14. August 2020

ddbnews.online

wir berichten worüber Andere schweigen

ddbnews R.

Berlin, 1.8.20201,3 Millionen Menschen demonstrieren am Samstag, den 1. August 2020 bei strahlendem Sonnenschein und 35°C friedlich in Berlin. Dieser Tag könnte der Beginn von etwas ganz Großem werden, wenn sich die Menschen einig sind! Wenn sie merken, die BRD und ihre Parteien haben nicht das Wohl der Deutschen im Sinn, wenn sie merken, dass sie endlich zusammenstehen müssen, millionenfach um dieses Übel gemeinsam zu beenden und wenn sie merken, dass nur sie allein das Verfassungsvolk sind und damit der Souverän im Lande und keine Partei, die das Volk teilt, die Wähler aufspaltet und dadurch das System immer mehr an Macht gewinnt. Part heißt Teil  ( siehe auch Parzelle)= Teilstück einer Fläche  !

 

Berlin:

Etaia 11x15 cm Auto Aufkleber Berlin Berliner Bär mit Schriftzug ...

Das Land Berlin und  die BRD Medien versuchen Hand in Hand die Verbreitung der Vorträge zu vereiteln. Die Medien berichten schon zeitig über falsche Teilnehmerzahlen und über Auflösung der Demos!

 siehe Spiegel:

Polizei löst nach Demo auch Kundgebung auf

Die Hygieneregeln wurden nicht eingehalten: Die Polizei hat deshalb die größte Corona-Demo in Berlin aufgelöst – die Teilnehmer zogen daraufhin weiter zur nächsten. Aber dort beginnt nun die Räumung des Platzes.

Nach Auflösung der mit 17.000 Teilnehmern größten Corona-Demonstration in Berlin hat die dortige Polizei auch die Kundgebung vor dem Brandenburger Tor für beendet erklärt. Eine entsprechende Ansage der Polizei wurde mit lauten Buh-Rufen quittiert, die Stimmung vor Ort wurde zeitweilig als gereizt beschrieben. Wie genau die Polizei plant, die Kundgebung aufzulösen, ist bisher nicht klar: Die Teilnehmer scheinen nicht bereit, den Platz zu verlassen, viele haben sich auf den Boden gesetzt.

 

Die MORGENPOST schreibt:

 „Rechtsextreme, Corona-Leugner und Verschwörungstheroretiker ziehen über die Friedrichstrasse

Rechtsextreme, Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker ziehen über die Friedrichstraße.

Also alle diese Menschen sind also Rechtsextreme und Verschwörungstheoretiker ?  Vielleicht sollten die Verschwörungspraktiker verschwinden!

Ein Schild mit der Aufschrift AHA Regel der Freiheit: Aufwachen, Hinterfragen, Absetzen der Maske & der Regierung ragt aus der Menschenmenge bei der Demonstration gegen Corona-Maßnahmen vor dem Brandenburger Tor.

 

 

1,3 Millionen Teilnehmer kommen nach polizeilichen Angaben zur Großdemonstration nach Berlin am 1.8.2020. Veranstalter ist Michael Ballweg von „Querdenken-711“ // Die gleichgeschalteten Medien berichten von 15.000 Rechtsradikalen. Lügenmedien, schaut mal die BILDER:

 

 

 

 

Die Polizei führt die Anordnung aus, die Bühne des Veranstalters zu räumen: Meinungsfreiheit in Berlin am 1.8.2020 // DER SPIEGEL veröffentlicht bereits 2 Stunden vor der Aktion, dass die Demo geräumt wurde.

 

 

Der RA Schulte möchte eine friedliche Spontandemonstration „Menschenkette mit 2m Abstand“ durchführen. // Gegen 20.00 Uhr erreicht uns die Nachricht seiner Verhaftung. Berlin, 1.8.2020

 

 

Die Demonstranten bleiben nach Auflösung der Versammlung bei 35° über Stunden in der prallen Sonne stehen. Rechts im Bild: Clemens Kuby // Bürger bringen Trinkwasser. Berlin, 1.8.2020

 

 

Der Psychologiestudent Sebastian, dessen Aufklärungsvideo über die Unmöglichkeit einer Pandemie viral ging und ihm die Androhung des Verweises von seiner Hochschule brachte mit Samuel Eckart, der von der Großdemo in Berlin, 1.8.2020 berichtet

 

 

Über 3 1/2 Stunden nach Auflösung der Versammlung: Alle Menschen bleiben! // Durch die öffentlich-rechtlichen Medien kursiert die Lüge, etwa 15.000 Rechtsradikale seien geräumt worden. Berlin, 1.8.2020

 

Dr. Bodo Schiffmann, der ebenfalls durch die Polizei von der Bühne getragen wurde und über Stunden in der prallen Sonne vor der Bühne für Freiheit und Unversehrtheit meditiert hat am Abend kurz nach 20 Uhr. Er war einer der ersten Ärzte, die bereits im März öffentlich die Fakenews durch RKI und WHO aufdeckte. Berlin, 1.8.2020

 

Quelle

Bilder u.a. Quelle

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
1 min read

Deutschland befindet sich außerhalb der Firmenkonstrukte EU und der BRD, aus diesem Grund benötigt diese Webseite kein Impressum oder eine Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung