WER ?

Wer ?

Wer hat denn den Schauspielern, im Reichstag zu Berlin, das Recht gegeben, Deutschland in die EU integrieren zu wollen? Wer hat denen das Recht gegeben, uns den Euro aufzuzwingen und damit auch zu enteignen? Wer hat denen das Recht gegeben, über JEDEN Menschen einfach so zu verfügen? Wer hat den Parteifuzzies erlaubt, für sich Rechte in Anspruch zu nehmen, diese aber uns Menschen abzuerkennen? Wer hat den BRD-Schergen und Helfershelfern erlaubt das Recht nach eigenem Gutdünken und meist GEGEN die Menschen auszulegen?

Wer sagt, Steuern und Abgaben, in den derzeit horrenden Höhen, müssen gezahlt werden, obwohl dies im, gerne von den BRD-Vertretern zitierten, Grundgesetz NICHT verankert ist? Wer hat den leitenden BRD-Mitarbeitern erlaubt, GEGEN die Menschen, welche sie durch Steuern ernähren, zu arbeiten, zu richten und die Menschen zu erniedrigen? Wer gibt privaten Kopfgeldjägern und Inkassounternehmen das Recht, als „Amtspersonen“ aufzutreten? Wer gibt den BRD Helfen und Helfershelfern das Recht permanent, von der BRD selbst aufgeschriebenes, Recht zu brechen?

Wer gibt den, von den BRD-Parteivereinen eingesetzten, Medien das Recht, Kritiker zu beleidigen und zu verunglimpfen? Wer gibt diesen rein privaten Medienfirmen das Recht, für ihre unzureichende bis mangelhafte und nur einseitige Schmiererei und Lügenverbreitung auch noch Geld von den Belogenen zu fordern? Wer gibt Bediensteten der BRD das Recht, Menschen zu misshandeln, Kinder zu rauben, also wieder Recht zu brechen?

Wer gibt Politdarstellern, mit 5-stelligem Monatseinkommen, das Recht, festzulegen, daß knapp über 4 Euro pro Tag dem Fußvolk fürs Essen und Leben zu genügen hat? Wer gibt den BRD-Parteivereinen das Recht, Vorschriften gegen die Natur, als Umweltschutz zu machen? Wer gibt diesen Vereinen das Recht, für Wasser und Luft Geld zu verlangen? Wer gibt denen das Recht, Kriege gegen Unschuldige zu führen und UNS dafür auch noch zahlen zu lassen? Und das auch noch GEGEN ihr viel gerühmtes und „geliebtes“ Grundgesetz? Wer gibt der BRD-Geschäftsführung das Recht, zu behaupten das Grundgesetz sei „unsere“ Verfassung? Wer hat dieser Verfassung denn von uns Menschen zugestimmt?

WER hat denn, auch Sie lieber Leser, jemals über diese Fragen nachgedacht? Sind denn tatsächlich ALLE Deutsche so obrigkeitshörig, daß sie sogar die eigene Vernichtung für gut befinden?

Wer etwas dagegen tun will:

www.verfassunggebende-versammlung.com

Alle anderen, lassen den Kopf weiter im Sand stecken und schlafen weiter ihrer endgültigen Vernichtung entgegen……………..

ddbnews P.