Warum die Deutschen allen Grund zur Revolution haben

am

https://www.youtube.com/channel/UCLBIgeW-p82D5YWBj9TJcVQ

Willkommen in der Realität

 

„ICH HABE NICHTS ZU VERBERGEN.“

Was für ein Blödsinn!!! Dieses „Sprichwort“ hört man fast täglich, so unreflektiert es genutzt wird, so hartnäckig hält es sich. Schrecklich. Man hat keine Lust mehr auf nichts bringende Diskussionen mit medial verbrannten Zombies und deren strangen Ansichten auf ihre Top Model- , Jungle Camp- und Harz IV TV geprägten Ansichten auf unsere Welt.

Erst denken dann reden, alles andere ist maßlose Zeitverschwendung. „Ich habe nichts zu verbergen“ ist viel, nur nicht zutreffend:

1. Naiv: Einzelne Informationen über EUER LEBEN wie Geburtsdatum oder Hobby mögen harmlos sein. Eine Ansammlung dieser Daten (z.B. aus Facebook, Amazon, Ebay, Instagram, Google u.v.m.) wird von Unternehmen genutzt um Profile über euch und euer Verhalten zu konstruieren, um z.B. mit gezielten Werbungen euer Kaufverhalten vorauszusagen und zu manipulieren. IHR SEID DAS PRODUKT!!!! Glaubt ihr nicht? Jeder von euch hat bestimmt schon mal im Netz gesurft und sich darüber gewundert wieso er oder sie plötzlich etwas angezeigt bekommt, dass man sich letzte Woche erst bei Amazon bestellt oder bei Google gesucht hat. Finde den Fehler… Das hierbei entstehende Missbrauchspotenzial (z.B. für sexuelle Gewalttäter, Stalker/innen oder weitere kriminelle Individuen) wird maßlos unterschätzt.

2. Falsch: Warum geht ihr dann nicht einfach nackt einkaufen, lasst beim Klo-Gang auf öffentlichen WCs die Tür offen oder schreibt eure Bankkarten-Pin nicht direkt auf die Karte um diese nicht zu vergessen??? Nichts zu verbergen? 😂😂

3. Dummheit: Es missachtet den Zusammenhang zwischen Freiheit, Machtverhältnissen und Geheimnissen. Jemand der viel oder alles über uns weiß, kann uns leicht erpressen, denkt mal drüber nach.

4. Verhinderung des Widerstands: Hast du dein ganzes Leben offen gelegt und dich damit erpressbar und manipulierbar gemacht, wirst du es schwer haben dich gegen undemokratische oder unmenschliche Autoritäten zu wehren.

5. Unlogisch: Denn nichts zu verbergen impliziert: wenn du etwas zu verbergen hast, hast du etwas falsches getan dass du jetzt verheimlichen musst. Ein klassischer Inversionsfehler (weit verbreiteter, logischer Fehlschluß), denn auch wenn kriminelle Machenschaften im Verborgenen stattfinden, heißt das noch lange nicht, dass alles was verborgen bleibt, auch kriminell ist.

6. Ignoranz: Geheimnisse sind entscheidend für unsere Identitätsfindung. Wir bewältigen im Alltag unterschiedliche Rollen. Um diesen gerecht zu werden müssen wir selbst entscheiden wer was über uns erfährt. Oder möchtest du dass dein Chef weiß, dass du wegen einer Geschlechtskrankheit oder einer Pilz-infektion zum Arzt musstest?

7. Geschichtsvergessenheit: Hat man nichts zu verbergen und legt alles offen dar, lässt man Folgen radikaler Regierungswechsel ausser Acht. Viele Geschichtliche Ereignisse zeigen, dass gesammelte Infos über verschiedene Bevölkerungen in den Händen von radikalen Regimen ein erschreckendes Missbrauchspotenzial entfalten können.

8. Stigmata: Es vermittelt dass man sich einer Norm unterwerfen muss um „toleriert“ zu werden. Denn wer „komische“ Sachen im Bett macht, Drogen konsumiert oder gern mal einen Krankenschein nimmt weil das Wochenende so hart war, wird sofort in eine Schublade mit Kriminellen gesteckt.

9. Unsolidarisch: Je mehr von euch glauben, dass sie nichts zu verbergen hätten, desto verdächtiger wird es überhaupt Geheimnisse zu haben.

10. Rückwärtsgewandtheit: Ist heute etwas gesellschaftlich akzeptiert, kann es dich morgen schon in Schwierigkeiten bringen. Oder hätten wir vor 20 Jahren jemals gedacht dass eine Krankenkasse mal unsere Beiträge von unseren Ernährungsgewohnheiten abhängig machen?

Seid ihr bis hier hin gekommen ohne etwas zu überspringen, solltet ihr nun einen bunten Strauß an Erwiderungen in der Hand haben um euch gegen dieses lästige „ICH HABE NICHTS ZU VERBERGEN“ zur Wehr zu setzen…

Solltet ihr euch noch nicht mit BigData, Datenkraken etc. auseinander gesetzt haben, wird es Zeit. Wenn nicht jetzt dann nie!!!

ddbnews P.

 

 

 

 

Haben wir schon Krieg? Wem nutzt es-Cui bono !

ddbNews Gastbeitrag v. Christian

Sieh Dir die Europakarte genau an. Polen, Ungarn, Tschechien, Rumänien etc. sind nicht mehr Willens, weitere „Gäste“ aufzunehmen. Diese Länder liegen östlich von Deutschland.

Italien, südlich von uns gelegen, nimmt auch keine weiteren Einwanderer mehr auf.

Bedenke: Auf dem afrikanischen Kontinent leben derzeit ca. 1,3 Milliarden Menschen und ungefähr alle zwei Wochen kommt eine weitere Million Menschen in Afrika hinzu. Weite Teile des Kontinents leben bereits jetzt in völliger Armut.

Wenn man sich nun gewahr wird, dass ein bis zwei Monatszahlungen an Asylgeld in Deutschland – finanziert von uns Steuerzahlern – ausreichen, um die Höhe des durchschnittlichen Jahreseinkommens im Senegal zu erreichen, verwundert eins nicht: Sehr viele Afrikaner erwägen, nach Europa – und dort natürlich besonders gern ins gelobte Deutschland – auszuwandern.

Von welchen Zahlen sprechen wir hier? Es handelt sich um mehr als 121 Millionen Menschen.

Nun magst Du denken: „Das wird sich auf die Länder in Europa verteilen…“. Es sieht nicht so aus! Die Länder östlich von Deutschland haben wir schon besprochen, ebenso das südlich gelegene Italien. Es bleiben noch diejenigen westlich unseres Landes: In Frankreich herrschen Zustände, die es nicht erlauben, „Hilfsbedürftige“ aufzunehmen, da sie ohnehin aus Kriegsgebieten kommen. Deshalb ist es nicht zu verantworten, sie wieder solchen Zuständen auszusetzen.

In Bulgarien und Spanien bahnt sich Ähnliches wie in Frankreich an. Wenn nun Länder wie die Niederlande, Belgien, Dänemark usw. (westlich von Deutschland) auch keine „Gäste“ mehr aufnehmen, wo sollen sie also hin?

Nun, Deutschland bleibt das einzig attraktive Land!

im Migrationspakt ist festgelegt, dass die Zuwanderung seitens der Aufnahmeländer über „geeignete Wege“ sichergestellt sein muss. Dies bedeutet: Migranten können ohne Weiteres per Flugzeug nach Deutschland eingeflogen werden (der Pakt kam zufällig zur rechten Zeit!…..).

Cui bono – oder wem nützt die Gelbwesten – Bewegung?

Der Sinn dieser Bewegung liegt wohl doch tiefer begraben, als man anfangs dachte. Sie spielt der NWO und ihren Plänen für Deutschland eindeutig in die Hände!

Die täglichen „Einzelfälle“ geben uns bereits jetzt einen Ausblick in unsere weitere Zukunft! Diese Menschen werden alles an sich reißen, was immer sie begehren, denn sie haben uns etwas voraus: Eine Brutalität, mit der wir Deutschen nicht rechnen und nicht umgehen können.

https://www.europakarte.org/img/europakarte.gif

Der Kampf gegen die Familie

Heute geht es darum wie die Machthaber die (westliche) Familie zerstört, durch Zersetzung, durch Zeitentzug und durch bürokratische Lebensstrukturen. Was in den 60ern noch normal war, gilt heute als rechtslastig, weltfremd und unmodern. Die Umerziehung hat die Köpfe und Sprache der Menschen verwirrt. Die kleinste Einheit einer Gesellschaft ist die Familie, man könnte sie auch als Keimzelle einer Gesellschaft betrachten. Diese wird bewusst zerstört.
Bildergebnis für Bilder Zitate von Rothschild über Familie
 

ddbNews.R.

