Neuigkeiten / Berichte / Reportagen / Bilder – Filme – Video`s

DER NÄCHSTE SKANDAL Wann fliegt Pannen-Ministerin Lambrecht?

.

Sie ist DIE Skandal-Ministerin der Ampel: Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (57, SPD)!

Montag (13 Uhr) muss sie vor den Haushalts-Wächtern im Bundestag Rede und Antwort stehen. Wegen der nächsten Fehlleistung: Probleme bei der Einführung des Tornado-Ersatz-Jets F-35 bei der Bundeswehr.

Doch längst geht es nicht mehr um einzelne Lambrecht-Pannen. Es geht um SIE und ihr Amt! Denn selbst Finanz- und Militärexperten der Ampel haben genug. Die Skandal-Liste (u.a.: Munitionsmangel, Heli-Flüge mit Sohn nach Sylt) sei zu lang, heißt es.

Thema der heutigen Krisensitzung: Lambrecht muss die erheblichen Risiken bei der F-35-Einführung erläutern. So ist u.a. offen, ob der F-35-Flugplatz Büchel (Rheinland-Pfalz) bis 2026 überhaupt entsprechend umgebaut werden kann.

SPD-Haushälter Andreas Schwarz (57, SPD) empört zur BamS: „Nicht hinnehmbar!“ FDP-Haushälter Karsten Klein (45) zu BILD: Lambrecht sei „persönlich dafür verantwortlich, dass der F-35-Zeitplan eingehalten wird. Das muss jetzt Chefsache sein!“

Die grüne EU-Abgeordnete Viola von Cramon (52) forderte via Twitter sogar Lambrechts Rücktritt und eine „Ministerin, die diesem Job gewachsen ist“.

Das könnte z.B. die Wehrbeauftragte Eva Högl (53, SPD) sein. Sie gilt sogar bei der Opposition als ministrabel. „Eine gute vorstellbare Nachfolgerin“, so CSU-Verteidigungsexperte Florian Hahn (48).

.

Quelle

.

.