Neuigkeiten / Berichte / Reportagen / Bilder – Filme – Video`s

MIT OLAF SCHOLZ IN DEN DRITTEN WELTKRIEG

.

Gestern wurde die sogenannte „Doomsday Clock“ (Weltuntergangsuhr) auf 90 Sekunden vor Mitternacht gestellt. Diese symbolische Uhr wird seit 1947 von Atomwissenschaftlern betrieben und soll ausdrücken, wie nah die Welt sich ihrer Meinung nach an einer nuklearen Katastrophe befindet.

.

 Das Datum der Warnung hätte kaum treffender gewählt werden können: Am Abend war bekannt geworden, dass die Bundesregierung sich nun doch entschlossen hat, der Ukraine deutsche Leopard-Panzer zu liefern. Den Anfang soll dabei offenbar eine aus 14 Panzern bestehende Kompanie aus Bundeswehr-Beständen machen. Parallel wird auch anderen Ländern die Erlaubnis erteilt, die aus deutscher Produktion stammenden Panzer zu liefern.

Wer sich je gewundert hat, wie der Erste Weltkrieg, jene „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts”, zustande kommen konnte, und wie – im Prinzip aus historischer Sicht völlig vermeidbar – Staatenlenker in ihren Narzißmen und Nationalismen, Sekundärtugenden und Wahnvorstellungen von moralischer und militärischer Überlegenheit und Alleinlegitimität schlafwandlerisch auf eine beispiellose Eskalation und Konfrontation zusteuerten, die nicht nur 10 Millionen Menschen das Leben kostete, sondern auch gleich noch die Keimzelle für den Folgekrieg 20 Jahre später lieferte, der nochmals fast das Sechsfache an Opfern forderte:

In dem, was in Europa seit einem Jahr im Umgang mit der Nuklearmacht Russland geschieht, finden sich viele Hinweise darauf. Wenn auch die Kriegsschuldfrage im aktuellen Ukraine-Krieg eindeutiger zu beantworten ist und es sich bei dessen Auslöser fraglos um einen nicht zu billigenden Überfall Russlands auf ein souveränes Land handelte, der (bei aller notwendigen Würdigung der Vorgeschichte dieses Konflikts) völkerrechtlich und moralisch keinesfalls zu billigen ist: Die Ausblendung unliebsamer, aber realpolitisch unzweifelhafter Fakten, die völlige Verkennung von potentiellen Risiken und die fahrlässige Inkaufnahme eines neuen Weltkriegs schockieren stets aufs Neue.

.

…weiterlesen 

.

.