4. Juli 2020

ddbnews.online

wir berichten worüber Andere schweigen

Antifa lockt Wortmake Polizei in Hinterhalt

+++Antifanten locken Wortmarke Polizei in Hinterhalt+++

 

Die von der Rauten-FÜHRERIN (Oberantifantin), Gregor Gysi (selbst ein Antifant), Bodo Ramelow (auch ein Antifant) und einigen anderen beauftragte und u.a. von George Soros bezahlte Schlägertruppe ANTIFA, hat eine Polizeieinheit (teilweise auch Antifanten) lt. Bild in den Hinterhalt gelockt. Die Terrorfirma der Antifanten besteht aus Personen innerhalb der Politik, Anwälte, Ärzte uvm. die Vermummt mit extra 45,- € + Spesen/p. Std. bezahlt werden, um eine antifaschistische Motivation zu erwecken, sind jedoch selbst die wahren „Personalausweis-Reichsbürger-Nazi-Faschisten“ da sie die „Freiheitlich-Demokratische-Grundordnung“ des nicht vorhandenen Staates BRD in Deutschland beseitigen, da ausschließlich Chaos, Gewalt und Terror ihr Auftrag ist.

Quelle: Bild. Dietzenbach – Furchtbare Randale im hessischen Dietzenbach (Landkreis Offenbach)!

Ein Mob von etwa 50 Männern hat am frühen Freitagmorgen ein Feuer gelegt und anschließend die Rettungskräfte angegriffen. Wie die Polizei mitteilte, wurden auf einem Parkdeck Mülltonnen und ein Bagger angezündet.

Als Polizisten und Feuerwehrleute eintrafen, wurden sie von der gewaltbereiten Gruppe mit Steinen beworfen. „Wir gehen davon aus, dass die Feuer nur gelegt wurden, um die Einsatzkräfte anzulocken“, sagte ein Sprecher. Polizeiangaben zufolge wartete die Gruppe auf das Eintreffen der Beamten bereits mit Steinhaufen.

Die Auseinandersetzung dauerte etwa zwei Stunden. Drei Täter wurden festgenommen. Verletzt wurde nach bisherigem Kenntnisstand niemand. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf mindestens 150 000 Euro.

Weitere Details und Hintergründe waren zunächst unklar – etwa ob oder welchem politischen Lager die Gruppe zugeordnet werden könne, hieß es. Es habe zuvor keine Hinweise auf den Vorfall gegeben.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Deutschland befindet sich außerhalb der Firmenkonstrukte EU und der BRD, aus diesem Grund benötigt diese Webseite kein Impressum oder eine Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung