1. Dezember 2020

Corona-Einschränkungen werden bis Anfang Januar verlängert – Skitourismus soll verhindert werden

Das Ergebnis der Bund-Länder-Beschlüsse steht fest: Die Corona-Maßnahmen werden formal bis zum 20. Dezember verlängert, de facto jedoch bis Anfang Januar. Vom 23. Dezember bis 1. Januar darf man sich bis zu zehnt treffen. Der Skitourismus soll bis zum 10. Januar verhindert werden. Länder können, je nach Infektionslage, Corona-Maßnahmen selbstständig lockern und verschärfen.

Die Einschränkungen des Teil-Lockdowns sollen nach Angaben von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) bis Anfang Januar verlängert werden. Im Beschluss des Corona-Gipfels der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sei aus formalen Gründen eine Verlängerung bis zum 20. Dezember festgelegt worden, doch die Maßnahmen würden danach nochmals bis Anfang Januar verlängert, sagte Ramelow am Mittwochabend im Anschluss an den Gipfel.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/corona-einschraenkungen-werden-bis-anfang-januar-verlaengert-skitourismus-soll-verhindert-werden-a3388509.html