Vorwärts in die Vergangenheit

Junge Männer aus Ländern woher  Merkels Gäste kommen, geben Antwort darauf was sie tun würden wenn ihre Schwester oder Frau arbeiten ginge oder ohne männliche Begleitung das Haus verlässt. Feministinnen Euch erwartet eine dunkle Zukunft ohne Gleichberechtigung und Bahnhofsklatscherinnen freut euch auf diese Zukunft ! Ihr habt es gewollt, ihr bekommt es!
 

Warum Vielfalt unsere Schwäche ist

https://youtu.be/pOQ8X4aMoZU
 
Dieses Thema werden wir nicht mehr los, weder in
Deutschland, noch in Europa, nirgendwo auf dieser Welt – ganz nach dem Motto: ‚Die Geister, die ich rief….'“

Der Zauberlehrling

Und sie laufen! Nass und nässer
wirds im Saal und auf den Stufen:
welch entsetzliches Gewässer!
Herr und Meister, hör mich rufen! –
Ach, da kommt der Meister!
Herr, die Not ist groß!
Die ich rief, die Geister,
werd ich nun nicht los. 

Die größten Rassisten sind die, die andere am Lautesten so bezeichnen!

Sie wollen unser Europa zerstören.
Wir kennen die Lügen.
Globalisten und Zionisten, sie wollen den Westen zerstören.
Sie predigen Vielfalt, gemeint ist Zerstörung.
Sie reden vom Frieden aber werfen Bomben auf Unschuldige.
Demokratisch – sozial – christlich steht auf der Verpackung.
Marxistisch -asozial – satanisch sind ihre Handlungen.
Regierungen ,Mainstream Medien, Nichtregierungsorgas, alle tanzen nach der gleichen Pfeife, es gibt keine Ausnahmen. KEINE!
Wie kann es sein, daß Afrika den Afrikanern, Asien den Asiaten, Saudi Arabien den Saudis und Israel den Juden zugestanden wird, aber Europäer werden als Rassisten, Nazis, Anti-Semiten und Schlimmeres bezeichnet, wenn wir auch gerne eine eigene Heimat haben wollen!
Gehts Noch?
Feinde der Menschheit an allen Fronten, innen und außen! Es geht nicht nur gegen uns, im Prinzip geht es gegen alle!
Die größten Rassisten sind die, die andere am Lautesten so bezeichnen!
mehr im Video:
 

Mit der Dummheit um die Wette tanzen

Mit Idioten kann man kein Land befreien, mit Idioten kann man nur dem Untergang feiern! Dieses Land wird von Idioten regiert und viele klatschen Beifall!

 

Das wars dann, schreibt:

https://karleduardskanal.wordpress.com/2018/11/27/das-wars-dann-2/

Schon wieder.
Dieses Land und dieses Volk ist im Anus. Der Blogwart ist jetzt keine so perfide Sau, daß er sagt, geschieht dem Weib doch recht, wenn es von Willkommenen vergewaltigt wird, geschieht dem Burschen doch recht, wenn er gemessert wird oder den Bürgern, deren Mieten steigen, weil ihre Regierung und große Teile des Volkes „Willkommen, willkommen“ rufen und gerufen haben. Ne, so eine Drecksau ist er nicht, daß er anderen, weil sie seine geistigen Höhen (ein Scherz) nicht erklommen haben, sondern am Fuße des Berges stehen, unterwegs pausierten oder sich wieder abseilten, Vergewaltigung, Tod oder Obdachlosigkeit wünscht. Aber dieses Land hat fertig. Mit dieser Regierung, diesen Medien und einer Jugend, die, während sie durch die Gegend taumelt, pausenlos aufs Smartphone glotzt. Wir sind, wiederholt der Blogwart, im Arsch.
Freilich fehlt den meisten Leuten die Phantasie, sich vorzustellen, was passiert, wenn Dank merkelscher Energiewende für Tage die Elektrizität wegbleibt. Schlimm wird natürlich, daß die Akkus der Smartphones dann alle leer sind. Wie verabredet man sich eigentlich ohne Telefon? Oder schreibt Mitteilungen? Früher gingen wir noch zu Fuß und klingelten, aber ohne Strom wird auch das schlecht. Und wenn die Willkommenen durch den Einzelhandel toben, um sich mit Grundnahrungsmitteln einzudecken, werden sie dann ans Teilen denken? Mit denen, die sie am Bahnhof beklatscht haben?
Ihnen fehlt auch die Vorstellungskraft, sich zu überlegen, was, wenn plötzlich griechische Verhältnisse eintreten? Der Staat (oder was man dafür halten mag) erfüllt seine Sozialversprechungen nicht mehr. Keine Rente, kein HARTZ IV, kein Kindergeld usw.. Dagegen kann der Bürger dann die Infrastruktur verwüsten aber davon kommt auch kein Geld für Soziales in die Kassen. Also werden die, die nicht gewohnt sind, sich mit Gewalt zu nehmen, in Würde oder würdelos verhungern oder an Medikamentenmangel sterben.
Was, wie Herr Danisch bereits orakelte, wenn kein Deutscher mehr bereit ist, sich als Polizist, Feuerwehrmann, Rettungssanitäter oder Arzt, schlagen oder steinigen zu lassen? Rufen wir dann die Antifa? Oder Allah an?
Und jetzt freut sich das Merkelregime unverbindlich einen Vertrag einzugehen, um alle Mühseligen und Beladenen aufzunehmen. Ich frage gar nicht, „wie blöd muß man sein“, denn diese Leute sind nicht blöd. Sie sind abgrundtief böse und nur an ihrem persönlichen Wohl interessiert und es gibt genug Orte auf der Welt, auf denen sie einen schönen Lebensabend verbringen können, fernab vom Unheil, das sie angerichtet haben.
Die Situation ist sowieso derart, daß ohne gewalttätige oder gewaltlose Abschiebung all derer, die wie Zecken von den Deutschen leben, mit oder ohne Migrationspakt, die Sache erledigt ist. Demografisch betrachtet. Der Migrationspakt beschleunigt die Angelegenheit bloß. Das ist, als würde man bei der bereits sinkenden Titanic noch einige Schotts öffnen. „Nun ist das Wasser halt drin!“ „Etwas mehr Nässe macht auch nichts.“ „Die Rettungsboote reichen für Alle!“ Es ist nur keine Zeit mehr, sie zu Wasser zu lassen.
Bringt es etwas, sich darüber aufzuregen, daß die Schafe froh sind, wenn die Wölfe im Pferch wüten? Hat es Sinn, mit ihnen zu streiten, daß der Schäfer mit den Wölfen gemeinsame Sache macht? Schafe, die rufen, „aber alle Wölfe sind nicht so“ und „der Schäfer will nur unser Bestes, über ihren Irrtum aufzuklären? Nö. Wer seit 2015 nicht sehen will, der will auch jetzt nicht sehen. Der soll zwar nicht gefressen werden,  aber wenn es ihn glücklich macht, bis zu diesem Augenblich zu schafwandeln. Bitte. Jeder soll nach seiner Facon selig werden. Die einen im Wolfsmagen, die anderen nicht.
Sieht dieser Affe wie ein Schwarzer aus.
Zum Schluß noch ein Trost, daß jegliche Ausbildung überflüssig ist, weil handwerkliches Geschick ja in den Genen liegt. Wer in Zukunft in der Lage ist, Essensreste oder Nahrung aus unzugänglichen Bereichen per Stöckchen herauszupolken, wird der Fittere im Überlebenskampf sein. Mehr braucht es dann auch nicht.
fett von ddbNews R.
Nur noch wenige Tage bis zum Pakt der Wölfe gegen die Schafe!

n-tv lässt Bombe platzen

ddbNews R.
Ganz offiziell wird in den n-tv Mediennachrichten nun von EU Umvolkungsplänen gesprochen und damit die Katze aus dem Sack gelassen.
Wer jetzt noch pennt ist hirntod!
 

