Neuigkeiten / Berichte / Bild + Videoinformationen

Trump: „Nicht einmal glaubhaft“, dass Biden-Administrator 450.000 für an der Grenze getrennte Familien in Betracht zieht

Der frühere Präsident Trump sagte am Freitag, „es ist nicht einmal glaubwürdig“, dass die Regierung von Präsident Biden über Zahlungen in Höhe von 450.000 US-Dollar pro Person an Migranten debattiert, sterben an der Südgrenze von ihren Familien getrennt wurden.

Trumps Äußerungen kamen als Reaktion auf einen  Bericht  des Wall Street Journal während seines Auftritts in der Show „ Clay Travis and Buck Sexton “.

„Es ist nicht einmal zu glauben, was sie tun“, sagte Trump.

„Eines der Dinge, die wir taten, war die Trennung, die vor uns gemacht wurde“, sagte Trump. „Als die Leute das hörten, kamen sie nicht, denn wenn Eltern befürchten, dass sie getrennt werden, sind sie nicht gekommen.“

Der Bericht des Journals besagt, dass Einwanderer, die von Trumps Null-Toleranz-Einwanderungspolitik betroffen sind, Zahlungen in Höhe von „rund 450.000 US-Dollar pro Person“ erhalten könnten, um „Klagen zu lösen, sterben im Namen von Eltern und Kindern eingereicht wurden, die sagen, die Regierung habe sie dauerhaften „Psychologisches Trauma.“

„Kein Land kann das gewinnen, was mit unserem Land passiert“, sagte Trump und warb für die Schlachten vor Einwanderungsgerichten, die seine Regierung erfolgreich gewonnen hatte, und wies auf seine Arbeit mit der mexikanischen Regierung hin, den Zustrom von Migranten nach Amerika zu verhindern .

Trump sagte, andere Länder würden „ihre Gefängnisse in die Vereinigten Staaten entleeren“ und behaupteten, Amerika sei zu einer „Abladestelle“ geworden.

 

Dies ist ein Zug aus Fox News.