5. August 2020

ddbnews.online

wir berichten worüber Andere schweigen

Abzocken nennt man das

Rechte nehmen, und ausbluten lassen

Der 1850-Milliarden Euro-Rettungsplan der EU

Der 1850-Milliarden Euro-Rettungsplan der EU – und Deutschland soll die Hauptlast tragen!

Das wird für Bundesrepublik Deutschland bedeuten, dass Steuern kräftig erhöht werden müssen, die marode Infrastruktur weiter vernachlässigt wird und auf dem sozialen Sektor weiter Abstriche gemacht werden müssen.

Deutschland lässt sich weiter in den EU-Sumpf ziehen und wird sich für Generationen verschulden. Wenn die EU irgendwann zusammengebrochen ist, der Euro endlich der Vergangenheit angehört und das Schengen-Abkommen in irgendwelchen Schubladen verschwunden ist, werden die Deutschen immer noch Jahrzehnte für diesen EU-Irrsinn bezahlen.

Wollen wir das?

Die Chancen stehen im Moment nicht schlecht, dass sich der ganze EU-Spuk in absehbarer Zeit von selbst auflöst und wieder Normalität einkehrt. Man kann nicht viele unabhängige Nationen in einen „Mixer“ schmeißen und denken, danach kommt „Groß-Europa“ heraus.

Das hat nicht funktioniert und wird nie funktionieren.

Erst werden alle Steuergelder der deutschen Bewohner verschleudert und verschenkt und die Wirtschaft gegen die Wand gefahren und jetzt nachdem man uns fast alles genommen hat sollen wir deren verfehlte Politik, nochmal bezahlen? Sie lassen uns doppelt bluten….. und wofür? Sind de Deutschen Melkkühe?

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Deutschland befindet sich außerhalb der Firmenkonstrukte EU und der BRD, aus diesem Grund benötigt diese Webseite kein Impressum oder eine Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung