Neuigkeiten / Berichte / Bild + Videoinformationen

Nach Kritik: DTM bekommt neuen Rennleiter

.

Von Bianca Garloff

Sowohl die DTM-Stars als auch die Nachwuchspiloten der DTM Trophy hören künftig auf das Kommando von des Formel-E-Rennleiters! Der 51 Jahre alte US-Amerikaner Scot Elkins wird 2022 neuer Renndirektor in der DTM. Damit folgt er auf Niels Wittich, der 2021 wegen seiner Strafenpolitik immer wieder im Kreuzfeuer der Kritik stand.

Am Norisring kochte das Fass über, als die Rennleitung Liam Lawson ohne Strafe davonkommen ließ, nachdem der Ferrari-Pilot am Samstag Philip Ellis (Mercedes) gedreht hatte. Für den Abschuss Lawsons am Sonntag wiederum bekam Audi-Fahrer Kelvin van der Linde eine Fünf-Sekunden-Strafe.

.

Der 51 Jahre alte US-Amerikaner Scot Elkins wird 2022 neuer Renndirektor in der DTM. (Foto: voestalpine)
Der US-Amerikaner Scot Elkins wird 2022 neuer Renndirektor in der DTM. (Foto: voestalpine)
.
Timo Scheider kritisierte im ran-Podcast: „Die Konstanz und die Bewertung der verschiedenen Situationen der Rennleitung und der Rennkommissare ist ein großes Manko in diesem Jahr gewesen. Da verstehe ich jeden einzelnen, der sich aufregt.“ 
.
Nun soll Elkins also mehr Konstanz und Nachvollziehbarkeit in die DTM bringen. Der US-Amerikaner bringt viele Jahre Erfahrung im Motorsport mit, als stellvertretender Renndirektor der Formel 1, der Formel 2 und der Formel 3. Aktuell ist er Renndirektor der FIA Formel E – und wird das auch bleiben. Bei Kalender-Überschneidungen (Portimao, Norisring) mit der Formel E wird ihn Oliver Grodowski als Renndirektor vertreten.

.

In der DTM führt Elkins eine 15-köpfige Delegation des Automobilclub von Deutschland an. Der AvD fungiert auch 2022 als Sportorganisator der DTM.

Vor einem Jahr wechselte Rallye-Star Jari-Matti Latvala vom Lenkrad hinter den Schreibtisch. Jetzt ist er als Teamchef Konstrukteurs…

„Die DTM-Plattform bietet einzigartiges Racing mit nur einem Fahrer pro Auto und dem Start in DTM-Formation“, sagt der neue Rennleiter. „Ich hoffe, dass die Entscheidungen fair und konsistent bleiben. Für mich geht es im Rennsport vor allem um Menschen, deshalb freue ich mich darauf, im DTM-Umfeld neue Kollegen, Fahrer und Teams kennenzulernen.“

.

Elkins wird auch bei den Testfahrten vom 4. bis 6. April in Hockenheim und am 26./27. April in Portimão vor Ort sein. Dort startet die DTM vom 29. April bis 1. Mai 2022 in ihre 35. Saison.

.

Quelle

.

.