Neuigkeiten / Berichte / Bild + Videoinformationen

Österreich: Der Abgrund der chaotischen Tyrannei? „Parlamente dienen nur dazu, zu ratifizieren, was die Diktatoren beschließen“

.

Allgemeine Begriffserklärung und Richtigstellung der ddbnews-Redaktion:

Es gibt derzeit überhaupt keine Impfung, sondern nur genverändernde Therapiestoffe einer Versuchsstudie, die lediglich für freiwillige Probanden nach einer Notzulassung gemäß EU-Verordnung (EG) Nr. 507/2006 vom 29. März 2006, in Verbindung mit der EU-Verordnung (EG) Nr. 726/2004 vom 31. März 2004, genehmigt wurden. Ein Virus konnte bislang noch immer nicht nachgewiesen werden, wie z.B. das Verfassungsgericht in Spanien unlängst geurteilt hat. Alle Testverfahren können, ohne vollständige klinische Abhandlung durch einen Arzt, keine Ergebnisse nachweisen, wie tausende Wissenschaftler und Ärzte bestätigen. Alle Masken sind gemäß ihrer Hersteller gegen Viren ungeeignet und zudem bei längerem Gebrauch gesundheitsschädlich, was vor allem Kinder unter 14 Jahren betrifft. Rechtlich bedeuten die aktuellen Maßnahmen: Ein indirekter Zwang für eine Maßnahme ist juristisch gesehen ebenso als strafbare Nötigung zu bewerten, wie ein direkter Zwang.

…und:

Deutschland ist nicht die Bundesrepublik. Die Bundesrepublik hat keine Bürger wie ein richtiger Staat und seit 1990 kein eigenes Gebiet (und keine „Soldaten“ nur private Söldner, keine „Beamten“, nur Bedienstete „als“ Beamte), sondern nur unter Kriegsrecht stehende, rechtlose Bewohner, registriert in einer Verwaltung und mit Deutschland ist in allen Artikel die illegale und seit 3. Oktober 1990 unter Vorbehaltsrechten der Alliierten agierende Fremdverwaltung Bundesrepublik gemeint, die natürlich nicht Deutschland ist, jemals war oder sein könnte. Sie hat auch keine Minister im staatlichen Sinne, sondern nur Abteilungsleiter einer Geschäftszentrale und einer Geschäftsführung, die sich Kanzleramt und/oder Bundespräsidialamt „nennen“. Übrigens: Parteien sind politisch und geschäftlich tätige und orientierte Vereine, unter Ausschluß jeglicher Haftung nach BGB § 54, welche ansonsten für Vereine verpflichtend vorgeschrieben ist. Und noch etwas: Die gesamte Presse und die Medien in der Bundesrepublik sind internationale und globale Organe und keine deutschen Presse- und Medienhäuser. Die EU ist eine private Organisation, wird von den Vereinigten Staaten von Amerika gesteuert und hat mit Staatlichkeit oder einem völkerrechtlichen Staatenbund nichts zu tun. 

.

Am 9. Oktober 2021 trat Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (35) von seinem Kanzleramt zurück, sagte aber, er werde als Abgeordneter in der Politik bleiben. Die Medien sagten, er sei in „Finanzskandale“ verwickelt. Das Amt des Kanzlers übernahm sein Freund und Parteigenosse (die konservative ÖVP), der damalige Außenminister Alexander Schallenberg . Gestern, 2. Dezember – nur zwei Monate nach seinem Amtsantritt trat er zurück, sagte aber, er werde im Amt bleiben, bis sich seine Partei auf einen neuen Führer geeinigt habe.

Nur wenige Stunden zuvor hatte Schallenbergs Vorgänger und Volksparteichef Kurz erklärt, er werde die Politik ganz verlassen und am Freitag, 3. Dezember, offiziell als Parteivorsitzender zurücktreten. Er nannte familiäre Gründe. Die Frau von Herrn Kurz hat gerade ein Baby bekommen, und er wollte es genießen, Vater zu sein. Auch Schallenberg nannte familiäre Gründe.

„Familiengründe “ sind immer gute Gründe, politisch sensiblen Jobs zu entkommen. Niemand kann oder wagt persönliche Fragen zu stellen. Herr Kurz soll auch bereits einen lukrativen Job in der Privatwirtschaft in Aussicht gestellt haben.

Was könnten möglicherweise komplementäre Gründe sein? Vielleicht Gewissen, Ethik? Oder Angst? Österreich hat als erstes Land die schwersten und drastischsten Covid-Maßnahmen angekündigt, einschließlich der obligatorischen „Impfung“, die die Öffentlichkeit ab dem 1. Februar 2022 zur ungetesteten Gentherapie-Impfung (oder Schlimmerem) zwingt.

Hunderttausende gingen auf die Straße. Vielleicht Millionen. Die Proteste gehen weiter und werden voraussichtlich am kommenden Wochenende vom 4./5. Dezember weiter eskalieren. Diese Ereignisse und die damit verbundene Polizeibrutalität wurden von den Mainstream-Medien kaum behandelt.

Ja, vielleicht familiäre Gründe. Es ist besser für die beiden Ex-Kanzler, einfach an einem guten Leben festzuhalten und dann den Befehlen einer obskuren Macht zu gehorchen, die das Schicksal der ganzen Welt manipuliert – scheinbar ohne Ausweg.

Nun wurde bereits ein Nachfolger gefunden. Er ist Innenminister Karl Nehammer . Er hat einen militärischen Hintergrund und gilt als Hardliner. Er wurde von seiner Partei einstimmig zum neuen ÖVP-Chef gewählt und wird voraussichtlich Schallenberg als neuen Kanzler ablösen. Er könnte eine gute Wahl für die „außerhalb Österreichs“ – globalistischen – Powers that Be sein. Er muss harte Maßnahmen ergreifen. Er weiß es und ist offenbar dazu bereit.

Wichtig ist, dass Deutschlands neue „Rot-Grün-Gelb“-Koalition nebenbei auch stark erwägt, eine Sperrung für nicht geimpfte Menschen sowie eine obligatorische „Impfung“ einzuführen, sofern das Parlament dem zustimmt. Diese letztere Bedingung klingt eher nach einem Scherz, denn in einer diktatorischen Regierung, wie sie Deutschland mit den meisten seiner europäischen Verbündeten geworden ist, dienen Parlamente nur dazu, die Entscheidungen der Diktatoren zu ratifizieren. Siehe dies .

Dieses Konzept kann auf andere Länder in Europa übertragen und verbreitet werden. Dann wissen wir alle oder sollten wissen, dass unsere Verfassungs- und Menschenrechte wie Dreck mit Füßen getreten und abgeschafft wurden – dass wir bloße Untertanen einer abscheulichen und bösen Supermacht sind. Außer natürlich die Eliten und Regierungsbeamten, die mitziehen und die diktierten Maßnahmen umsetzen. Sie können mit Placebospritzen belohnt werden.

Deutschland, wo kaum mehr als 50% der Bevölkerung geimpft sind, hat wahrscheinlich falsche öffentliche Umfragen produziert, die darauf hindeuten, dass 71% der Menschen die obligatorische (Gift-)Impfung unterstützen würden. Die „neue Variante Omicron“, die praktischerweise aus dem wilden südlichen Afrika stammt. Die Propaganda ist in buchstäblich jeder Nachrichtensendung so verheerend stark und allgegenwärtig, dass die Leute Angst haben müssen.

Steht Österreich am Beginn eines großen Chaos, das an den Ersten und den Zweiten Weltkrieg erinnert, die beide in Österreich ausbrachen? Sehen Sie dies  und dies . Während des Zweiten Weltkriegs kämpften 950.000 Österreicher für die Streitkräfte Nazi-Deutschlands.

Adolf Hitler war Österreicher; Er war während des gesamten Dritten Reichs von 1933 bis 1945 Diktator Deutschlands. Aber wer hat ihn dorthin gebracht? Man könnte geneigt sein zu fragen.

Schon damals gehörten die USA, meist mit Firmengeldern, IBM dazu, und das Geld der Federal Reserve (US-Zentralbank) finanzierte große Teile von Hitlers Krieg. Zum Beispiel der Einmarsch der Nazis in die Sowjetunion, die von der UdSSR zerstört wurde, aber dennoch 25 bis 30 Millionen sowjetische Todesopfer forderte.

Sind wir vielleicht am Anfang des 3. Weltkrieges?

Viele würden sagen, dass wir uns bereits mitten im 3. Weltkrieg befinden; dass es möglicherweise im März 2020 begonnen hat, als die WHO am 11. März 2020 eine Covid-19, alias SARS-CoV-2, Pandemie ausrief. Dies führte Mitte März zu einer weltweiten Sperrung aller 193 UN-Mitgliedstaaten, gefolgt von drakonischen und diktatorischen „Maßnahmen“, die auf der ganzen Welt umgesetzt wurden. Dies kann, auf den ersten Blick sofort zu erkennen, mit Gesundheit und Gesundheitsschutz absolut nichts zu tun haben. Hinter diesem außergewöhnlichen Schritt steckt eine andere Agenda – die tatsächlich am 31. Dezember 2019 um Mitternacht begann. Es ist ein Uhrwerk, das zufällig zur UN-Agenda 2030 passt .

