Neuigkeiten / Berichte / Bild + Videoinformationen

„Eigentlich“…

Eigentlich“…

Eine Lüge wird nicht zur Wahrheit, weil man sie gebetsmühlenartig wie ein Mantra „runter leiert“. Mit der Lüge einher geht oft auch Angst und die Angstmache. Und mit Angst lässt es sich, schaut man sich in der ganzen Welt um, sehr gut kontrollieren, erzwingen und für Wenige DEN Reibach machen. Aber… das wissen wir doch „eigentlich“ alle. Und doch ist die Mehrheit NICHT in der Lage, über den eigenen Schatten der Unfähigkeit zu springen und fügen sich, wohl wissend, sie rennen schnurstracks in den Abgrund.

Und auch „eigentlich“ ist der ganze „Rotz“ (Verzeihung ob des Wortes, aber es gibt kein „besseres“ für den ganzen Kot) jedem bekannt. Und auch „eigentlich“ ist man es langsam müßig, immer wieder zu versuchen, durch welche Worte auch immer, ein Rütteln in die Menschheit zu schicken, mit der Hoffnung, es mögen noch einige WIRKLICH erwachen. Und mit Erwachen ist nicht gemeint, zwar zu sehen, was alles falsch läuft und das aufzuzeigen, aber dann auf irgendwelche außerirdische Reptilien, Raumschiffe, Sara‘s, Putins, Trumps oder Schafsgesetze zu warten. Das ist, mit Verlaub, so unendlich dumm und dusselig, dafür kann es gar kein Wort geben.

Erwachen bedeutet „eigentlich“, ja den ganzen Mist, das ganze Unrecht zu erkennen, aber auch ins Handeln zu kommen. Doch dieses Handeln bedeutet NICHT, sich mit jedem Mitarbeiter in den Behörden, mit jedem Hilfssheriff der „Ordnungsämter“, der GEZ, den privaten Geldeintreibern namens „Gerichtsvollzieher“ oder den Bedienstete der „Polizei“ anzulegen. Nein, das ist schlicht und ergreifend DUMM. Was passiert denn dann zu 99,99%? Es wird noch teurer, man bekommt riesigen Ärger landet nicht selten im Knast. Also ist so eine Vorgehensweise kontraproduktiv. Und sie gibt dem System noch mehr Gründe noch rigoroser gegen die Bewohner der jeweiligen Gebiete vorzugehen!

Schaut doch einfach nur mal nach Australien…

Lässt sich zuvor genanntes „noch irgendwie ertragen“, so ist das Verhalten der Leute in der mittelbaren und unmittelbaren Umgebung unerträglich. Aussagen, von „Politikern“ wie Parolen ausgegeben, werden ungeprüft und auch ohne den tatsächlichen Sinn verstehen zu wollen oder auch nicht zu können, mit Stolz geschwellter Brust nachgeplappert:

Die nicht Gentherapierten (Ungeimpften) sind Schuld an dieser „Pandemie“!

Es geschieht denen (den Gesunden und nicht Gentherapierten) recht, daß sie nix mehr dürfen!

Oder diese Aussage eines Leerkörpers (Lehrer) gegenüber Schülern:

Ungeimpfte (nicht Gentherapierte) haben kein Recht zu leben!

Vor rund 88 Jahren begann eine Zeit, da hat man genau dies über Menschen einer gewissen Glaubensgemeinschaft ausgeschüttet. Man hat sie verfolgt, denunziert, verraten und für ein paar Kröten verkauft. Nun bitte: Was ist der Unterschied zu Jetzt? Nicht Gentherapierte (Ungeimpfte), welche a) noch gesund sind und b) auch noch über einen gesunden Menschenverstand verfügen, werden ebenso verfolgt. „Eigentlich“, so die leeren Worte, will man doch so eine Zeit der Verfolgung nicht mehr haben… Wirklich?

Es klingt jetzt zynisch und hart, aber jeder der voll Überzeugung und andere belehrend, Maske trägt und sich den Schuß („Impfung“) geben lässt ist ganz klar und offensichtlich bekennender Nazi! Und hilft dem System, das ja, durch das oberste Gericht der BRD bestätigende Urteil, mit dem Reich aus der Zeit 1933 – 1945 identisch ist, genau DAS wieder aufleben zu lassen. Und nur, weil man seine vermeintliche Komfortzone nicht verlassen will und alle „Freiheiten“ und am besten noch die nie besessenen Grundrechte „wieder haben“ will.

Ein Trauerspiel, wie sich gerade das deutsche Volk, angebliche Dichter und Denker, selbst auslöschen, vernichten will. Man muss sich echt schämen, dazu zu gehören…. Dabei ist die Lösung so einfach: Einfach NICHT mitmachen!

.

Ein Kommentar zur derzeitigen „Lage der Nation“

von Peo für ddbnews

.

.