17. Januar 2021

USA: Der Bürgerkrieg kommt – nach dem 6. Januar bricht die Hölle los – Waffenkäufe auf Allzeitrekord

Foto: Mediathek

Um es kurz zu machen: Wenn die bestehende Situation zur Präsidentenwahl nicht am 6. Januar ganz klar gelöst wird, wird die Hölle in ganz Amerika losbrechen. Der offensichtliche, überwältigende Wahlbetrug durch die Feinde Amerikas wird einfach nicht von den Patrioten hingenommen werden. Es ist bereits offensichtlich, dass buchstäblich Millionen von Amerikanern kurz davor sind, ihrer verfassungsmäßigen Pflicht nachzukommen, gegen die Tyrannei aufzustehen und zu kämpfen und die Republik zu retten, auch wenn es den eigenen Tod bedeutet.

(…) [Präsident Trump] ist von Menschen umgeben, die jeden seiner Schritte sabotieren und aktiv Verrat gegen die Regierung der Vereinigten Staaten begehen, indem sie einen Umsturz innerhalb des Weißen Hauses betreiben (Mark Meadows, Cipollone, etc.). Diese Sabotage könnte bedeuten, dass Trump überhaupt keine Maßnahmen mehr treffen kann/wird. Was die Niederlage am 6. Januar bedeuten würde. Dann stimmt nämlich der Kongress darüber ab, ob sie die Wahl der durch Wahlbetrug „gewählten“ Biden-Wahlmänner aus den Swing States als rechtens akzeptieren. Gerade in den Swing States hat massiver, unwiderlegbarer Betrug stattgefunden. Derzeit sieht es aus, als würde das wahrscheinlich so kommen. (Die Swing-States sind die Bundesstaaten, die nicht traditionell für Republikaner oder Demokraten votieren. Dort ändern sich die Wahlergebnisse immer wieder.)

Wenn das geschieht (dass die Wahl der Biden.-Wahlmänner als rechtsgültig erklärt wird), bricht Amerika am oder um den 9. Januar auseinander. (Das wird aber auch passieren, wenn Trump als Sieger ausgerufen wird.)

Dann steht tatsächlich zu erwarten, dass Patrioten im ganzen Land so etwas, wie ihre eigenen Unabhängigkeitserklärungen proklamieren. Die Haltung würde sich quer durch die USA von einer Akzeptanz der Regierung zum „Massenwiderstand gegen  die Tyrannei“ verändern.

(Mike Adams meint hier wahrscheinlich dass die „Patrioten“ ebenso wie die „Democrat Leftists“ die Regierung des jeweils verhassten Präsidenten als Tyrannei empfinden werden und den Widerstandskampf aufnehmen. Die Amerikaner kaufen Waffen und Munition, wie noch nie. Vor den Waffenläden stehen die Kunden Schlange, wie sonst vor den Einlasstüren für Rock-Konzerte. 2020 wurden mehr Schusswaffen gekauft als jemals vorher.

weiterlesen:

https://www.schildverlag.de/2020/12/29/usa-der-buergerkrieg-kommt-nach-dem-6-januar-bricht-die-hoelle-los-waffenkaeufe-auf-allzeitrekord/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=usa-der-buergerkrieg-kommt-nach-dem-6-januar-bricht-die-hoelle-los-waffenkaeufe-auf-allzeitrekord