Vieles, was jetzt folgt, ist Spekulation und kann zu „unkonventionellen“ Gedanken führen. Ideen, die oft als „Verschwörungstheorie“ geschreddert werden; und später, wenn sie klarer werden und tatsächlich der Verschwörungsteil unter einem Ansturm von Beweisen verschwindet, setzt dann ein, was allgemein als „kognitive Dissonanz“ bezeichnet wird. Die Menschen verweigern sich selbst die Wahrheit, die sie sehen, wollen sie aber nicht akzeptieren, da sie ihr (falsches) Bild einer sicheren und komfortablen Welt zerstört.

Dieses psychologische Phänomen wird außerdem gezielt durch eine grauenhafte und grausame Propaganda-Angstkampagne genährt, die hauptsächlich von den Regierungen, dh von Steuergeldern und von prominenten Interessengruppen wie der Pharmaindustrie und den größten Vermögens- und Investmentfinanzkonzernen, Black Rock, finanziert wird , Vanguard, State Street und Fidelity sowie die IT-Supermächte Amazon, Google, Facebook, Microsoft und Apple.

Sie alle sind als Anteilseigner und als Partner von Kriminalität, Finanz- und Technologieunternehmen miteinander verbunden, wobei die IT-Technologie-Konglomerate die von den Finanzsupermächten benötigten Daten liefern. Ihr Gesamtvermögen übersteigt 20 Billionen Dollar. Zu Vergleichszwecken beträgt das US-BIP etwa 22 Billionen US-Dollar; das BIP der Europäischen Union beträgt etwa 15 Billionen US-Dollar; und Deutschlands BIP, Europas stärkste Volkswirtschaft, beträgt etwa 3,8 Billionen US-Dollar. Dies sind alles Werte für 2020 – siehe diese .

Das Finanz-IT-Konglomerat verfügt über eine kombinierte Hebelwirkung von über 80 Billionen US-Dollar – das weltweite BIP beträgt etwa 84,5 Billionen US-Dollar (2020).

Vor diesem Hintergrund wird es einfacher, zu erfassen und zu verstehen, was vor sich geht. Auch indem Sie die Weltwirtschaft in den Boden, die bankrott Vermögenswerte einfach nach oben übertragen, für einen Penny auf dem Dollar, weiteres Kapital für die wenigen Milliardäre akkumulieren , die diese Finanz Kopf cum IT Konglomerat.

Laut Oxfam wurden in den letzten 20 Monaten mittlere und kleine Unternehmen im Wert von mindestens 3,8 Billionen US-Dollar weltweit zerstört, von denen jedoch hauptsächlich Entwicklungsländer betroffen waren – Arbeitslosigkeit, fehlende soziale Dienste –, die zu Krankheit, Verzweiflung und Tod führten . Sich vorstellen! Wir stehen erst am Anfang dieses erbärmlichen Zerstörungsplans – was Klaus Schwab (WEF) in seinem „Great Reset“ als „Konstruktive Zerstörung“ bezeichnet.

Mit anderen Worten, diese Finanz- und IT-Supermacht kann die totale Kontrolle über die Welt ausüben, einschließlich des gesamten UN-Systems, und die Führer der Welt müssen ihr folgen, oder sonst. Es gibt kaum jemanden auf diesem Globus, der noch vor 2 Jahren vermutet hätte, was sich in den letzten 20+ Monaten an Warp-Geschwindigkeit entwickelt hat. Außer natürlich die „Führer“ dieser 193 UN-Mitgliedsregierungen. Sie waren vorbereitet, und sobald sie akzeptiert hatten, mussten sie mitspielen.

Österreich, das als erstes Land weltweit eine Impfpflicht mit einer ungetesteten Substanz einführt, die bereits Hunderttausende von Toten gefordert hat, könnte erneut im Zentrum des möglicherweise nächsten Weltkriegs, des dritten Weltkriegs, stehen. Zu Beginn dieser enormen Vaxx-Gräuel – was nach einem massiven eugenistischen Plan aussieht – haben zwei aufeinanderfolgende Kanzler aus ethischen oder anderen Gründen entschieden, dass sie nicht Teil dieser monströsen Tyrannei sein wollen.

Nur die Geschichte wird zeigen, wie sich diese nächsten Jahre – immer Teil der berüchtigten UN-Agenda 2030 – entwickeln werden. Es gibt bereits ein großes Erwachen der Menschen in ganz Europa, insbesondere in den Ländern, in denen bereits eine unterdrückerische Tyrannei offen verkündet wird. In Österreich und Deutschland gehen die Menschen zu Hunderttausenden auf die Straße, aber sie werden von den Mainstream-Medien nicht gemeldet. Diese verzweifelte Zensur, die seit Monaten andauert, aber weiter zu eskalieren scheint, könnte ein Hinweis darauf sein, dass die bösen Pläne auf ernsthaften Widerstand stoßen.

Unser Kampfschrei aus dem Herzen: Wir, das Volk, werden siegen!

.

Quelle

.

.