Neuigkeiten / Berichte / Reportagen / Bilder – Filme – Video`s

Reihenweise “medizinische Notfälle”: Urlauber kollabieren und sterben plötzlich und unerwartet

.

Allgemeine Begriffserklärung und Richtigstellung der ddbnews-Redaktion:

Es gibt derzeit überhaupt keine Impfung, sondern nur genverändernde Therapiestoffe einer Versuchsstudie, die lediglich für freiwillige Probanden nach einer Notzulassung gemäß EU-Verordnung (EG) Nr. 507/2006 vom 29. März 2006, in Verbindung mit der EU-Verordnung (EG) Nr. 726/2004 vom 31. März 2004, genehmigt wurden. Ein Virus konnte bislang noch immer nicht nachgewiesen werden, wie z.B. das Verfassungsgericht in Spanien unlängst geurteilt hat. Alle Testverfahren können, ohne vollständige klinische Abhandlung durch einen Arzt, keine Ergebnisse nachweisen, wie tausende Wissenschaftler und Ärzte bestätigen. Alle Masken sind gemäß ihrer Hersteller gegen Viren ungeeignet und zudem bei längerem Gebrauch gesundheitsschädlich, was vor allem Kinder unter 14 Jahren betrifft. Rechtlich bedeuten die aktuellen Maßnahmen: Ein indirekter Zwang für eine Maßnahme ist juristisch gesehen ebenso als strafbare Nötigung zu bewerten, wie ein direkter Zwang.

…und:

Deutschland ist nicht die Bundesrepublik. Die Bundesrepublik hat keine Bürger wie ein richtiger Staat und seit 1990 kein eigenes Gebiet (und keine „Soldaten“ nur private Söldner, keine „Beamten“, nur Bedienstete „als“ Beamte), sondern nur unter Kriegsrecht stehende, rechtlose Bewohner, registriert in einer Verwaltung und mit Deutschland ist in allen Artikel die illegale und seit 3. Oktober 1990 unter Vorbehaltsrechten der Alliierten agierende Fremdverwaltung Bundesrepublik gemeint, die natürlich nicht Deutschland ist, jemals war oder sein könnte. Sie hat auch keine Minister im staatlichen Sinne, sondern nur Abteilungsleiter einer Geschäftszentrale und einer Geschäftsführung, die sich Kanzleramt und/oder Bundespräsidialamt „nennen“. Übrigens: Parteien sind politisch und geschäftlich tätige und orientierte Vereine, unter Ausschluß jeglicher Haftung nach BGB § 54, welche ansonsten für Vereine verpflichtend vorgeschrieben ist. Und noch etwas: Die gesamte Presse und die Medien in der Bundesrepublik sind internationale und globale Organe und keine deutschen Presse- und Medienhäuser. Die EU ist eine private Organisation, wird von den Vereinigten Staaten von Amerika gesteuert und hat mit Staatlichkeit oder einem völkerrechtlichen Staatenbund nichts zu tun. 

.

Aufmerksame Beobachter stießen in der jüngsten Vergangenheit bereits auf auffällig viele Berichte über Unfälle im Straßenverkehr aufgrund von plötzlichen Herz- oder Hirntoden (Report24 berichtete). Nun, zur Urlaubssaison, zeigt sich ein neues trauriges Phänomen: Urlauber und Menschen, die gerade ihre Freizeit am See, Strand oder im Schwimmbad genießen, erleiden plötzlich “medizinische Notfälle” und sterben. Ein Blogger hat etliche Fälle aus den vergangenen Tagen zusammengetragen.

.

Nur Zufall – oder eine direkte Folge von Maßnahmen- und Spritzwahnsinn? Für eine korrekte Einordnung bräuchte es zweifelsfrei einen Vergleich mit statistischen Daten aus den Vorjahren (sofern vorhanden). Dennoch scheint die Zahl der Fälle beunruhigend. Auf “Tom Stahls Freiheits Kanal” findet sich eine Sammlung von Presseartikeln über plötzlich kollabierte Urlauber und Badende der letzten paar Tage, die wir Ihnen auch hier im Artikel präsentieren.

Der Blogger stellt klar, dass er die gesammelten Fälle keinesfalls automatisch auf die Genspritzen zurückführen wolle – sehr wohl hält er die auffällige Häufung derartiger Vorfälle aber für beunruhigend und fordert entsprechende Nachforschungen seitens der Behörden. Ob die zu einer kritischen Analyse bereit sind, darf jedoch bezweifelt werden…

.

Plötzliche Todesfälle von Urlaubern

Médoc: 79-jähriger Tourist bricht beim Verlassen des Wassers plötzlich zusammen und stirbt am Strand. Meldung vom 2.7.22
https://www.sudouest.fr/gironde/bordeaux/medoc-un-touriste-se-baigne-et-meurt-arrive-sur-la-plage-11517836.php

Cavi di Lavagna, Provinz Genua: Impfpflichtiger (56) erleidet medizinischen Notfall beim Baden am Strand und geht unter – tot. Meldung vom 2.7.22
https://www.radioaldebaran.it/malore-in-acqua-annega-a-cavi/199345

Pizzo, Kalabrien: Impfpflichtiger Rentner bricht unter der Stranddusche mit Herzversagen zusammen – tot. Meldung vom 2.7.22.
https://www.quotidianodelsud.it/calabria/vibo-valentia/cronache/nera/2022/07/02/uomo-stroncato-da-un-malore-in-un-lido-di-pizzo-inutili-i-soccorsi

48-jähriger Mann kollabiert im Sportzentrum von Piacenza und sinkt herztot ins Schwimmbecken. Meldung vom 2.7.22.
https://www.liberta.it/news/cronaca/2022/07/02/cade-in-vasca-al-polisportivo-dopo-un-malore-e-rischia-di-annegare-soccorso-dai-bagnini/

In dem bei Deutschen und Österreichern beliebten Seebad Jesolo an der Adria ist ein 55-jähriger in Venedig lebender, impfpflichtiger rumänischer Staatsbürger nach einem plötzlichen medizinischen Notfall am Strand verstorben. Meldung vom 1.7.22.
https://www.veneziatoday.it/cronaca/morto-annegato-55enne-rumeno-oggi-jesolo.html

Der impfpflichtige, pensionierte Infektiologe Dr. Pietro Dal Pino erleidet beim Baden am Strand von  Viareggio einen plötzlichen medizinischen Notfall und kann nicht mehr reanimiert werden. Meldung vom 1.7.22.
https://versiliapost.it/versilia/muore-colto-da-malore-mentre-nuota-linfettivologo-pietro-dal-pino-il-cordoglio-dellasl-e-dei-colleghi/

Impfpflichtiger, aus Ecuador stammender Italiener besucht mit seiner Familie einen Strand in der Nähe von Rom, bricht im seichten Wasser plötzlich zusammen. Laut Zeitung das dritte derartige Opfer in diesem Küstenbereich innerhalb kurzer Zeit. Meldung vom 1.7.22.
https://www.leggo.it/italia/roma/morto_malore_spiaggia_fiumicino_oggi_1_luglio_2022-6787994.html

.

…weiterlesen 

.

.