Neuigkeiten / Berichte / Reportagen / Bilder – Filme – Video`s

Eine neue Welt entsteht!

 

Liebe Leser,

wir beobachten in den letzten Jahren sehr genau die Menschen und haben durch die Berichterstattung spannende Reaktionen und Verhaltensweisen erfahren und erkennen dürfen. Ebenso haben wir seit vielen Jahren Kontakt zu den Menschen, die eine wirkliche Reform des gesellschaftlichen Umganges zwischen den Menschen schaffen und leben wollen. Diese Menschen sind vor allem in den Reihen der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland zu finden. Viele andere Menschen, mit vergleichbaren Absichten, sind noch alleine oder in kleinen verstreuten Gruppen zusammen und beschäftigen sich miteinander und mit Überlegungen zur Zukunft. Sie warten auf den Beginn einer neuen Zeit, haben aber die Möglichkeiten noch nicht erkannt, welche die gesamte Menschheit gerade in unserer aktuellen Lebensphase hat. Wahrscheinlich zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte sind Dinge möglich, von denen viele Menschen schon immer geträumt haben, die sie aber nie beginnen konnten. Diese Menschen haben den Start ihrer eigenen und viel besseren Zukunft ständig verschoben, sich aber gleichzeitig fest versprochen bald damit anfangen zu wollen. Dabei ist es geblieben und die Zeit verging im Hamsterrad der laufenden Welt wie im Fluge, die unerträglich, nicht menschlich und auch nicht erstrebenswert ist. Schlimme Geister führen diese heutige Welt, ganz sicher nicht die Elite, auch wenn sie sich ständig dazu selbst berufen.

Die Mehrheit der Menschen kennt und erlebt jeden Tag ein Gefühl von Unzufriedenheit. Wirklich glücklich ist niemand und so ist auch kein Mensch wirklich gesund an Leib und Seele. Das Leben sollte aus ständigem Gedeihen bestehen und aus tiefer Zufriedenheit. Mit materiellen Dingen hat Zufriedenheit und Glück nichts zu tun. Oder besser gesagt, besonders nicht mit materiellen Dingen. Dazu benötigt jeder Mensch Lebensinhalte die wir hier einmal versuchen zu benennen und aufgeschrieben haben:

 

Vertrauen, Gemeinsamkeit, Achtung und Respekt, Mitgefühl, Nächstenliebe, Verantwortung und insgesamt ein Gefühl der Zusammengehörigkeit, der gegenseitigen Unterstützung, Führsorge und Sicherheit für die Schwächsten, Ältesten und Kleinsten.

 

Vielleicht fehlen noch wichtige Begriffe. Sucht nach ihnen und findet sie selbst.

Die alte Welt zerbricht und eröffnet neue Perspektiven. Alle Dinge sind jetzt möglich. Dazu sollten die Menschen von ihren Gewohnheiten Abstand nehmen und antrainierte Verhaltensweisen loslassen. Jegliche Veränderung beginnt bei jedem Einzelnen und nicht durch ein äußeres Ereignis. Wenn jeder diese Dinge für sich beginnt, dann wird es eine nicht mehr aufzuhaltende Lawine. Menschen sollten Menschen sein und wenn sie es gerade einmal vergessen haben, auch wenn es inzwischen wohl schon viele Jahrzehnte geworden sind, ist die Besinnung darauf immer möglich und die Änderung und Besserung wird sofort und sehr schnell eintreten.

Wollen wir alle damit anfangen und es miteinander versuchen? Dann sehen wir uns bald in einer neuen Epoche. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft mit allen Menschen.

Das Redaktionsteam von ddbnews

 

 

Auch über 400.000 Jahre altes Wissen sollten die Menschen nachdenken. Wissen, bevor die Religionen und Kirchen den Menschen die angeblich richtige Welt erklärten und ein großes „Geschäft“ mit den Gefühlen und Ängsten der Menschen begannen. Schaden kann es sicher nicht, aber bestimmt die Sichtweise erweitern. (Text von jetzt-now.com)

Wenn es keine Lüge und keine Wahrheit gibt,

existiert auch kein Glaube, kein Zweifel.

Wer glaubt, der zweifelt.

In einer Welt ohne Zweifel, existiert nur Wissen.