Neuigkeiten / Berichte / Bild + Videoinformationen

Die Menschen sind sich des Krieges nicht bewusst, der gegen sie geführt wird

Wie meine langjährigen Leser wissen, habe ich in meinem Leben schon viel auf hohen Ebenen der Regierung, des Journalismus, der Wissenschaft und der Wirtschaft erlebt. Dennoch bin ich fassungslos über die Tiefe und Breite der organisierten Verschwörung, die im Namen der inszenierten „Covid-Pandemie“ arbeitet. Washington, abgeschirmt durch die Hurenmedien, hat uns lange Zeit über alles belogen – 9/11, Massenvernichtungswaffen, Assads Einsatz von Chemiewaffen, iranische Atomwaffen, russische Invasionen, Osama bin Laden, Muammar Gaddafi, Russiagate, Trump-Aufstand. Derzeit werden Lügen eingesetzt, um die Amerikaner mit einem „Impfstoff“ zu schädigen, der gefährlicher ist als das Virus.

Das Ausmaß an Propaganda für einen „Impfstoff“, von dem bekannt ist, dass er nicht schützt, sondern Tod und schwerwiegende gesundheitliche Beeinträchtigungen verursacht, und gegen bekannte bewährte Heilmittel, die weltweit zunehmend eingesetzt werden, ist erstaunlich. Selbst im roten Bundesstaat Georgia lässt das Georgia Department of Public Health Apotheken Rezepte in Tüten ausliefern, auf denen eine lächelnde junge Frau in zwei Zentimeter hohen Buchstaben sagt:

COVID IMPFE. ICH HABE JA GESAGT!

DAMIT ICH IN MEINEM KLASSENZIMMER BLEIBEN KANN.

Bevor wir fortfahren, denken Sie über die Botschaft nach. Um zur Schule gehen zu können, musste sie den mRNA-„Impfstoff“ nehmen, der als besonders gefährlich für junge Menschen bekannt ist. Im „freien demokratischen Amerika“ werden Schulkinder gezwungen, etwas zu akzeptieren, was in unserer bisherigen Geschichte als inakzeptables Risiko galt. Noch nie in der Geschichte wurde ein „Impfstoff“, der auch nur mit einem winzigen Bruchteil der Todesfälle in Verbindung gebracht wird, wie der mRNA-Impfstoff, zur weiteren Verwendung zugelassen. Trotz der bekannten und erwiesenen Gefährlichkeit des mRNA-Impfstoffs für junge Menschen übt die kriminelle Organisation Pfizer Druck auf ihre Diener bei der FDA aus, um die Injektion der tödlichen Substanz bei Fünfjährigen zu genehmigen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass jeder Fünfjährige, der geimpft wird, unfruchtbar wird.

https://www.theepochtimes.com/mkt_morningbrief/pfizer-formally-asks-drug-regulators-to-let-kids-as-young-as-5-get-its-covid-19-vaccine_4036989.html

Was ist das Ziel, das so weit reicht, dass die Botschaft auf den Tüten der Apotheken platziert und kontrolliert wird?

Offensichtlich der Profit für Big Pharma. Offensichtlich Kontrolle über die Menschen und die Fähigkeit, ihre Entscheidungen durch die Regierung zu diktieren. Nach dem, was wir über die Auswirkungen des mRNA-Impfstoffs auf die menschliche Fruchtbarkeit erfahren, geht es ganz offensichtlich um Bevölkerungskontrolle. Um die Bevölkerung erfolgreich zu reduzieren, muss man die Jungen töten oder sie unfruchtbar machen. Daher der Drang, 5-jährige Kinder zu impfen.

Anders ist es nicht zu erklären, dass renommierte Experten und Nobelpreisträger, die immer wieder aufhorchen lassen und Warnungen aussprechen, konsequent zensiert werden. Anders ist es nicht zu erklären, dass Krankenhäuser sich weigern, Nebenwirkungen des Impfstoffs zu melden, und sich weigern, das Leben von Covid-Patienten zu retten, indem sie sie mit HCQ oder Ivermectin behandeln. Anders ist es nicht zu erklären, dass das medizinische Establishment so tut, als seien die Varianten nicht das Ergebnis des Impfstoffs selbst.