Donnerstag, 19. April 2018

Umsiedlungsprogramm der EU

10.000 Flüchtlinge ziehen nach Deutschland

Die EU will besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen einen sicheren Weg nach Europa eröffnen: 50.000 Menschen aus Nordafrika und dem Nahen Osten sollen bis Herbst 2019 in der EU angesiedelt werden – mehr als 10.000 von ihnen kommen nach Deutschland.
Im Rahmen eines EU-Umsiedlungsprogramms wird Deutschland laut EU-Kommission mehr als 10.000 Flüchtlinge aus Nordafrika und dem Nahen Osten aufnehmen. Eine entsprechende Zusage der Bundesregierung sei in dieser Woche eingegangen, sagte EU-Migrations- und Innenkommissar Dimitris Avramopoulos den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Weil aus anderen Mitgliedstaaten bereits die Zusage für die Aufnahme von 40.000 Flüchtlingen vorliege, sei das Ziel des „Resettlement-Programms“ bereits erfüllt und werde wohl sogar übertroffen.

„Die deutsche Regierung ist erneut zur Stelle, wenn es um internationale Solidarität geht“, lobte der EU-Kommissar. Das Programm hatte die Kommission im vergangenen Sommer aufgelegt, um besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen einen direkten und sicheren Weg nach Europa zu öffnen. Bis Herbst 2019 sollen mindestens 50.000 Flüchtlinge vor allem aus Nordafrika in der EU angesiedelt werden. Die EU unterstützt die Aufnahmeländer mit einer halben Milliarde Euro.
Avramopoulos wird an diesem Donnerstag in Berlin erwartet. Er trifft sich hier mit Bundesinnenminister Horst Seehofer. Der EU-Kommissar drängte Berlin zugleich, die in der Flüchtlingskrise eingeführten Grenzkontrollen bald wieder abzuschaffen. Er werde solchen Kontrollen „nicht für immer“ zustimmen, sagte er. „Wir müssen zügig zur normalen Funktionsweise des Schengensystems zurückkehren.“ Die Wiedereinführung dauerhafter Grenzkontrollen im Schengenraum wäre ein schwerer Rückschlag, warnte Avramopoulos. Es gehe um Reisefreiheit und das Gefühl, in der EU zusammenzugehören. Deutschland hatte erst vor kurzem angekündigt, die Kontrollen an der Grenze zu Österreich über die gesetzte Frist im Mai hinaus zu verlängern. Die EU-Kommission will hingegen ein möglichst rasches Ende.
Quelle:
https://www.n-tv.de/politik/10-000-Fluechtlinge-ziehen-nach-Deutschland-article20393185.html

Der bedrohte Friede > was ist eingetroffen – Sendeaufzeichnung der VV

In der Sendung wurden die Aussagen Weizsäckers in dem Buch: „Der bedrohte Friede“ auseinandergenommen und festgestellt was davon bereits eingetroffen ist. Als Bruder von Richard Weizsäcker hatte der Autor des Buches natürlich Einblicke in die elitären Kreise und ihrem Wirken und sagte ziemlich treffgenau vorher was wir heute bereits erleben,man glaubte ihm damals nicht und heute nennt man  solche Leute, wie er einer war, Verschwörungstheoretiker, aber schauen wir einmal, was ist dran heute an diesen Aussagen von 1983. Eine Sendung mit viel Spannung und mehreren Themen.
 

LIVE Mitschnitt vom 17.01.2018 Verfassunggebende Versammlung

.
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=fQRUKw87y64?ecver=1&w=854&h=480]
THEMEN:
Zustand der Menschen Video-Ausschnitt : Carl Friedrich von Weizäcker – Der bedrohte Friede https://www.youtube.com/watch?v=B5yL_…
Gewollte Krankheiten ? Pharmalobby dahinter?
Frequenzen beeinflussen die menschlichen Körper, positiv wie auch negativ!
Wann wird die BRD handlungsunfähig?
Seiten der Bundesländer sind so gut wie fertig.
Tradition, Kultur, Kalender
Das eingespielte Video:

Carl Friedrich von Weizsäcker Eine unglaublich genaue Analyse aus dem Jahre 1983

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=B5yL_LKpKhA?ecver=1&w=854&h=480]
.
Carl Friedrich Von Weizsäcker sagte in seinem letzten großen Werk „Der bedrohte Frieden“ erschienen 1983 im „Hanser-Verlag“, innerhalb weniger Jahre den Niedergang des Sowjet-Kommunismus voraus(- er wurde damals ausgelacht). (Anmerkung: Und dieses Buch ist offensichtlich auf Anweisung medial ignoriert worden)
Seine Prognose, auf welches Niveau der Lohn-, Gehaltsabhängigen zurückfallen würde, wenn der Kommunismus nicht mehr existiert, war schockierend.
Weizsäcker beschreibt die Auswirkungen einer dann einsetzenden“Globalisierung“,(­obwohl es damals dieses Wort noch nicht gab), so wie er sie erwartete: Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen. Die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken.
Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusammenbrechen.Rentenzahlungen zuerst.
Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird. Circa 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus werden in Deutschland wieder Menschen verhungern. Einfach so.
Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.
Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.
Um ihre Herrschaft zu sichern, werden diese Eliten frühzeitig den totalenÜberwachungsstaat schaffen, und eine weltweite Diktatur einführen.
Die ergebenen Handlanger dieses „Geld-Adels“ sind korrupte Politiker.
Die Kapitalwelt fördert wie eh und je einen noch nie dagewesen Nationalismus(Faschismus), als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.
Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren.
Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten.
Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen.
Als Grund dient die Erkenntnis, daß die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können, jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen, andernfalls entsteht für sie ein riesiges, gefährliches Konfliktpotential.
Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt dienend, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.
Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus das skrupelloseste und menschenverachtendste System erleben, wie es die Menschheit noch niemals zuvorerlebt hat, ihr „Armageddon“ („Endkampf“).
Das System, welches für diese Verbrechen verantwortlich ist, heißt“unkontrollierter Kapitalismus“. C. F. von Weizsäcker sagte 1983 (vor 25 Jahren), daß sein Buch, welches er als sein letztes „großes Werk“ bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde, und die Dinge somit ihren Lauf nehmen!
Was davon ist noch nicht erfolgt?
Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt: absolut obrigkeitshörig des Denkens entwöhnt typischer Befehlsempfänger ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehrhat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein — auch das, was ihm noch helfen könnte!!
Die einzige Lösung die Weizsäcker bietet, ist die Hoffnung, daß nach diesen unvermeidlichen Turbulenzen dieser Planet noch bewohnbar bleibt.
Denn Fakt ist, die kleine Clique, denen diese Welt schon jetzt gehört, herrscht nachdem einfachen, aber klaren Motto: „Eine Welt, in der wir nicht das alleinige Sagen haben, die braucht es auch in Zukunft, nicht mehr zu geben“.
Wie bereits oben erwähnt, rechnete Weizsäcker nicht damit, verstanden zu werden. Auf die Frage eines Journalisten, was ihn denn am meisten stören würde,antwortete er: „Mich mit einem dummen Menschen unterhalten zu müssen“.
Was werden wir in Zukunft also tun, wollen wir weiter schreiben und die Probleme aufzeigen  und uns ärgern über das was wir jeden Tag lesen, hören und erleben oder retten wir was zu retten ist und packen mal an? Hat Weizsäcker auch recht was seine Beurteilung über die Deutschen betrifft? Dann reich ich Euch schon mal den Spaten zum Grabschaufeln!
https://www.frank-geraete.ch/media/image/a8/bf/g0/574_0.jpg
 
Bildergebnis für Bild zu Grabschaufeln
.Bildergebnis für Bild zu Grabschaufeln
ODER:
Ähnliches Foto
 
 

 

Jeden Tag Horrormeldungen und kein Ende?

Die meisten Menschen nehmen immer erst etwas ernst und werden aktiv, wenn es schon zu spät ist, oder wenn es sie selbst betrifft. So musste es erst zur Vergewaltigung kommen, bevor die Gutmenschin begriff, daß das, was sie begrüßt und willkommen geheißen hatte, nicht freundlich zu ihr ist:

 

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=827QlWl2prI&w=854&h=480]
wpid-fb_img_1435684880715
Muß es denn wirklich erst soweit kommen? Hier beschreibt ein Deutscher, in Arabien lebender Mensch etwas, was man wissen sollte:
„Liebe Freunde in Deutschland..
Nachdem was mittlerweile alles passiert ist in meiner Heimat, moechte ich euch noch mal ganz deutlich etwas mitteilen. Ich habe das bereits auf FB getan, habe vor 8 Monaten bereits alle oeffentlichen Stellen bis hin zur Bundeswehr und Polizei alles angeschrieben was ich via Internet erreichen konnte. Ich bin fuer meine deutlichen Warnungen ja auch reichlich belohnt worden mit Sperren, sowohl des oeffentlichen als auch meiner Incognito-Profile.
 Also ich sage es euch hier jetzt auf VK auch noch einmal, da hier ja auch viele neue Freunde dazugekommen sind…Da ich schon lange in Arabien lebe, kenne ich das Klientel recht gut.
 Hier in Arabien werden solche ‚Typen‘, wie sie jetzt bei euch einreissen, erst mal ordentlich “eingenordet‘ von den hiesigen Einwohnern bevor man sie in huebsche Anzuegelchen steckt und auf die Menschheit hier loslaesst.. Das heisst, die werden derart gedrillt, schon bei der Ankunft, dass sie sich kaum einen Faux Pas erlauben wuerden. Paesse werden abgenommen und Lohn gibt es erst, wenn die Kosten fuer Visum abgestottert sind. In den Unterkuenften herrscht extremste Kontrolle, da duerfen die nicht mal ne Gymnastikhantel besitzen.
Usw…. NUR der Araber kennt den Araber/Moslem und weiss wie er zu handhaben ist. Trotzdem gibt es auch hier eine extrem hohe Verbrechensrate, die offiziel natuerlich geleugnet wird. Die Strassen und Straende jedoch sind sicher. Nur manchmal wird eben mal schnell jemand hinter ner Moschee vergewaltigt. Das Hausmaedchen, das aus Versehen schwanger wurde ist halt ploetzlich mal ‚verschwunden’… Da ist ja das Meer..
Wenn der ‚Abschaum‘ der jetzt bei euch ankommt, der schlimmer ist, als das was man hier ueberhaupt jemals reinlassen wuerde, nicht GLEICH DIREKT bei der ANKUNFT unmissverstaendlich in den “Senkel“ gestellt wird, habt ihr verspielt. Dazu bedarf es einer starken Security, Kameras, ueberall, hier gibt es keinen Quadratmeter ohne….
(Der MAAS gehoert sowieso UMGEHEND in den Knast. Ausser Merkel hat keiner mehr versagt als dieser miese weltfremde Pickel.)
Das muessen die Behoerden KAPIEREN. Ich habe denen immer geschrieben, dass wenn ihr in Deutschland/Europa annehmt, dass ihr jemals mit ‚deutsch-eurpaeischem Denken‘ erfassen koennt, wie DIE drauf sind, (die bei euch ankommen meine ich, denn die “Guten“ sind noch alle hier), dann habt ihr euch gewaltig geschnitten. Wir schreiben hier auf der islamischen Halbkugel das Jahr 1437.
Und GENAUSO ist das auch. Und, wie wohl die meisten mittlerweile, leider, gemerkt haben, kommen da echte Psychopathen und aus dem Knast Entlassene an, also nicht mal der moderate Durchschnittsaraber. Wobei selbst jener schon eine extrem hohe “Anspruchshaltung“ hat und es nun mal gewohnt ist zB ‚Bedienstete“ zu haben. Und aus Minderwertigkeitskomplexen heraus, die er von Haus aus einfach nun mal hat, resultiert ein entsprechend freches Verhalten, das hier schon das 5 Jaehrige Kind gegenueber dem Dienstmaedchen an den Tag legt.
 ALLE, und ich meine ausnahmlose ALLE kulturellen Benimmformen sind ein absolutes Fremdwort. Es gibt hier immer einen ’noch Niedrigeren‘, der den Dreck wegmachen muss.
Mehr als deutliche Worte kann ich leider derzeit nicht beitragen. Aber ich werde sie auch nicht scheuen, obwohl ich von Natur aus ein total handzahmer Mensch bin und wohl die groessten Schwierigkeiten haette jemandem eine Ohrfeige zu geben.
 In Deutschland allerdings, (und da wo ich herkomme ist bereits viel passiert), wuerde ich nicht mehr ohne Waffe herumlaufen, sei es Messer, Farbspray, Schneiderschere oder sonst was. Und ich kann nur sagen ‚wehren‘ und weiterlaufen, denn was unsere weltfremden Behoerden da von euch verlangen, naemlich auch noch politisch korrekt zu sein, ist einfach nur blanker Selbstmord. Wer sich hier weigert, die Dinge beim Namen zu nennen ist schlichtweg nur ein Helfershelfer und verdient meine totale Verachtung.

Und wenn es derzeit nur Worte sind, die zur Verteidigung meines Heimatlandes beitragen kann, so werde ich mich hueten, hier irgendetwas zu beschoenigen.

Passt auf euch auf. Beschuetzt die Frauen und Kinder, denn die koennen hier wirklich am wenigsten tun.

Alles Liebe, und lasst euch Deutschland nicht aus der Hand nehmen. Die Schlafschafe werden euch daran nicht hindern, lasst sie einfach links liegen.

 

Ich habe noch vergessen dazu zu sagen, dass auch Prostitution hier etwas voellig normales ist. Hier gibt es Discos, die sind nur darauf ausgelegt. Der reichere Arab laesst sich seine “Madame“ direkt von Marokko einfliegen, die kommt dann vollverschleiert zwar, aber mit teuersten Highheels hier an. Man verabredet sich im Hotel oder hat allein fuer solche ‚Anlaesse‘ eben eine Zweitwohnung. Alkohol ist auch kein Problem, hier gibt es Liquor-Shops, davon koennt ihr in Deutschland nur traeumen. Das steht natuerlich auf keiner web-site. Also lasst euch nix erzaehlen..“

Ein VK Nutzer, der Euch warnen will !

 

Es vergeht kein Tag in Deutschland, an dem Mädchen und Frauen von Einwanderern, nicht sexuell belästigt oder vergewaltigt werden. Für die Vernichtung des deutschen Volkes, nehmen BRD-Politiker selbst die Vergewaltigung ihrer eigenen Frauen und Töchter in Kauf. Und viele Damen welche in der BRD-Politik mitmischen, sehen so einen wilden Quickie paar mal hintereinander, offensichtlich als neue sexuelle Bereicherung an.

Das weibliche Geschöpf in Deutschland, ist vor notgeilen Einwanderern mit wilden Bräuchen nicht mehr sicher. Was nicht bei drei auf den Bäumen ist, muss sich oft der wilden Befriedigung hergeben. Sitte, Anstand und Achtung, vor dem weiblichen Geschöpf, sind oft Fremdworte für Männer aus unzivilisierten Kulturen.

Wobei das Wort „Männer“ hier eher unangebracht ist. Schließlich handelt es sich viel mehr um Feiglinge, die ihre Heimat im Stich lassen aber sich in anderen Ländern an unschuldigen Frauen vergehen. Es ist doch erbärmlich, das Leben von Mädchen und Frauen zu zerstören, anstatt für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit zu kämpfen.

Wenn das deutsche Volk nicht souverän handelt, wird es ein heißer Sommer für das weibliche Geschöpf mit all seinen Reizen.

 

Irgendwann müssen die deutschen, hübschen Frauen doch tatsächlich noch solche Killerklamotten tragen, die wie Sonnenschirme aussehen um sich zu schützen, wollen wir das ? Fakt ist ja wohl und das nicht nur als Ergebnis der obigen Schilderung, daß sich solche Individuen niemals integrieren und nur wieder deutsche Steuerzahler für Integrationskurse aufkommen müssen, die niemals Früchte tragen können, sondern diese Typen hierher als Freibeuter kommen und sich Rechte nehmen die sie nicht haben. Wenn wir nichts dagegen tun und die obigen Verantwortlichen endlich zur Rechenschaft ziehen, dann werden die hier Rechte haben! Wollt Ihr das? Warum tut Ihr dann nichts und nehmt die Lösungen an, die Euch dargeboten werden, sondern schimpft weiter über die Symptome der verheerenden  derzeitigen Politik ,statt sie zu entfernen, das Übel also de facto an der Wurzel zu packen, denn zu dulden ist das keineswegs und von der  Vernichtungspolitk da oben ist keine Hilfe zu erwarten, im Gegenteil !  Übrigens arabischen Großfamilien werden vom Jugendamt keine Kinder geklaut, denkt mal darüber nach…

Sind wir Deutschen wirklich so dämlich?Toleranz ist da wohl völlig fehl am Platze und wer das noch weiter propagandiert, der hat den Knall nicht gehört oder eine Schraubenfabrik locker!

Viele erinnern sich vielleicht auch noch daran und dieses finstere Mittelater ist nicht vorbei, sondern genau diese Typen infiltrieren unser Land:

http://www.stern.de/panorama/-nicht-ohne-meine-tochter—mahtob-mahmoody-erzaehlt-die-geschichte-hinter-dem-weltbestseller-5942720.html

Vergesst das nie! Handelt endlich bevor es zu spät ist !

http://www.bundesstaat-deutschland.de/

 

ddbnews R. + M.