Neuigkeiten / Berichte / Reportagen / Bilder – Filme – Video`s

Reserve Bank von Zimbabwe führt Goldmünzen ein

.

Die Reserve Bank of Zimbabwe (RBZ) hat Pläne zur Einführung von Goldmünzen als Teil von Maßnahmen angekündigt, um sicherzustellen, dass Anleger und die breite Öffentlichkeit alternative Mittel zur Erhaltung des Geldwertes haben.

Der Beschluss wurde am 24. Juni gefasst, als sich das Monetary Policy Committee (MPC) des RBZ traf und über makroökonomische und finanzielle Entwicklungen in der Wirtschaft beriet . Sagte die Zentralbank:

Die Goldmünzen werden von Fidelity Gold Refineries (Private) Limited geprägt und über normale Bankkanäle an die Öffentlichkeit verkauft.

Gold gilt als sicherer Hafen gegen Inflation und eine Goldmünze besteht größtenteils oder vollständig aus Gold, während die meisten Goldbarrenmünzen aus reinem Gold bestehen.

Studien zeigen, dass Gold die Inflationsrate übertroffen und das Risiko erheblich reduziert hat.

Die meisten geprägten Goldmünzen bestehen zu 90–92 Prozent aus Gold (22 Karat).

Beliebte Anlagemünzen sind der American Eagle, der Canadian Maple Leaf, der South African Krügerrand, die Isle of Man Gold Cat, das Australian Kangaroo und der China Mint Panda Bear.

Der Vorschlag hat das Potenzial, eine stabilisierende Wirkung auf die Wirtschaft zu haben, wenn er angesichts der mit Gold verbundenen Stabilität und Wertspeicherung richtig durchgeführt wird.

Laut offiziellen Statistiken stieg Simbabwes Inflation im Juni 2022 auf 191,6 Prozent bzw. 30,7 Prozent im Jahresvergleich bzw. im Monatsvergleich, was weit von den Prognosen der Regierung entfernt ist, eine Inflationsrate von 30 Prozent zu erreichen Jahresende.

Andere Analysten sprechen von einer Inflation von bereits über 300 Prozent.

.

Quelle 

.

.