Neuigkeiten / Berichte / Reportagen / Bilder – Filme – Video`s

Israel raubt mit hohem Tempo palästinensisches Land

.

Laut dem «Palestine Land Research Center» hat Israel im Jahr 2021 über 25 Quadratkilometer palästinensisches Land beschlagnahmt und im Westjordanland auf vielen Quadratkilometern Bäume entwurzelt.

.

Im Schatten des Krieges in der Ukraine setzt Israel den Raub von palästinensischem Land ungehindert fort. So hätten die israelischen Behörden im Jahr 2021 mehr als 25 Quadratkilometer Land in palästinensischem Besitz beschlagnahmt und im besetzten Westjordanland auf fast 18 Quadratkilometern Bäume entwurzelt. Darüber berichtet l’AntiDiplomatico und verweist auf einen neuen Bericht des Palestine Land Research Center, LRC.

Darüber hinaus zerstörten die israelischen Streitkräfte im gleichen Zeitraum fast drei Quadratkilometer Land und rissen 93 Brunnen und Wassertanks ab, heisst es in der Mitteilung weiter. Dem Bericht zufolge beschlagnahmt Israel palästinensisches Land für militärische Zwecke oder für den Ausbau illegaler Siedlungen.

In dem Bericht werden auch 225 Akte des Vandalismus gegen palästinensisches Eigentum, Ackerland, Ernten und Bäume aufgeführt. Sie seien auf die häufigen Überfälle von Siedlern auf palästinensische Dörfer zurückzuführen, unterstützt von den israelischen Besatzungstruppen.

Unter anderem berichtete das LRC, dass 74 israelische Siedlungen ihre Abwässer in palästinensisches Ackerland einleiten und dadurch grosse Flächen Land beschädigen, von denen viele mit Olivenbäumen bepflanzt sind.

Wie l’AntiDiplomatico berichtet, hat der israelische Premierminister Naftali Bennett seit seinem Amtsantritt im Juni 2021 die illegalen Siedlungen rasch ausgebauen lassen und den Abriss palästinensischer Häuser und Gebäude im Westjordanland beschleunigt.

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (UNSC) hat Israels Siedlungsaktivitäten in mehreren Resolutionen verurteilt und darauf hingewiesen, dass er in den besetzten Gebieten nach internationalem Recht «illegal» sei.

Die palästinensischen Behörden fordern, dass die Regierung in Tel Aviv strafrechtlich verfolgt wird für ihre Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit, für die Vertreibung der palästinensischen Bevölkerung aus den besetzten Gebieten sowie für die illegale Aneignung von deren Land, die Zerstörung ihrer Häuser und willkürliche Verhaftungen.

.

Quelle

,

,