In Anbetracht der Tatsache, dass der mRNA-„Impfstoff“ ohne die erforderlichen Studien im Rahmen einer „Notfallgenehmigung“ eilig in Gebrauch genommen wurde, ist die Behauptung des medizinischen Establishments, dass HCQ und Ivermectin trotz ihrer perfekten Sicherheitsbilanz nach 60 Jahren Verwendung beim Menschen von keinem Arzt verschrieben werden sollten, weil es keine Studien zur Bestimmung ihrer Wirksamkeit bei Covid gibt, nicht glaubwürdig.

Mit anderen Worten, das amerikanische medizinische Establishment vertritt den Standpunkt, dass wir Ihnen im Notfall eine lebensbedrohliche Injektion ohne Studien geben können, nicht aber ein bekanntes Heilmittel, das weltweit sicher und wirksam zur Vorbeugung und Heilung von Covid eingesetzt wird. https://ippocrateorg.org/en/

Im Laufe meines Lebens habe ich in den Vereinigten Staaten miterlebt, wie alle moralischen Werte durch die Gier nach Geld und das Streben danach ersetzt wurden. Dennoch ist es schwer zu glauben, dass Big Pharma, die Medien, Biden, die American Medical Association, Krankenhäuser, Apotheker, Schulbehörden, Gouverneure und private Arbeitgeber die Amerikaner so bereitwillig dazu zwingen würden, gefährliche Injektionen zu akzeptieren, um ihren Arbeitsplatz zu behalten, zur Schule zu gehen, abends auszugehen und zu reisen, nur um Pfizer, Moderna und die anderen zu bereichern.

Inzwischen gibt es Zehntausende von Ärzten, Krankenschwestern, medizinischen Fachkräften und Wissenschaftlern, die mit dem Covid-Protokoll, das den westlichen Ländern aufgezwungen wird, nicht einverstanden sind. Ihre Stimmen werden unterdrückt. Ihre Arbeitsplätze und medizinischen Zulassungen sind bedroht. Obwohl sie alle Fakten auf ihrer Seite haben, werden sie wegen „Covid-Desinformation“ denunziert.

Am 8. Oktober 2021 hörte ich auf NPR im Namen der Impfung, von der die Pharmafirmen selbst zugeben, dass sie nicht länger als 6 Monate schützt (der Schutz nimmt täglich ab), eine so unverhohlene Propaganda, dass sie Stalin, Mao und Hitler in Erstaunen versetzt hätte. NPR hat den Zuhörern absichtlich die erwiesenen Tatsachen vorenthalten, dass der mRNA-„Impfstoff“ (1) mit einer historisch hohen Rate von Gesundheitsschäden und Todesfällen verbunden ist, (2) Varianten produziert, die gegen den Impfstoff immun sind, so dass endlose Auffrischungen erforderlich sind, und (3) die natürliche Immunität ausschaltet und zerstört, so dass man ein Leben lang von Big Pharma abhängig ist.

Warum hat National Public Radio diese bekannten Informationen zurückgehalten und sein leichtgläubiges Publikum absichtlich getäuscht? Möglicherweise hat das geistig minderbemittelte NPR-Publikum Angst, diejenigen zu beleidigen, die das Covid-Märchen kontrollieren, indem sie echte Journalisten sind. NPR ist daran gewöhnt, Sprachrohr für Geldgeber zu sein, und ich vermute, man könnte sein Leben darauf verwetten, dass Big Pharma, wenn nicht direkt, so doch indirekt die Berichterstattung von NPR gekauft hat. Leider gibt es in Amerika keine investigativen Medien, die sich mit dieser Frage befassen.

Amerika ist ein Ort, an dem Lügen von CNN, MSNBC, NPR, New York Times, Washington Post, Associated Press und einer Vielzahl von Internetseiten als Wahrheit bestätigt werden, die vom Establishment finanziert werden, das unsere Meinungen kontrolliert und uns impotent macht, indem es uns mit Lügen programmiert.

In vielen Büchern, Artikeln und Filmen wurde im Laufe der Jahre der Triumph geheimer Pläne über leichtgläubige, ahnungslose Menschen als das Schicksal der Menschheit vorausgesagt.

Ich beobachte dies jeden Tag. Sind die Menschen, vor allem die im Westen, zu dumm und zu vertrauensselig, um zu überleben?

von Paul Craig Roberts

 

Quelle