2. März 2021

3/11: Die Covid-Pandemie – ein globaler Nationalstreich

Kriminelle Hetze: Aufforderung zur Stellungnahme an Dresdner Morgenpost

Rote Zonen, die Maske, Reduzierung der sozialen Kontakte, die Schließung von Schulen, Hochschulen und Universitäten, keine Familienzusammenkünfte, keine Geburtstagsfeiern, Musik, Kunst: keine kulturellen Ereignisse mehr; Sportveranstaltungen werden ausgesetzt, keine Hochzeiten; „Liebe und Leben“ werden regelrecht verboten. Und in einigen Ländern ist Weihnachten in der Warteschleife …

Die Leben von Menschen werden zerstört. Die Zivilgesellschaft wird geschwächt. Und wozu? Die Lügen werden durch eine massive mediale Desinformationskampagne unterstützt, 24 Stunden am Tag/7 Tage die Woche, in den letzten 10 Monaten „Covid-Alarm“ in Endlosschleife … es ist ein Prozess der „sozialen Manipulation“. Manipulation von Prognosen. Die RT-PCR-(1)-Testungen sind irreführend. Sie wollen damit die Zahlen erhöhen, um so den Lockdown zu rechtfertigen.

Millionen von Covid-positiven Tests. Wie ein Mediziner in einem Beitrag mit dem Titel „The COVID-19 RT-PCR-Test: How to Mislead all Humanity. Using a „Test“ to Lock Down Society“ (Der COVID-19 RT-PCR-Test: Wie man die gesamte Menschheit in die Irre führt. Die Gesellschaft mit Hilfe eines „Tests“ einsperren. Anm. d. Übersetzers) feststellt:

„Die RT-PCR-Methode wird von einigen nationalen Geschäftsführungen vorsätzlich und unerbittlich — unterstützt von Wissenschaftsräten und den führenden Medien — missbraucht, um überzogene Maßnahmen durchzusetzen, wie die Abschaffung einer Vielzahl von Grundrechten, die Zerstörung der Wirtschaft durch den Konkurs ganzer Aktivbereiche der Gesellschaft, die Verschlechterung der Lebensbedingungen vieler einfacher Bürger, unter dem Vorwand einer Pandemie, die auf einer Zahl von positiven RT-PCR-Tests und nicht auf einer realen Zahl von Patienten basiert.“

Covid-19 wird als „Killer-Virus“ dargestellt.

Weiterlesen:

https://www.pravda-tv.com/2020/12/3-11-die-covid-pandemie-ein-globaler-staatsstreich