Neuigkeiten / Berichte / Reportagen / Bilder – Filme – Video`s

Ukraine und Putin: Klartext von Hans-Georg Maaßen

.

Allgemeine Begriffserklärung und Richtigstellung der ddbnews-Redaktion:

Deutschland ist nicht die Bundesrepublik. Die Bundesrepublik hat keine Bürger wie ein richtiger Staat und seit 1990 kein eigenes Gebiet (und keine „Soldaten“ nur private Söldner, keine „Beamten“, nur Bedienstete „als“ Beamte), sondern nur unter Kriegsrecht stehende, rechtlose Bewohner, registriert in einer Verwaltung und mit Deutschland ist in allen Artikel die illegale und seit 3. Oktober 1990 unter Vorbehaltsrechten der Alliierten agierende Fremdverwaltung Bundesrepublik gemeint, die natürlich nicht Deutschland ist, jemals war oder sein könnte. Sie hat auch keine Minister im staatlichen Sinne, sondern nur Abteilungsleiter einer Geschäftszentrale und einer Geschäftsführung, die sich Kanzleramt und/oder Bundespräsidialamt „nennen“. Übrigens: Parteien sind politisch und geschäftlich tätige und orientierte Vereine, unter Ausschluß jeglicher Haftung nach BGB § 54, welche ansonsten für Vereine verpflichtend vorgeschrieben ist. Und noch etwas: Die gesamte Presse und die Medien in der Bundesrepublik sind internationale und globale Organe und keine deutschen Presse- und Medienhäuser. Die EU ist eine private Organisation, wird von den Vereinigten Staaten von Amerika gesteuert und hat mit Staatlichkeit oder einem völkerrechtlichen Staatenbund nichts zu tun. 

.

Hans-Georg Maaßen zum Ukraine-Krieg: Es geht um Macht, nicht um Frieden 

.

Ex-Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen bei TV Berlin:

„Die Ukraine ist kein Staat, der zum Westen gehört. Und zu sagen: In der Ukraine werden Freiheit, Frieden und Menschenrechte verteidigt und wir müssen deswegen auf Seiten der Ukraine stehen, ist aus meiner Sicht unredlich.“

Maaßen weiter:

„Die Ukraine ist ein hochkorrupter Staat. Herr Selenski ist noch vor einem halben Jahr in deutschen Medien scharf kritisiert worden wegen der Korruption dort, wegen auch Rechtsverletzungen, wegen der Verletzung auch von Minderheitenrechten in der Ukraine. (…) Und auf der anderen Seite der Dämon, der Teufel Putin. Das ist etwas vielleicht noch aus den Kindermärchen (…). Aber das ist nicht die Realität. Die Realität ist komplexer. Es geht um Macht, es geht um Interessen und leider zulasten der ukrainischen Bevölkerung.“

.

Quelle

.

.