Umfrage – Coronavirus

Wollen Sie sich impfen lassen?

Schreibe deinen Kommentar

 

Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang belügen, Teile eines Volkes dauernd betrügen, aber nicht das ganze Volk dauernd belügen und betrügen.

Abraham Lincoln (1809-1865)

16 Antworten auf „Umfrage – Coronavirus“

  1. Es ist einfach wunderbar zu lesen das es so viele Menschen gibt die ihren Verstand ,ihre liebe und Mitmenschlichkeit nicht verloren haben und dazu stehen und es auch sich trauen zu äußern . Denn jeder hat das Recht für sich selbst zu entscheiden was er möchte oder nicht, wie heißt es. Was du nicht willst was man dir an tut das füg auch keinem anderen zu.

  2. Wer sich impfen lässt, ist des Todes geweiht.
    Keiner kann über Spätfolgen eine Auskunft geben.
    Die Menschen sollten endlich anfangen Ihr Gehirn zu benutzen und über die Pläne der Satanisten nachdenken !

  3. Für mich sind solch Eingriffe in den Körper schlicht unnatürlich. Was gegen die wahre Natur von Lebewesen steht, wirkt sich auf Dauer, meist auch schädigend, verändernd auf diese aus – zumal diese Impfstoffe technische Komponenten beinhaltet, die Menschen auf vielfältige Weise degenerieren und so zweifelsohne in weitere Abhängigkeiten wie z.B. Krankheit führen. Auch ein verfrühter Tod oder langes Siechtum ist keinesfalls auszuschließen.
    Lebewesen sind von Natur aus perfekt für ein natürliches Leben ausgestattet, alles andere sind unbewiesene Behauptungen.

  4. Nach Recherche zum Thema Impfen vor etwa acht Jahren kämpft mein Gewissen genug bei dem Gedanken daran, welche Schäden die vorangegangenen Impfungen bei meinen zwei Kindern (inzwischen 15&18Jahre alt) wohl angerichtet haben… Was da jetzt kommen soll scheint der Gipfel IHRER Verachtung den Menschen gegenüber zu sein. Zurück zur Natur sag ich nur. Wie wir je die Verantwortung unserer Gesundheit in die Hände von psychopathischen Pharmalobbyisten geben konnten und der selben Bande die Verantwortung so ziemlich aller anderen Lebensbereiche ebenso, ist kaum zu fassen und dies fällt uns nun mit Krawall auf die Füße. Gut so, das erhöht das Denkvermögen! Es ist höchste Zeit…Liebe Grüße

  5. Menschen sind keine LaborRatten,
    Impfen bedeutet Nadel reinstechen lassen,
    was nichts mit der natur des Menschen zu tun hat,
    sondern kirchliche GeschäftsHandlungen sind.

    Bekannte ImpfBefürworter, sind alle verdächtig,
    weil andere unnützige Ziele verfolgt werden,
    z.B. jährlich den Krieg erweitern durch Aufrüstung.
    tote, traumatisiert-ängstliche und Zerstörrung

    ist kein Frieden, und hat nichts mit Gesundheit zu tun.

  6. Auf gar keinen Fall lasse ich mich impfen. Unfassbar, dass es so viele Zweibeiner gibt, die für Geld sogar zu einem Völkermord bereit sind.
    Ich freue mich darauf, im neuen Deutschland ein menschenwürdigeres System erleben zu können.

  7. Solange es keine belegbaren Beweise gibt, das Impfen zum gewünschten Erfolg geführt hätte werde weder ich noch einer meiner Familie sich impfen lassen, vor allen dann nicht mit einem Impfstoff wo niemand sagen kann was er tatsächlich bewirkt.

  8. Wurde noch nie geimpft, und es soll auch so bleiben. Seit 30 Jahren in der BRD- zwei mal krank. Einmal stressbedingt und einmal Grippe. Meine Gesundheit liegt in meinen Händen…

  9. Gemäss meinen Recherchen gibt es laut Dr. Lanka gar keine Viren und wird schon seit Robert Koch Wisseschaftsbetrug begangen. Ich glaube lieber einem Fachmann der mir Fakten im Detail erklären kann als irgendwelchen Wissenschaftlern die sich in grossen Organisationen verstecken und Risiken eingehen je nach dem um sich selbst zu profilieren, beispielsweis um in eine höhere Gehaltsklasse zu kommen oder einfach zum Angeben, sich hervor zu tun.
    Ich vertraue schon seit langer Zeit keiner Organisation oder Firma über 300 Beschäftigten.
    Aus meiner Sicht müsste zukünftig eine funktionierende und wirklich unabhängige Ethikkommission gebildet werden. Unabhängikeit z.B. durch ein Rotationssystem so das sich keine Seilschaften bilden können.
    Mit besten Grüssen
    christian von richard

  10. Auf gar keinen Fall werde ich mich impfen lassen. Bin ein 2. WK-Kind und habe solch einen Zirkus in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt. Die Kriegs- und Nachkriegsgeneration wurde i.d.R. ohne große gesundheitlichen Gefahren trotz dieser schlechten Zeit ohne bleibende Schäden erwachsen.

  11. Bei den ganzen Veröffentlichungen, das dieser Impfstoff nur zur Kontrolle und Minimierung der Bevölkerung dienen soll und auch viele Nebenwirkungen hat ,werde ich mich nicht impfen lassen. Bis jetzt habe ich meine Grippe immer gut alleine überstanden.

  12. Ich und meine Lieben wollten eigentlich weiter leben deshalb lehnen wir es kategorisch ab, diesen hochgefährlichen genenverändernden „DRECK „ in unsere Körper spritzen zu lassen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.