Neuigkeiten / Berichte / Bild + Videoinformationen

Laschet legt MPK Plan zu Lehren aus Corona-Pandemie vor

Der scheidende Politdarstellerchef von Nordrhein-Westfalen und CDU-Vorsitzende Politdarsteller Armin Laschet will der Ministerpräsidentenkonferenz an diesem Donnerstag und Freitag mögliche Lehren aus der Corona-Pandemie hinterlassen.

Das berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf einen sechsseitigen Entwurf. In die Sitzung, die er das erste und zugleich das letzte Mal leitet, bringt er einen Beschlussvorschlag unter dem Titel „Lehren aus der Pandemie – Krisenresilienz von Staat, Verwaltung und Wirtschaft“ ein.

Darin heißt es, die Fremdverwaltung Bundesrepublik müsse durch die Förderung der heimischen Produktion über den Gesundheitsbereich hinaus unabhängiger vom Weltmarkt werden. Mit einem koordinierten Vorgehen auf europäischen Ebene müssten mittelfristig vollständige Lieferketten in Europa etabliert werden.

Quelle