Neuigkeiten / Berichte / Bild + Videoinformationen

Ein Bill Gates-Schüler in der russischen Regierung?

.

Allgemeine Begriffserklärung und Richtigstellung der ddbnews-Redaktion:

Es gibt derzeit überhaupt keine Impfung, sondern nur genverändernde Therapiestoffe einer Versuchsstudie, die lediglich für freiwillige Probanden nach einer Notzulassung gemäß EU-Verordnung (EG) Nr. 507/2006 vom 29. März 2006, in Verbindung mit der EU-Verordnung (EG) Nr. 726/2004 vom 31. März 2004, genehmigt wurden. Ein Virus konnte bislang noch immer nicht nachgewiesen werden, wie z.B. das Verfassungsgericht in Spanien unlängst geurteilt hat. Alle Testverfahren können, ohne vollständige klinische Abhandlung durch einen Arzt, keine Ergebnisse nachweisen, wie tausende Wissenschaftler und Ärzte bestätigen. Alle Masken sind gemäß ihrer Hersteller gegen Viren ungeeignet und zudem bei längerem Gebrauch gesundheitsschädlich, was vor allem Kinder unter 14 Jahren betrifft. Rechtlich bedeuten die aktuellen Maßnahmen: Ein indirekter Zwang für eine Maßnahme ist juristisch gesehen ebenso als strafbare Nötigung zu bewerten, wie ein direkter Zwang.

.

Veronika Skvortsova hat eine Schlüsselrolle bei der Reaktion Russlands auf COVID gespielt. Zufälligerweise ist sie zusammen mit Anthony Fauci in einem mit Gates verbundenen „Pandemie-Vorbereitungsausschuss“ tätig.

Es scheint eine direkte Verbindung zwischen Bill Gates und Russlands COVID-Reaktion zu geben. Das ist etwas besorgniserregend.

Wir waren sehr dankbar, einen scharfen Tipp zu einer explosiven Passage aus dem neuen Buch von Robert F. Kennedy Jr. über den freundlichen Virenbezwinger Anthony Fauci zu erhalten. Wir haben das Buch bei Amazon vorbestellt, aber vergessen es zu lesen. Großer Fehler, so viele Schaufeln! Erblicken:

Später, im Mai 2018 – mit Imprimatur der WHO und der Weltbankgruppe – schuf Gates eine Art ständigen ständigen Ausschusses namens Global Preparedness Monitoring Board (GPMB), dem einige der mächtigsten globalen Public Health Kingpins angehören, um die Lektionen zu institutionalisieren abgeleitet von all diesen Szenario-Planungsübungen.

Das globale Komitee würde als das reale maßgebliche Kollektiv für die Auferlegung von Regeln während der bevorstehenden Pandemie dienen. Der Zweck dieses sogenannten „unabhängigen“ Überwachungs- und Rechenschaftsgremiums bestand darin, die Auferlegung von Polizeistaatkontrollen durch globale und lokale politische Führer und Technokraten zu bestätigen und ihre Bemühungen zu unterstützen, die Art von harten Maßnahmen zu ergreifen, die in Gates‘ Simulation modelliert wurden: Widerstand zu unterdrücken, rücksichtslose Zensur Dissens, Isolierung der gesunden, zusammenbrechenden Volkswirtschaften und zwingende Impfungen während einer prognostizierten weltweiten Gesundheitskrise .

Der Vorstand von GPMB umfasst ein Pantheon von Technokraten, deren kumulative globale Macht, die globale Gesundheitspolitik zu diktieren, praktisch unwiderstehlich ist: Anthony Fauci; Sir Jeremy Farrar vom Wellcome Trust; Christ Elias von BMGF; Chinas CDC-Direktor George Gao; russische Gesundheitsministerin Veronika Skvortsova ; Gesundheitsdirektor der WHO, Michael Ryan; sein ehemaliger Direktor, Gro Harlem Brundtland; seine ehemalige Programmdirektorin Ilona Kickbusch; und Henrietta Holsman Fore von UNICEF, die ehemalige Direktorin von USAID, die früher eine zuverlässige CIA-Front war.

Im Juni 2019, etwa zwanzig Wochen vor Beginn der COVID-Pandemie, fasste Dr. Michael Ryan, Exekutivdirektor des Gesundheitsnotfallprogramms der WHO, die Schlussfolgerungen des Pandemieberichts des GPMB zusammen und warnte, dass „wir in eine neue Phase hochwirksamer Epidemien eintreten“. “, die eine „neue Normalität“ darstellen würde, bei der Regierungen weltweit die Kontrolle verstärken und die Mobilität der Bürger einschränken würden.

[Quelle: The Real Anthony Fauci: Bill Gates, Big Pharma, and the Global War on Democracy and Public Health von Robert F. Kennedy Jr. (S. 870-872). Himmelspferd. Kindle-Ausgabe.]

Es checkt alles aus.

Sie ist immer noch als Vorstandsmitglied dieser angesehenen Gruppe aufgeführt. So ist Fauci.

Gates‘ Einfluss auf das GPMB ist unbestreitbar. Zunächst einmal leistet die Bill & Melinda Gates Foundation einen wichtigen Beitrag zur Weltgesundheitsorganisation; Wenn man bedenkt, dass Gates vielen WHO-Spendern (wie der GAVI-„Impfstoffallianz“) großzügige Mittel zur Verfügung stellt, könnte der befreundete kriminelle Monopolist, der nun Philanthrop wurde, tatsächlich der größte Geldgeber der WHO sein .

Ab März 2020:

In einer Erklärung gegenüber USA TODAY zitierte die Bill & Melinda Gates Foundation mehrere Partnerschaften und Beiträge zur Pandemievorsorge, die sie seit dem Ebola-Ausbruch 2014-15 verstärkt hatte.

Unter ihnen erklärte die Stiftung, sie habe „die Bemühungen unterstützt, über andere Plattformen, darunter das Global Preparedness Monitoring Board (GPMB)  und das Johns Hopkins University Center for Health Security“ , die internationale Zusammenarbeit bei der Vorbereitung auf Pandemien besser zu koordinieren und transparenter zu gestalten .

Bill Gates finanziert das GPMB sowie vom GPMB in Auftrag gegebene Studien, um sicherzustellen, dass das GPMB immer der Wissenschaft folgt
.

Aber abgesehen von den großzügigen Finanzspritzen ist einer der eigenen Mitarbeiter von Gates, Dr. Chris Elias, Präsident des globalen Entwicklungsprogramms von Bill & Melinda Gates, neben Skvortsova und Fauci im Vorstand von GPMB .

Wenn Sie eine PDF-Datei mit Fauci teilen, wissen Sie, dass Sie es geschafft haben!

Aber wer ist dieser russische Bill Gates-Schüler?

Skvortsova ist am besten dafür bekannt, dass sie fabrizierte Gesundheitsstatistiken verwendet, um Herzkrankheiten in Russland zu beseitigen – sie steht wirklich an der Spitze der globalen Gesundheit.

Sie hat auch hausieren der Ebola – Impfstoff Gamaleya Center, das eine extrem unbewiesen Schlamm entpuppte sich, dass niemand verwenden wollte. Unbeirrt machte Gamaleya großartige Dinge !

Skvortsova trat im Januar 2020 im Rahmen einer massiven Umwälzung in der Regierung als Leiterin des russischen Gesundheitsministeriums zurück, wurde jedoch sofort als Leiterin der russischen Bundesbehörde für Biomedizin eingesetzt. Sie hat eine herausragende Rolle bei Russlands COVID-Reaktion gespielt und sogar viele ausgefallene Diagramme und Grafiken erstellt, die zeigen, wie Russland plötzlich von dem extrem ansteckenden Delta-Stamm überwältigt wurde und eine obligatorische Impfung erforderlich machte.

Es gibt so viel mehr. Diese Dame ist eine sehr schlechte Nachricht! Mehr dazu in Kürze.

Beginnen die Leute zu verstehen, was vor sich geht? Wir hoffen es auf jeden Fall.

.

Quelle

.

.