Neuigkeiten / Berichte / Bild + Videoinformationen

DW-Zahlungsmittel, die Rettung vor dem Hungern und der Not!

Wer hätte es vor einigen Monaten gedacht? Alles wird teurer – auch Gemüse, Obst, Brot und Backwaren

Die Dinge nehmen genau den Verlauf, wie sie der Rat der Verfassunggebenden Versammlung schon vor einigen Jahren angekündigt hat. Zwar war die Wahl der Druckmittel der Eliten damals noch nicht klar, aber die grundsätzliche Entwicklung war abzusehen. Nun ist es ein Gesundheitsthema geworden, einhergehend mit einem unfassbares Lügengebilde, welches die erwartete Verknappung schafft und noch große Not verursachen wird. Mangel war schon immer eine gern benutzte Waffe der Eliten gegen die Menschheit. Lieferketten die weltweit langsam aber sicher nicht mehr funktionieren, künstlich erzeugte Umweltprobleme bei der Produktion, Bauern die aus wirtschaftlichen Gründen kaum noch weiter machen können und andere Schwierigkeiten bei der Grundversorgung, sind heute sichtbar und werden ihre Spuren und Auswirkungen in den kommenden Monaten und Wochen deutlich zeigen. Dazu kommen von der Politik absichtlich über Jahre vorbereitete und provozierte Versorgungsprobleme für Strom und alle anderen Energiearten.

Es gibt aber Alternativen für ein weltweit mögliches und sofort verfügbares Zahlungssystem. Dieses völlig unabhängige und von jeder Inflation nicht zu beeindruckende Zahlungsmittel DW, ist ein Zahlsystem des Bundesstaat Deutschland. Es wird bald eine wichtige Rolle spielen. Alle Menschen müssen lediglich an der Verbreitung teilhaben und die zukünftigen Handelspartner für diese Möglichkeit begeistern. Schon geht es los. Zur Nutzung notwendig ist allerdings die Registrierung im Bundesstaat Deutschland, da erst hier die Registriernummer vergeben wird, die gleichzeitig die Kontonummer ist.

https://www.bundesstaat-deutschland.com/nationalbank.html

Bereits vor Jahren hätte sich in aller Ruhe ein geschlossenes und neues Handelssystem entwickeln sollen. Diese Möglichkeit ist nun nicht mehr gegeben, jetzt müssen die Dinge in aller Eile aus dem Boden gestampft werden. Die notwendigen Unterlagen sind vorhanden und es kann sofort losgehen. Die Erzeuger und andere Lieferanten lassen noch auf sich warten, aber auch diese Zurückhaltung wird bald aufhören. Jeder muß leben und sich mit gewissen Dingen des Alltages versorgen können.

 

Herzlich Willlkommen beim DAW – Zahlsystem.

Deutsches Amt für Werteausgleich = DAW
Die offizielle Bezeichnung für die WERTEEINHEITEN ist DW-Einheit und als Kurzbezeichnung für die DW-Einheit gelten DW und Teile.

Die Einheiten sind im Einzelnen:

1 DW – ist aufsteigend ohne Beschränkung
untere Einheiten sind 50, 20, 5, 2 und 1 Pfennig(e)

Die Registriernummer ist auch die Kontonummer.

Wer noch keine Registernummer/Kontonummer hat, kann die Anmeldung hier über diesen Button sofort nachholen.