweck, ausser Krankheit gibts da keine Entschuldigung!
ddbNews R.

 
https://youtu.be/XHkHGZoLroI

Klimawandel: Das Milliarden-Geschäft (Daten und Fakten)

 
Aber Schuleschwänzen fürs Klima ist erlaubt!